News des Tages: Eigener Hund biss zu: Ärzte in Graz retteten Nasenspitze von Frauchen

Die wichtigsten Meldungen im Überblick:

  • Film über Höhlenrettung von Jugend-Fußballteam in Thailand geplant (12 Uhr)
  • Trump provoziert vor Nato-Gipfel: Deutschland “Gefangener” Russlands wegen Gaslieferungen (9.45 Uhr)
  • Junge aus Amsterdam macht mit acht Jahren Abitur (7.06 Uhr)
  • China kündigt bei neuen US-Strafzöllen “Gegenmaßnahmen” an (6.40 Uhr)
  • Zahl der Toten durch Unwetter in Japan auf 179 gestiegen (5.58 Uhr)

Die Nachrichten des Tages:

+++ 13.10 Uhr: Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium in NRW besiegelt +++

Nordrhein-Westfalen kehrt zurück zum Abitur nach neun Jahren Gymnasium (G9). Der Landtag in Düsseldorf besiegelte abschließend mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und FDP die Abkehr vom achtjährigen “Turbo-Abitur”. Die Umstellung zu G9 an öffentlichen Gymnasien startet im Schuljahr 2019/20 mit den Fünft- und Sechstklässlern. Der erste reguläre G9-Jahrgang macht dann 2027 Abitur. Schüler, die derzeit ein öffentliches Gymnasium besuchen, bleiben aber im G8-Modus. Auch andere Bundesländer wie Niedersachsen sind inzwischen wieder zum G9 zurückgekehrt. Sogar Bayern hat die Kehrtwende beschlossen.

+++ 12.55 Uhr. Eigener Hund biss zu: Ärzte retteten die Nasenspitze von Frauchen +++

Eine besonders ruhige Hand haben Ärzte des Klinikums Graz bewiesen, die einer Patientin deren abgebissene Nasenspitze wieder annähten. Um die Durchblutung des Gewebes sicherzustellen, mussten eine Arterie und eine Vene, die dünner als ein Haar waren, mit vier Stichen zusammengenäht werden, teilte die Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie des Klinikums mit. Beim Säubern des Fells hatte der Terrier der Patientin zugeschnappt und die Nase des Frauchens erwischt. 

Die Dame hatte das Glück, dass die Helfer schnell zur Stelle waren und auch die Nasenspitze geborgen werden konnte. Hätte das Zusammennähen der Blutgefäße nicht geklappt, wäre der Knorpel der Nase an der Stirn angenäht und die Nase aus einem heruntergezogenen Stirnlappen rekonstruiert worden. Die Hundebesitzerin war äußerst dankbar, dass ihr dieses Prozedere erspart blieb. Ihrem Hund hat sie verziehen. Sie habe seine Signale ignoriert.

+++ 12.49 Uhr: Merkel weist scharfe Kritik Trumps zurück +++

Angela Merkel hat die scharfe Kritik von Donald Trump an der wirtschaftlichen Zusammenarbeit Deutschlands mit Russland im Energiebereich zurückgewiesen. Es sei gut, dass Deutschland eine “eigenständige Politik” machen könne, betonte Merkel zum Auftakt des Nato-Gipfels in Brüssel. Trump hatte zuvor gesagt, Deutschland werde von Russland kontrolliert.

+++ 12.20 Uhr: Polizei verhört Nowitschok-Opfer im Krankenhaus +++

Die britische Polizei versucht weiter herauszufinden, wie ein Pärchen in Südengland mit dem Kampfstoff Nowitschok in Kontakt kam. Die 44 Jahre alte Frau war am Sonntag gestorben, ihr Mann liegt mit kritischem Zustand im Krankenhaus. Polizisten hätten kurz mit dem vergifteten Briten sprechen können, teilte Scotland Yard mit. Der 45-Jährige ist erst seit Dienstag wieder bei Bewusstsein. In den nächsten Tagen solle es in enger Absprache mit den Ärzten weitere Gespräche geben, erklärte die Polizei. 

+++ 12 Uhr: Film über Höhlenrettung von Jugend-Fußballteam in Thailand geplant +++

teaser thailand

Die spektakuläre Rettung von zwölf jungen Fußballern und ihrem Trainer aus einer Höhle in Thailand könnte bald auf der großen Leinwand laufen. Solch ein Film könne Millionen Menschen weltweit inspirieren, sagte Michael Scott, Geschäftsführer der US-amerikanischen Produktionsfirma Pure Flix Entertainment, in einer Videobotschaft auf Twitter. Pure Flix Entertainment mit Sitz in Scottsdale im Bundesstaat Arizona produziert Filme, die Jesus Christus und den christlichen Glauben hervorheben. “Es muss nicht unbedingt ein christlicher Film werden, nur ein inspirierender”, sagte Scott dem US-Branchenmagazin.

