News des Tages: US-Star Demi Lovato offenbar mit Überdosis in Krankenhaus eingeliefert

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick:

  • Wieder Starts und Landungen am Flughafen Hannover (6.12 Uhr)
  • Flugbegleiter-Streik bei Ryanair – auch Deutschland betroffen (5.19 Uhr)
  • Deutschland erlebt tropische Nacht (4.45 Uhr)
  • Demi Lovato offenbar mit Überdosis im Krankenhaus (3.02 Uhr)
  • Macron übernimmt Verantwortung in Benalla-Affäre (2.30 Uhr)

+++ 7.23 Uhr: FDP-Chef Lindner laut Bericht neu liiert +++

FDP-Chef Christian Lindner hat eine neue Partnerin an seiner Seite. “Ja, es gibt mit Franca wieder eine Frau in meinem Leben”, sagte der 39-Jährige dem Magazin “Bunte” laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Dem Magazin zufolge hat seine neue Freundin Betriebswirtschaftslehre und Hotel- und Marketingmanagement studiert. Bis vor kurzem habe die 28-Jährige beim Fernsehsender RTL gearbeitet.

Lindner und seine Frau Dagmar Rosenfeld hatten sich im April getrennt. Die beiden waren seit 2009 ein Paar und hatten 2011 geheiratet. 

+++ 6.12 Uhr: Flugbetrieb in Hannover läuft wieder an +++

Nach der Sperrung des Flughafens Hannover wegen Hitzeschäden ist der Betrieb am Mittwochmorgen wieder aufgenommen worden. Das sagte ein Airport-Sprecher der Nachrichtenagentur AFP. Es sei davon auszugehen, dass sich der Flugbetrieb im Laufe des Vormittags wieder normalisiere.

Wegen Hitzeschäden auf der Start- und Landebahn war der Flughafen am Dienstag gesperrt worden. Von der Sperrung betroffen waren 41 Abflüge und 44 Ankünfte. Für gestrandete Passagiere waren insgesamt 200 Feldbetten aufgebaut worden.

+++ 5.30 Uhr: Parlamentswahl in Pakistan begonnen +++

In Pakistan hat am Mittwoch die Parlamentswahl begonnen. Journalisten der Nachrichtenagentur AFP berichteten von der Öffnung der Wahllokale in der Hauptstadt Islamabad und in Lahore. Als erstes betrat in Lahore eine Wählerin ein Wahllokal. Zu der Wahl in dem stark patriarchal geprägten Land hatten sich mehr als neun Millionen neue Wählerinnen registriert. Insgesamt sind mehr als hundert Millionen Stimmberechtigte zur Wahl des Parlaments aufgerufen.

Das Rennen um den Posten des Regierungschefs läuft auf einen Zweikampf zwischen der Partei des ehemaligen Premierministers Nawaz Sharif und derjenigen des einstigen Cricket-Stars Imran Khan hinaus. Der Geschäftsmann Sharif wurde vor knapp zwei Wochen bei der Rückkehr nach Pakistan unter Korruptionsverdacht festgenommen. Er ist Spitzenkandidat der regierenden Pakistanischen Muslimliga-Nawaz (PML-N). Khan tritt für die Oppositionspartei Tehreek-e-Insaf (PTI) an. Er biederte sich auf Stimmensuche zuletzt islamistischen Hardlinern an.

+++ 5.19 Uhr: Flugbegleiter-Streik bei Ryanair – 300 Flüge abgesagt +++

Wegen eines Flugbegleiterstreiks  in mehreren Ländern hat der Billigflieger Ryanair für diesen Mittwoch europaweit 300 Flüge abgesagt. Betroffen sind auch mehrere Verbindungen von und nach Deutschland, wie eine Flughafen-Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergeben hat. Gestreikt wird bis einschließlich Donnerstag an den Ryanair-Basen in Spanien, Portugal und Belgien. 

In Deutschland sind am Flughafen Köln/Bonn für Mittwoch und Donnerstag je acht Starts und Landungen gestrichen. In Berlin-Schönefeld wurden für die beiden Tage zusammen sieben Verbindungen abgesagt, weitere könnten noch folgen. An anderen Flughäfen wie Memmingen, Nürnberg, Hamburg, Bremen Dortmund oder Weeze hat Ryanair einzelne Flüge gestrichen. Immer sollte es zu Zielen in Spanien oder Portugal gehen. Keine Flugabsagen gab es bis Dienstagabend in München, Stuttgart und Frankfurt am Main.

