Wichtige Tankerroute: Netanyahu warnt Iran vor Blockade der Meerenge Bab al-Mandeb

Sollte Iran die Meerenge von Bab al-Mandeb sperren, werde Israel dies militärisch verhindern. Mit dieser Drohung hat sich der Premier Netanyahu in den Streit zwischen den USA und Teheran eingeschaltet.
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
Präsident Barack Obama hat eine mögliche Blockade des umstrittenen Iran-Atomabkommens im US-Senat verhindern können. Die oppositionellen Republikaner verfehlten in der Parlamentskammer im ...
weiterlesen
Schlechte Behandlung: Gericht spricht Ex-Angestelltem von Netanyahu Entschädigung zu
Ein Gericht in Jerusalem hat geurteilt: Sara Netanyahu behandelte ihren Angestellten schlecht, die Rede ist von Demütigungen und Wutausbrüchen. Der Mann wird nun ...
weiterlesen
Eklat: Netanyahu lässt Treffen mit Gabriel platzen
Eklat beim Besuch von Außenminister Sigmar Gabriel in Israel: Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sein Treffen kurzfristig platzen lassen. Hintergrund ist eine geplante ...
weiterlesen
Nordirak: Iran und USA liefern Waffen an Kurden-Kämpfer
Die USA haben mit direkten Waffenlieferungen an kurdische Kämpfer begonnen - und auch Teheran schickt offenbar Militärhilfe in den Nordirak. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen ...
weiterlesen
Ergebnisse im Überblick: Wichtige Swing States gehen an Trump
Donald Trump hat bedeutende Bundesstaaten wie Florida, Ohio und North Carolina für sich entschieden. Er führt auch in anderen wichtigen Swing States ...
weiterlesen
Demonstranten in Iran: “Besser verhaftet zu werden, als zu verhungern”
In Iran entlädt sich die Wut der Enttäuschten. Das Regime hat Freiheit und Aufschwung versprochen, aber wenig gehalten. Ist das der Beginn ...
weiterlesen
Ukraine-Konflikt: EU plant Sanktionen gegen wichtige russische Branchen
Moskau stehen womöglich drastische Strafen bevor. Die EU-Staaten wollen kommende Woche Wirtschaftssanktionen gegen Russland absegnen - sie könnten unter anderem die Rüstungsbranche ...
weiterlesen
Im Westen der iranischen Hauptstadt ist eine kleine Passagiermaschine in einen Wohnblock gestürzt. Bei dem Unglück kamen mindestens 40 Menschen ums Leben. SPIEGEL ...
weiterlesen
Tagelange Proteste: Was hinter dem Aufstand in Iran steckt
Wütende Menschen protestieren in Iran, mehrere wurden bereits getötet, Hunderte verhaftet. Was fordern die Demonstranten? Wie reagieren Regierung und Sicherheitskräfte? Die wichtigsten ...
weiterlesen
Verhandlungen in Genf: Hoffnung auf Durchbruch im Atomstreit mit Iran
Bei den Genfer Atomgesprächen gibt es deutliche Fortschritte. Jetzt reisen die Außenminister aus den USA, Russland, Frankreich und Großbritannien nach Genf. Irans ...
weiterlesen
Verhandlungen in Lausanne: Durchbruch im Atomstreit mit Iran
Die Frist war abgelaufen, trotzdem haben sie weiter verhandelt. Es hat sich gelohnt: Die Uno-Vetomächte und Deutschland haben sich im Atomstreit mit ...
weiterlesen
Die Verhandlungen über das iranische Atomprogramm kommen nicht voran: Die Uno-Vetomächte und Iran sind in Moskau ohne Ergebnis auseinandergegangen. Nun soll eine ...
weiterlesen
Schwarz-Gelb: Tauber warnt CDU vor Festlegung auf Koalitionspartner
Die Union ringt um die Strategie für die Bundestagswahl. Im SPIEGEL mahnt CDU-Generalsekretär Tauber zur Geschlossenheit - und warnt vor schwarz-gelben Wunschträumen. SPIEGEL ...
weiterlesen
Atomabkommen: Iran sieht sich an keine Frist gebunden
Drei Mal haben die Uno-Vetomächte die Frist für Iran bereits verschoben - nun will sich die Regierung in Teheran bei den Atomverhandlungen ...
weiterlesen
US-Austritt aus Atomabkommen: DZ-Bank will Geschäfte mit Iran aussetzen
Nach dem Ausstieg aus dem Iran-Deal haben die USA europäischen Unternehmen mit Sanktionen gedroht, sollten sie weiter Geschäfte dort führen. Die DZ-Bank ...
weiterlesen
US-Demokraten verhindern Blockade des Iran-Atomabkommens im Senat
Schlechte Behandlung: Gericht spricht Ex-Angestelltem von Netanyahu Entschädigung
Eklat: Netanyahu lässt Treffen mit Gabriel platzen
Nordirak: Iran und USA liefern Waffen an Kurden-Kämpfer
Ergebnisse im Überblick: Wichtige Swing States gehen an
Demonstranten in Iran: “Besser verhaftet zu werden, als
Ukraine-Konflikt: EU plant Sanktionen gegen wichtige russische Branchen
Iran: Mindestens 40 Tote bei Flugzeugabsturz in Teheran
Tagelange Proteste: Was hinter dem Aufstand in Iran
Verhandlungen in Genf: Hoffnung auf Durchbruch im Atomstreit mit
Verhandlungen in Lausanne: Durchbruch im Atomstreit mit Iran
5+1-Gespräche in Moskau: Atomverhandlungen mit Iran gescheitert
Schwarz-Gelb: Tauber warnt CDU vor Festlegung auf Koalitionspartner
Atomabkommen: Iran sieht sich an keine Frist gebunden
US-Austritt aus Atomabkommen: DZ-Bank will Geschäfte mit Iran

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. US-Demokraten verhindern Blockade des Iran-Atomabkommens im Senat
  2. Schlechte Behandlung: Gericht spricht Ex-Angestelltem von Netanyahu Entschädigung zu
  3. Eklat: Netanyahu lässt Treffen mit Gabriel platzen
  4. Nordirak: Iran und USA liefern Waffen an Kurden-Kämpfer
  5. Ergebnisse im Überblick: Wichtige Swing States gehen an Trump
  6. Demonstranten in Iran: “Besser verhaftet zu werden, als zu verhungern”
  7. Ukraine-Konflikt: EU plant Sanktionen gegen wichtige russische Branchen
  8. Iran: Mindestens 40 Tote bei Flugzeugabsturz in Teheran
  9. Tagelange Proteste: Was hinter dem Aufstand in Iran steckt
  10. Verhandlungen in Genf: Hoffnung auf Durchbruch im Atomstreit mit Iran
  11. Verhandlungen in Lausanne: Durchbruch im Atomstreit mit Iran
  12. 5+1-Gespräche in Moskau: Atomverhandlungen mit Iran gescheitert
  13. Schwarz-Gelb: Tauber warnt CDU vor Festlegung auf Koalitionspartner
  14. Atomabkommen: Iran sieht sich an keine Frist gebunden
  15. US-Austritt aus Atomabkommen: DZ-Bank will Geschäfte mit Iran aussetzen