+++ 11.50 Uhr: US-Behörden räumen Probleme bei Zusammenführung von Einwandererfamilien ein +++

Die US-Behörden haben Probleme bei der Zusammenführung getrennter Einwandererfamilien. Von mehr als hundert Kindern unter fünf Jahren wurden bis zum Ablauf einer Frist am Dienstagabend weniger als die Hälfte ihren Eltern zurückgegeben, wie die Behörden einräumten. Die restlichen Familienzusammenführungen werden sich den Angaben zufolge aber verzögern. Einige Eltern wurden bereits abgeschoben, andere sitzen noch in Haft, wie das Gesundheitsministerium mitteilte.

+++ 11.18 Uhr: Thailänderin als Zuhälterin in der Schweiz verurteilt +++

Eine Thailänderin hat mindestens 75 Frauen aus Thailand in die Schweiz gelockt und die meisten als Prostituierte ausgebeutet. Ein Gericht in Biel rund 90 Kilometer südwestlich von Basel verurteilte sie zu zehneinhalb Jahren Gefängnis. Die Anklage hatte die 58-Jährige als eine Zuhälterin beschrieben. Sie berechnete den Frauen demnach zunächst große Summen für den Flug aus Thailand in die Schweiz und gefälschte Visa und verteilte sie dann auf verschiedene Bordelle. Sie habe sie rund um die Uhr zum Anschaffen genötigt, ständig überwacht und ihnen oft den meisten Lohn persönlich abgenommen. Die Frauen hätten gewusst, dass es um Prostitution ging, nicht aber, unter welchen Bedingungen sie arbeiten mussten. Die Angeklagte habe keine Reue gezeigt, monierten Anwältinnen der Opfer während des Prozesses.

+++ 10.44 Uhr: Netanjahu schaut sich Halbfinal-Spiel im Moskauer Stadion an +++

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu will sich nach russischen Angaben das Halbfinalspiel zwischen England und Kroatien im Moskauer Luschniki-Stadion anschauen. Zuvor werde er sich am Mittwoch noch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu bilateralen Gesprächen treffen, teilte der Kreml mit. Themen sollen dabei die Lage in Syrien und der israelisch-palästinensische Konflikt sein. Netanjahu hat in diesem Jahr schon mehrmals Russland besucht. Am 9. Mai nahm an der großen Militärparade zum Tag des Sieges auf dem Roten Platz teil. 

+++ 9.37 Uhr: Trump provoziert vor Nato-Gipfel: Deutschland “Gefangener” Russlands wegen Gaslieferungen +++

Donald Trump hat Deuschland vor dem Nato-Gipfel massiv kritisiert. Deutschland sei wegen seiner Abhängigkeit von Gaslieferungen ein “Gefangener” Russlands, sagte Trump bei einem Frühstück mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenber in Brüssel. Er kritisierte, dass Deutschland “Milliarden” für Gas an Russland zahle und sich gleichzeitig von der Nato vor Russland beschützen lasse.

teaser

+++ 9.02 Uhr: Elf Menschen aus abgestürztem Flugzeug in Alaska gerettet +++

Aus einem in Alaska abgestürzten Wasserflugzeug haben US-amerikanische Rettungskräfte haben elf Menschen lebend geborgen. Die Einsatzkräfte fanden das Wrack an einem Berghang in rund 600 Metern Höhe auf der Prince-of-Wales-Insel, rund 400 Kilometer südlich von Juneau, der Hauptstadt Alaskas, wie die US-Küstenwache mitteilte. Der Pilot selbst hatte den Notruf abgesetzt.

Eine Foto der Küstenwache zeigt ein weißes Kleinflugzeug, das beschädigt auf grauen Felsen liegt. Der Pilot und die zehn Passagiere wurden laut Küstenwache mit Hubschraubern zu einem Krankenhaus in der Nähe gebracht. Alle hatten demnach kleinere Verletzungen, ihnen ging es aber ansonsten gut. Die Ursache des Absturzes war noch unklar.