+++ 4.45 Uhr: Deutschland erlebt tropische Nacht +++

Deutschland hat eine tropische Nacht erlebt. “Es hat sich heute Nacht etwas abgekühlt. Wobei “abgekühlt” eine kleine Übertreibung ist”, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am frühen Mittwochmorgen. In Hamburg zeigte des Thermometer in der Nacht 23 Grad, im Saarland 22 Grad und in Berlin 20 Grad. “Das ist wirklich viel, wirklich warm”, betonte der Sprecher. Dabei war der Himmel vielerorts wolkenlos und sternenklar. Tagsüber geht das Schwitzen weiter: Die Höchsttemperaturen liegen dann bei 30 bis 36 Grad. Die Waldbrandgefahr bleibt bei der Hitze unverändert hoch.

+++ 3.56 Uhr: Juncker vor Treffen mit Trump: “Brauchen uns nicht zu verteidigen” +++

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will selbstbewusst in das Treffen mit Donald Trump zum Handelsstreit gehen und hofft auf ein Angebot des US-Präsidenten. “Wir sitzen hier nicht auf der Anklagebank. Insofern brauchen wir uns auch nicht zu verteidigen”, sagte Juncker in einem ZDF-Interview vor dem Besuch im Weißen Haus am Mittwoch. “Es kann ja auch sein, dass Herr Trump uns auch etwas anzubieten hat.”

Juncker plädierte für einen Verzicht auf weitere Zollerhöhungen und eine “Beruhigung der Gesamtlage”, richtete aber auch eine Warnung an Trump: “Wenn es zu Autozöllen kommt, dann muss die EU Gegenmaßnahmen ergreifen. Dazu sind wir bereit. Das haben wir nicht im Gepäck, aber im Kopf. Wir sind in der Lage, dass wir sofort adäquat antworten können.”

+++ 3.38 Uhr: Yosemite-Nationalpark wegen Waldbrands teilweise geschlossen +++

Der berühmte Yosemite-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien wird wegen eines sich ausbreitenden Waldbrands teilweise geschlossen. Das kündigte die Parkverwaltung am Dienstag an. Betroffen sind demnach das Yosemite-Tal sowie die Ortschaft Wawona, die ab Mittwochmittag gesperrt würden.

Die Schließung umfasse alle Hotels, Campingplätze und Besuchereinrichtungen in den beiden betroffenen Gebieten, teilte die Parkverwaltung mit. Besucher wurden aufgefordert, die Gegenden bis Mittwochmittag zu verlassen. Voraussichtlich am Sonntag sollen die Gebiete wieder zugänglich sein.

Das sogenannte Ferguson-Feuer im Wald der Sierra Nevada war am 13. Juli ausgebrochen. Seither wurden nach Angaben der Forstverwaltung 14.800 Hektar Vegetation zerstört. Häuser wurden bislang nicht beschädigt. Ein Feuerwehrmann kam ums Leben, sechs weitere wurden verletzt.

+++ 3.02 Uhr: Demi Lovato offenbar mit Überdosis im Krankenhaus +++

Die US-Sängerin und -Schauspielerin Demi Lovato ist Medienberichten zufolge wegen einer möglichen Überdosis Drogen am Dienstag ins Krankenhaus eingeliefert worden. Eine Sprecherin der Rettungskräfte bestätigte der Nachrichtenagentur AFP, dass eine 25-Jährige von einer Wohnanschrift, die Lovatos entspricht, ins Krankenhaus gebracht worden sei. Ihren Namen und Details zu ihrem Zustand nannte die Sprecherin aber nicht.

Das Promiportal “TMZ” hatte zuvor die Audiodatei eines Notrufs veröffentlicht, aus der hervorzugehen schien, dass Lovato bewusstlos war und wiederbelebt wurde. Das “People”-Magazin zitierte eine Lovato nahe stehende anonyme Quelle, wonach der Zustand der Sängerin stabil sei. Es handle sich um eine Überdosis Drogen, nicht aber durch Heroin, wie “TMZ” zunächst berichtet hatte. Vertreter Lovatos waren für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

+++ 2.30 Uhr: Macron übernimmt Verantwortung in Benalla-Affäre +++

In der Affäre um die Prügelattacke seines Ex-Sicherheitsmitarbeiters hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron die volle Verantwortung übernommen – allerdings nicht öffentlich. “Der Verantwortliche, der einzig Verantwortliche, bin ich und ich allein”, sagte Macron am Dienstag nach Angaben von Abgeordneten seiner Partei La République en Marche (LREM) bei einem Treffen mit den Parlamentariern. Das Vorgehen seines Ex-Mitarbeiters bezeichnete er demnach als “Verrat”.

