Rauchschwaden über Berlin: Riesiger Waldbrand: Dörfer in Brandenburg evakuiert

Ein riesiger Waldbrand wütet südwestlich von Berlin. Mehr als 500 Menschen mussten deswegen ihre Häuser verlassen.

Bis zum frühen Morgen gelang es der Feuerwehr, drei evakuierte Dörfer vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen. Hierfür zogen die Einsatzkräfte mit einem Radlader und einer großen Planierraupe mehrere Schneisen in den Wald. Der Brandort liegt nur etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. 

Wegen des Feuers waren die Dörfer Frohnsdorf, Klausdorf und Tiefenbrunnen südlich von Potsdam am Donnerstagabend evakuiert worden – insgesamt 540 Menschen waren den Angaben zufolge betroffen. Ein Großteil komme bei Bekannten unter, außerdem stehe die Stadthalle der nahe gelegenen Kleinstadt Treuenbrietzen zur Verfügung, sagte der Vize-Landrat von Potsdam-Mittelmark, Christian Stein (CDU), am Abend.

Das Feuer sei teilweise nur 100 Meter von Orten entfernt, hieß bei der Polizei. Zunächst brannte eine Fläche von fünf Hektar. Das Feuer breitete am Donnerstagnachmittag rasend schnell auf etwa 300 Hektar aus. Weil der Boden mit Munition belastet ist, sind die Löscharbeiten besonders schwierig. Die Feuerwehr war mit Hunderten Einsatzkräften vor Ort, auch Löschhubschrauber und Wasserwerfer wurden eingesetzt.

Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen an mehreren Stellen ausgebrochen. Die größte Stelle, die brannte, war den Angaben zufolge einen Kilometer breit und drei Kilometer lang. Daneben stünden weitere Stellen in Flammen, hieß es von der brandenburgischen Polizeidirektion West.

Auch in Berlin waren die Auswirkungen des Feuers zu spüren. Am Freitagmorgen zogen Rauchschwaden über die Hauptstadt. Ganze Straßenzüge seien verraucht, sagte ein Feuerwehrsprecher. Betroffen seien alle südlichen Stadtteile bis nach Mitte. Die Bewohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten.

In Potsdam gab die Feuerwehr via Twitter ebenfalls eine Warnung vor den Auswirkungen des Feuers heraus. In den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming sowie in der Stadt Potsdam komme es «zu Trübungen der Luft durch Rauch und Geruchsbelästigungen».

Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) kündigte an, die betroffene Region im Laufe des Freitags besuchen zu wollen. Der Ministerpräsident wolle sich am Vormittag ein Bild von der Lage machen, sagte Regierungssprecher Florian Engels der Deutschen Presse-Agentur. Dafür sagte Woidke einen Termin mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in der Uckermark ab.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Im Europapark im baden-württembergischen Rust ist am Samstagabend ein Großbrand ausgebrochen. Wie der Park über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, brannte es bei ...
weiterlesen
Flughafen Berlin-Brandenburg – Bundestag mietet Luxus-Parkplätze für über 200 000 Euro
Der Bundestag mietet Luxus-Parkplätze für mehr als 200 000 Euro jährlich am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg. Die bisherigen Parkplätze in Tegel kosten nur einen ...
weiterlesen
Häuser evakuiert: Waldbrand wütet auf Mallorca
Panik auf der Ferieninsel: Hunderte Einheimische und Touristen mussten am Freitag ihre Häuser in der Gegend von Andratx verlassen. Ein Waldbrand bedroht ...
weiterlesen
Drei Männer sind in Brandenburg mit ihrem Auto gegen einen Baum gekracht und tödlich verletzt worden. Der Wagen sei in der Nacht ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick:Bamf-Affäre in Bremen: Behörde hebt 33 Asylentscheide auf (18.10 Uhr)Schwedisches Militär wirft Bombe über Waldbrand ab (17.14 Uhr)Nach ...
weiterlesen
USA: Feuerwehr kämpft gegen größten Waldbrand in der Geschichte Kaliforniens
Mehr als 14.000 Feuerwehrleute sind im Einsatz: Ein Dutzend Waldbrände wüten derzeit in Kalifornien. Eines der Feuer hat in dem US-Bundesstaat bereits ...
weiterlesen
Keine Entspannung in Sicht: Nachdem Unwetter mit Starkregen in der Nacht auf Freitag vor allem im Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg wüteten, müssen ...
weiterlesen
Brand im Haus der Diakonie
HOF. Glimpflich ging ein Brand am Donnerstagmittag in einem Gebäude der Diakonie in der Sophienstraße aus. Das Feuer richtete einen Schaden von ...
weiterlesen
Zeitweise stand der Verkehr in Berlin-Mitte still, weil eine Kolonne Rocker mit Russland-Fahnen auf ihren Bikes zum Mahnmal am Tiergarten fuhren. Es ...
weiterlesen
AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Nach dem Waldbrand vergangene Woche laufen die Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg hinsichtlich eines möglichen Verursachers weiter auf Hochtouren. Inzwischen ...
weiterlesen
In Manzenberg setzt ein unbeaufsichtiges Feuer einen Schuppen in Brand. Den trennen nur wenige Meter von einem nahen Waldstück. Den ganzen Originalbeitrag ...
weiterlesen
Die Polizei geht in mehreren Bundesländern gegen gewalttätige Rockergangs vor. Berlin verbietet die wichtigste Gruppe der Hells Angels in der Hauptstadt. Die ...
weiterlesen
Streit über Annexion: Putins Krim-Prahlerei irritiert Berlin
Russlands Präsident Wladimir Putin betont in einer Fernseh-Dokumentation stolz seine Rolle bei der Annexion der Krim. Deutsche Außenpolitiker kritisieren ihn dafür scharf. SPIEGEL ...
weiterlesen
Nackter Mann im Neptunbrunnen: Empörung über Facebook-Video von Erschießung in Berlin
Ein Facebook-Video zeigt den tödlichen Schuss auf einen nackten Mann in Berlin. Politiker sind empört. Solche Bilder müsse das Netzwerk entfernen. Geprüft ...
weiterlesen
Brand im Freizeitpark: Großfeuer in Rust – Europapark
Flughafen Berlin-Brandenburg – Bundestag mietet Luxus-Parkplätze für über
Häuser evakuiert: Waldbrand wütet auf Mallorca
Drei Männer sterben bei Autounfall in Brandenburg
News des Tages: Schwedisches Militär wirft Bombe über
USA: Feuerwehr kämpft gegen größten Waldbrand in der Geschichte
Unwetter über Deutschland: Gewitter in Berlin – Flughäfen
Brand im Haus der Diakonie
Nachtwölfe in Berlin: Rocker feiern sowjetischen Sieg über
Nach Waldbrand bei Amorbach – Ermittlungen der Kripo
Feuerwehr verhindert Waldbrand in letzter Minute
Polizei sucht Maulwurf: Razzien gegen Hells Angels in
Streit über Annexion: Putins Krim-Prahlerei irritiert Berlin
Koks-Bananen in Berlin – So lachen die Twitter-User
Nackter Mann im Neptunbrunnen: Empörung über Facebook-Video von

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Brand im Freizeitpark: Großfeuer in Rust – Europapark komplett evakuiert
  2. Flughafen Berlin-Brandenburg – Bundestag mietet Luxus-Parkplätze für über 200 000 Euro
  3. Häuser evakuiert: Waldbrand wütet auf Mallorca
  4. Drei Männer sterben bei Autounfall in Brandenburg
  5. News des Tages: Schwedisches Militär wirft Bombe über Waldbrand ab
  6. USA: Feuerwehr kämpft gegen größten Waldbrand in der Geschichte Kaliforniens
  7. Unwetter über Deutschland: Gewitter in Berlin – Flughäfen stellen Abfertigung zeitweise ein
  8. Brand im Haus der Diakonie
  9. Nachtwölfe in Berlin: Rocker feiern sowjetischen Sieg über Nazi-Deutschland
  10. Nach Waldbrand bei Amorbach – Ermittlungen der Kripo konkretisieren sich – dunkler Bulldog der Marke „Lanz“ gesucht
  11. Feuerwehr verhindert Waldbrand in letzter Minute
  12. Polizei sucht Maulwurf: Razzien gegen Hells Angels in Berlin und Potsdam
  13. Streit über Annexion: Putins Krim-Prahlerei irritiert Berlin
  14. Koks-Bananen in Berlin – So lachen die Twitter-User über den Fund bei Aldi
  15. Nackter Mann im Neptunbrunnen: Empörung über Facebook-Video von Erschießung in Berlin