+++ 8.49 Uhr: Hochzeit von Gerhard Schröder und Soyeon Kim fand in Seoul statt +++

Die neue Ehefrau von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, 74, die Südkoreanerin Soyeon Kim, 48, hat Details über die Hochzeit verraten. “Wir haben am 2. Mai in meiner Heimatstadt Seoul geheiratet. Wir sind sehr glücklich”, sagte Kim der “Bunten”. Für den SPD-Politiker ist es die fünfte Ehe, für die Wirtschaftsexpertin die zweite. Groß gefeiert werden soll die Hochzeit Medienberichten zufolge im Oktober in Berlin im noblen Hotel “Adlon”.

+++ 7.06 Uhr: Achtjähriger macht Abitur +++

Der achtjährige Turboschüler Laurent Simons aus Amsterdam sucht nach bestandenem Abi eine passende Uni. Nach dem Sommer will er mit dem Mathestudium beginnen. Dabei soll der belgisch-niederländische Junge nicht mit 20-Jährigen im Hörsaal sitzen, sondern Einzelunterricht bekommen.

Hochbegabt, Genie, Wunderkind. Schon jetzt wird der belgisch-niederländische Junge mit einem IQ von 145 von Medien mit Einstein und Stephen Hawking verglichen. Grundschule und Gymnasium absolvierte Laurent in rekordverdächtigem Tempo. Für ihn wurde ein maßgeschneidertes Unterrichtspaket entwickelt, er bekam Einzelunterricht. “Wenn er echt gefordert wird, dann geht es rasend schnell, zu schnell für uns”, sagt Vater Alexander über ihn.

+++ 6.40 Uhr: China “geschockt” von USA – “Gegenmaßnahmen” auf US-Zölle angekündigt +++

China hat “geschockt” auf die Pläne der USA reagiert, Strafzölle auf weitere Importe aus China im Wert von 200 Milliarden US-Dollar verhängen zu wollen. Der Sprecher des Handelsministeriums kündigte in Peking für den Fall des Inkraftretens “notwendige Gegenmaßnahmen” an. Die Vorlage der neuen Liste mit Waren für neue Strafzölle sei “völlig inakzeptabel”. 

China will umgehend eine Klage gegen das einseitige Vorgehen der USA bei der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf einreichen. “Das Verhalten der USA schadet China, schadet der Welt und schadet ihnen selbst”, sagte der Sprecher. Es sei “irrational”.

+++ 5.58 Uhr: Zahl der Toten durch Unwetter in Japan auf 179 gestiegen +++

Die Zahl der Toten bei den verheerenden Regenfällen in Japan ist auf 179 gestiegen. Das sagte ein Regierungssprecher in Tokio. Berichten örtlicher Medien zufolge werden noch mehrere Dutzend Menschen vermisst. Tausende Menschen halten sich in Notunterkünften auf.

Ende vergangener Woche hatten heftige Regenfälle im Westen und Zentrum Japans schwere Überschwemmungen und Erdrutsche verursacht. Die Einsatzkräfte suchen in den überschwemmten Gebieten weiter nach möglichen Opfern. Es ist bereits jetzt die höchste Opferzahl durch Regenfälle in Japan seit mehr als drei Jahrzehnten. 

+++ 4.51 Uhr: Chinesischer Dissident Qin Yongmin zu 13 Jahren Haft verurteilt +++