 ”Ich bin derjenige, der Alexandre Benalla vertraut hat”, sagte Macron demnach mit Blick auf seinen Ex-Sicherheitsmitarbeiter weiter. Benalla habe ihn im Wahlkampf unterstützt, “die Vorfälle vom 1. Mai” empfinde er aber als “eine Enttäuschung oder einen Verrat”, sagte der Präsident. Er versicherte zugleich, dass “niemand davor geschützt” worden sei, mit den Gesetzen des Landes konfrontiert zu werden. Öffentlich äußerte sich Macrons zunächst weiterhin nicht.

+++ 1.20 Uhr: Maas sieht mögliche Aufnahmezentren in Nordafrika skeptisch +++

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat erhebliche Zweifel an möglichen Aufnahmezentren für Flüchtlinge in Nordafrika geäußert. Er sei skeptisch, “wie solche nordafrikanischen Zentren funktionieren können”, sagte Maas den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Er sehe dabei “ein ganz praktisches Problem”, sagte Maas. “Warum sollten die Leute in diese Zentren gehen, wenn die Wahrscheinlichkeit einer Ablehnung extrem hoch ist?” Es sei unrealistisch, dass gerade diejenigen Menschen in diesen Zentren ausharren würden, “die wissen, dass ihre Chancen auf legale Aufnahme in der EU gen null gehen”. Diese Menschen würden nach neuen illegalen Wegen nach Europa suchen, sagte der Außenminister.

Zur harten Haltung Italiens in der Flüchtlingspolitik sagte Maas: “Wir haben die Italiener in Flüchtlingsfragen zu lange allein gelassen.” Auch die Regeln zur Seenotrettung seien “ursprünglich nur für einige wenige Notfälle konzipiert” gewesen. Mit Blick auf die EU-Marinemission “Sophia” sagte Maas, es müsse geklärt werden, ob mehr Schiffe und mehr Personal im Mittelmeer gebraucht würden und wie viel in Nordafrika an Land getan werden könne. Die libysche Küstenwache brauche mehr Unterstützung.

+++ 0.49 Uhr: Zwei Schwerverletzte nach Brand auf Touristenboot in Spanien +++

Bei einem Brand auf einem Touristenboot sind in Spanien zwei Menschen schwer verletzt worden. Das Feuer sei am Nachmittag auf dem Katamaran nahe Pontevedra in der nordwestspanischen Region Galicien ausgebrochen, teilte der Katastrophenschutz am Dienstag mit. An Bord waren mehr als 50 Passagiere und Besatzungsmitglieder.

