Schäuble kritisiert Seehofer für Umgang mit «Masterplan»

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat Bundesinnenminister Horst Seehofer für dessen Umgang mit dem «Masterplan» zur Migration kritisiert. Auf dem Titelblatt einer Fassung hatte Seehofer sich als CSU-Chef bezeichnet. Der «Anschein einer parteipolitischen Aneignung von regierungsamtlich gefertigten Dokumenten» solle vermieden werden, schrieb Schäuble an die Grünen im Bundestag. Sie hatten ihn zuvor um Prüfung gebeten. Der Entwurf sei auch auf der CSU-Homepage veröffentlich worden. «Diese Vorgehensweise der CSU beanstande ich», so Schäuble.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Neuer Innenminister: Horst Seehofer kündigt “Masterplan für Abschiebung” an
"Null Toleranz gegenüber Straftätern", "konsequentere Abschiebungen", "Videoüberwachung an allen Brennpunkten": Horst Seehofer hat sich in einem Interview zu seinen Plänen als Bundesinnenminister geäußert. SPIEGEL ...
weiterlesen
Kritik am “Ablenkungsversuch der Grünen” – Quittung für Umgang mit Pädophilie: Seehofer fordert Trittin zum Rückzug auf
Zwei Tage vor der Bundestagswahl verschärft sich in der Pädophilie-Debatte der Grünen der Ton. CSU-Chef Horst Seehofer wirft der Ökopartei mangelnden Aufklärungswillen ...
weiterlesen
CDU und CSU sind sich nach Aussage von CSU-Chef Horst Seehofer einig in der Forderung nach Transitzonen für Flüchtlinge an den deutschen ...
weiterlesen
CSU-Chef Horst Seehofer sieht die Sicherheitslage in Deutschland als Risiko für die Union bei der Bundestagswahl. Natürlich sei die Sicherheitslage politisch ein ...
weiterlesen
Bundesinnenminister Horst Seehofer stellt heute den Verfassungsschutzbericht 2017 vor. Der Bericht, den Seehofer in Berlin zusammen mit dem Präsidenten des Bundesamtes für ...
weiterlesen
Einen Monat nach seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin tritt Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer erneut eine umstrittene Reise an. Kurz ...
weiterlesen
CSU-Chef Horst Seehofer hat den Vorwurf zurückgewiesen, mit seiner harten Haltung in der Flüchtlingsfrage Ausländerfeindlichkeit zu schüren. Um den Zustrom zu begrenzen, ...
weiterlesen
CSU-Chef Horst Seehofer stellt die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland infrage. Der bayerische Ministerpräsident will am 4. Februar den russischen Präsidenten Wladimir Putin ...
weiterlesen
Die Spitzen der großen Koalition haben sich auf Grundzüge für eine Beschleunigung von Asylverfahren geeinigt. Aus Koalitionskreisen hieß es, Kanzlerin Angela Merkel, ...
weiterlesen
Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, wird abgelöst. Nachfolger wird mit Bruno Kahl ein Vertrauter von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, bestätigten Sicherheitskreise einen ...
weiterlesen
Verschollenes Flugzeug: Interpol kritisiert Malaysia Airlines für laxe Kontrollen
Wie konnten mindestens zwei Männer mit gestohlenen Pässen an Bord von Flug MH370 gelangen? Interpol macht die Fluggesellschaft mitverantwortlich und spricht von ...
weiterlesen
Die Liberalen sind sauer auf Wolfgang Schäuble: Generalsekretär Döring wirft dem Finanzminister vor, die Linie der Koalition bei der Euro-Rettung aufzuweichen. Schäuble ...
weiterlesen
Konflikt mit Merkel: Für Seehofer ist der Asylstreit erledigt
Horst Seehofer schaut nach vorne: Der CSU-Chef gibt sich mit dem Kompromiss zufrieden, den er mit Kanzlerin Merkel und der SPD geschlossenen ...
weiterlesen
Im FIFA-Skandal haben die USA formal um die Auslieferung des ehemaligen südamerikanischen Fußballchefs Nicolás Leoz aus Paraguay ersucht. Der Antrag ging bei ...
weiterlesen
Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan wegen der Bombardierung von Kurden scharf angegriffen. Was die Türkei brauche, ...
weiterlesen
Neuer Innenminister: Horst Seehofer kündigt “Masterplan für Abschiebung”
Kritik am “Ablenkungsversuch der Grünen” – Quittung für
Seehofer: CDU und CSU über Transitzonen einig
Seehofer: Sicherheitslage ist «Damoklesschwert» im Wahljahr
Seehofer stellt Verfassungsschutzbericht vor
Nächste umstrittene Reise: Seehofer trifft Orban
Seehofer weist Vorwurf der Ausländerfeindlichkeit von sich
Seehofer zweifelt an Sanktionen gegen Russland
Merkel, Gabriel und Seehofer einig über Asyl-Schnellverfahren
BND-Chef Schindler muss gehen – Nachfolger ein Schäuble-Vertrauter
Verschollenes Flugzeug: Interpol kritisiert Malaysia Airlines für laxe
Streit über Euro-Bonds: FDP-General greift Schäuble an
Konflikt mit Merkel: Für Seehofer ist der Asylstreit
US-Justiz beantragt Auslieferung von Leoz – Visa kritisiert
Grünen-Chef Özdemir kritisiert Erdogan scharf

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Neuer Innenminister: Horst Seehofer kündigt “Masterplan für Abschiebung” an
  2. Kritik am “Ablenkungsversuch der Grünen” – Quittung für Umgang mit Pädophilie: Seehofer fordert Trittin zum Rückzug auf
  3. Seehofer: CDU und CSU über Transitzonen einig
  4. Seehofer: Sicherheitslage ist «Damoklesschwert» im Wahljahr
  5. Seehofer stellt Verfassungsschutzbericht vor
  6. Nächste umstrittene Reise: Seehofer trifft Orban
  7. Seehofer weist Vorwurf der Ausländerfeindlichkeit von sich
  8. Seehofer zweifelt an Sanktionen gegen Russland
  9. Merkel, Gabriel und Seehofer einig über Asyl-Schnellverfahren
  10. BND-Chef Schindler muss gehen – Nachfolger ein Schäuble-Vertrauter
  11. Verschollenes Flugzeug: Interpol kritisiert Malaysia Airlines für laxe Kontrollen
  12. Streit über Euro-Bonds: FDP-General greift Schäuble an
  13. Konflikt mit Merkel: Für Seehofer ist der Asylstreit erledigt
  14. US-Justiz beantragt Auslieferung von Leoz – Visa kritisiert FIFA
  15. Grünen-Chef Özdemir kritisiert Erdogan scharf