Der langjährige chinesische Dissident Qin Yongmin ist zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Volksgericht in Wuhan (Provinz Hubei) befand ihn der “Untergrabung der Staatsgewalt” für schuldig. Das Urteil wurde auf der Webseite des Gerichts bekannt gegeben. Der 64-Jährige ist ein Veteran der Menschenrechts- und Demokratiebewegung in China. Wegen seines Engagements hat er schon Haftstrafen von insgesamt 22 Jahren abgesessen.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Hund biss Kleinkind
WEISSENBURG. (508) Gestern Nachmittag (21.03.2012) biss ein Schäferhund ein 1,5- jähriges Kind im Stadtgebiet von Weißenburg. Gegen 16:00 Uhr hielt sich die Mutter ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Newsticker.+++ 15.31 Uhr: Unfall auf schneeglatter Straße: 18-Jährige verbrennt im Auto +++Eine junge Autofahrerin ist in Österreich in ...
weiterlesen
Falknerhund Herrmann spürt ein Mädchen auf, das sich am Katharinenberg verlaufen hat. Die Neunjährige kann gesund zu ihrer Schulklasse zurück. Den ganzen ...
weiterlesen
Die Auseinandersetzung zwischen Regierung und Oppositionellen hat weiter an Brisanz gewonnen, nachdem ein tagelang verschwundener Demonstrant schwer verletzt wieder aufgetaucht ist. ...
weiterlesen
Irak, Syrien, Libyen – in diesen Ländern wütet die Terrormiliz „Islamischer Staat“ besonders brutal. Im Irak bleibt die Lage angespannt. In ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 7.46 Uhr: Sprengsätze bei Anschlag auf BVB-Bus mit Metallstiften gespickt +++Die Sprengsätze beim Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus ...
weiterlesen
+++ Die Lage in Aleppo +++Alle Nachrichten über die Lage in Aleppo finden Sie hier in unserem Nachrichtenticker über die jüngsten Entwicklungen ...
weiterlesen
Die News des Tages im Überblick:+++ 9.50 Uhr: Erdbeben erschüttert Nordwesten Griechenlands +++Ein Erdbeben der Stärke 5,2 hat am Samstagabend den Nordwesten ...
weiterlesen
Die Meldungen im Überblick:Leiche von Siebenjähriger in Wiener Müllcontainer entdeckt (12.53 Uhr)Frau lebt mit 100 Katzen in der Wohnung - 60 davon ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im Überblick:+++ 09.16 Uhr: Bettdecke brennt - Sieben Verletzte +++Durch den Qualm einer brennenden Bettdecke sind in Kiel ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.+++ 13.29 Uhr: Griechenland liefert IS-Sympathisanten nach Deutschland aus +++Ein auf der Flucht in Griechenland festgenommener IS-Sympathisant aus ...
weiterlesen
Die aktuellsten Nachrichten für Sie im Überblick.+++ 10.56 Uhr: Australischem Fischer springt großer Weißer Hai ins Boot +++Den Schreck seines langjährigen Fischerlebens ...
weiterlesen
+++ 11 Uhr: Indische Rakete bringt 31 Satelliten in Umlaufbahn +++Indien hat 31 Satelliten in die Erdumlaufbahn gebracht. Eine Rakete mit einem ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 9.39 Uhr: Überschwemmungen: Athen kündigt Programm zum Wiederaufbau an +++Griechenland: Sturm verursacht MillionenschadenDie von Überschwemmungen zerstörten Dörfer ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Überblick: US-Aufseher greifen gegen Skandalbank Wells Fargo durch (07.25 Uhr)"Nürnberger Nachrichten"-Herausgeber Bruno Schnell gestorben (06.05 Uhr)UN-Bericht: Nordkorea umgeht Sanktionen ...
weiterlesen
Hund biss Kleinkind
News des Tages: Facebook kündigt schärferes Vorgehen gegen
Hund Hermann als Held des Tages
+++ News-Ticker zur Ukraine +++ – Ärzte schützen
+++ ISIS-Terror im News-Ticker +++ – Ärzte ohne
News des Tages: Arkansas richtet Häftling hin
News des Tages: Kinder zünden Obdachlosen an
+++ News des Tages +++: Drei Tote bei
News des Tages: Leiche von Siebenjähriger in Müllcontainer
News des Tages: Hinrichtung in den USA –
+++ News des Tages +++: Griechenland liefert deutschen
News des Tages: Großer Weißer Hai springt ins
News des Tages: 11,50 Euro! Krabbenbrötchen so teuer
News des Tages: US-Mörder Charles Manson ist tot
News des Tages: Massenmord von Las Vegas: US-Justiz

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Hund biss Kleinkind
  2. News des Tages: Facebook kündigt schärferes Vorgehen gegen Fake News an
  3. Hund Hermann als Held des Tages
  4. +++ News-Ticker zur Ukraine +++ – Ärzte schützen Folter-Opfer Bulatow vor der Polizei
  5. +++ ISIS-Terror im News-Ticker +++ – Ärzte ohne Grenzen: 35 Syrer bei Bombardements getötet
  6. News des Tages: Arkansas richtet Häftling hin
  7. News des Tages: Kinder zünden Obdachlosen an
  8. +++ News des Tages +++: Drei Tote bei Verkehrsunfall mit Geisterfahrer
  9. News des Tages: Leiche von Siebenjähriger in Müllcontainer entdeckt
  10. News des Tages: Hinrichtung in den USA – Todeskampf dauert 13 Minuten
  11. +++ News des Tages +++: Griechenland liefert deutschen IS-Sympathisanten aus
  12. News des Tages: Großer Weißer Hai springt ins Fischerboot
  13. News des Tages: 11,50 Euro! Krabbenbrötchen so teuer wie nie
  14. News des Tages: US-Mörder Charles Manson ist tot
  15. News des Tages: Massenmord von Las Vegas: US-Justiz beschuldigt Munitionslieferanten