Die zwei Verletzten erlitten den Angaben zufolge schwere Verbrennungen. Die gesamte Zahl der Verletzten war zunächst unklar; sie wurden per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Medienberichten zufolge könnte das Boot ein Tragwerk zur Muschelzucht gerammt haben. Die Behörden bestätigten dies jedoch zunächst nicht.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Die aktuellsten Nachrichten des Tages für Sie im Überblick.+++ 9.50 Uhr: Chiles Präsidentin: 222 Häuser nach Großbrand in Valparaíso zerstört +++Bei dem Großbrand ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick:17,15 Uhr: Brand in Prager Hotel: Offenbar auch ein Deutscher unter den Opfern10.31 Uhr: Deutsche im Irak zum ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 18.45 Uhr: Herrmann will offenbar Ministerpräsident in Bayern werden +++Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will nach Medienberichten ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Überblick:Geiselnahme im südfranzösischen Trebes - Mann bekennt sich zum IS (12.53 Uhr)Unbekannte stellen Grabkerzen vor Merkels Wahlkreisbüro (08.35 ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Überblick:Nach Schüssen auf Anwältin angeblich Verdächtiger festgenommen (22.41 Uhr)Anwältin in Waren von Unbekanntem erschossen (17.10 Uhr)AfD-Politiker Reusch in ...
weiterlesen
Die aktuellsten Nachrichten des Tags für Sie im Überblick.+++ 11.00 Uhr: Australien entsendet Marineschiff zur Hilfe bei Evakuierung in Vanuatu +++Angesichts eines drohenden ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 7.46 Uhr: Cathy und Mats Hummels erwarten einen Sohn +++Ganz beiläufig hat Cathy Hummels verraten, dass ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im Überblick:+++ 9.46 Uhr: Schneechaos in Griechenland - Dörfer und Inseln eingeschneit +++In Griechenland hat es in der ...
weiterlesen
Die News des Tages im Überblick.+++ 6.32 Uhr:  Aktivisten: Syrische Armee erobert großen Stadtteil im Südosten von Aleppo +++Die syrischen Regierungstruppen haben ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Newsticker.+++ 15.31 Uhr: Unfall auf schneeglatter Straße: 18-Jährige verbrennt im Auto +++Eine junge Autofahrerin ist in Österreich in ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Überblick:Großbrand in Mainz - Neun Verletzte (6.51 Uhr)Achter Abschiebeflug in Kabul angekommen (5.06 Uhr)30-Jähriger stirbt nach Unfall (2.05 ...
weiterlesen
+++ 10.26 Uhr: 13 Tote bei Explosion in Kirche in Ägypten +++Bei einer Bombenexplosion in der Nähe einer Kirche in Ägypten sind ...
weiterlesen
Die Meldungen im Überblick:Leiche von Siebenjähriger in Wiener Müllcontainer entdeckt (12.53 Uhr)Frau lebt mit 100 Katzen in der Wohnung - 60 davon ...
weiterlesen
Die wichtigsten Nachrichten des Tages im Überblick.+++ 6.40 Uhr: Deutscher von Extremisten im Süden der Philippinen entführt +++Im islamisch geprägten Süden der Philippinen ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick: Jens Spahn, CDU bringt Minderheitsregierung ins Spiel (7.27 Uhr)+++ 9.15 Uhr: Türkei stimmt offenbar Rücknahme von Flüchtlingen von ...
weiterlesen
News des Tages: Massenmörder Charles Manson ins Krankenhaus
News des Tages: Weitere Tote nach Hotelbrand in
News des Tages: Machtkampf in Bayern: Auch Herrmann
News des Tages: Geiselnahme in französischem Supermarkt: Situation
News des Tages: Waren an der Müritz: Anwältin
News des Tages: Nach neun Jahren Haft: Ex-Football-Star
News des Tages: “Star Wars: Episode IX” –
News: FBI nimmt offenbar VW-Manager fest
News des Tages: Trump legt im Streit mit
News des Tages: Facebook kündigt schärferes Vorgehen gegen
News des Tages: Zwei Tote in Wohnwagen in
News des Tages: Kaufhaus in Stockholm bleibt geschlossen
News des Tages: Leiche von Siebenjähriger in Müllcontainer
+++ News des Tages +++: Philippinen: Deutscher von
News des Tages: CDU: Jens Spahn bringt Minderheitsregierung

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. News des Tages: Massenmörder Charles Manson ins Krankenhaus eingeliefert
  2. News des Tages: Weitere Tote nach Hotelbrand in Prag – offenbar auch ein Deutscher unter Todesopfern
  3. News des Tages: Machtkampf in Bayern: Auch Herrmann will offenbar Seehofer beerben
  4. News des Tages: Geiselnahme in französischem Supermarkt: Situation “ernst” – Super-U-Mitarbeiter offenbar tot
  5. News des Tages: Waren an der Müritz: Anwältin erschossen – Tatverdächtiger offenbar festgenommen
  6. News des Tages: Nach neun Jahren Haft: Ex-Football-Star O.J. Simpson aus Gefängnis entlassen
  7. News des Tages: “Star Wars: Episode IX” – Kinostart um mehr als ein halbes Jahr verschoben
  8. News: FBI nimmt offenbar VW-Manager fest
  9. News des Tages: Trump legt im Streit mit China nach
  10. News des Tages: Facebook kündigt schärferes Vorgehen gegen Fake News an
  11. News des Tages: Zwei Tote in Wohnwagen in Hamburg entdeckt
  12. News des Tages: Kaufhaus in Stockholm bleibt geschlossen – nach Shitstorm in den sozialen Medien
  13. News des Tages: Leiche von Siebenjähriger in Müllcontainer entdeckt
  14. +++ News des Tages +++: Philippinen: Deutscher von Islamisten entführt, seine Freundin ermodet
  15. News des Tages: CDU: Jens Spahn bringt Minderheitsregierung ins Spiel