Medienberichte: Neue Spur im Fall Peggy? Angebliche Festnahme nach Einsatz in Oberfranken

Seit 2001 kümmert sich die Sonderkommission Peggy um den rätselhaften Tod des damals verschwundenen Mädchens, der im Juli 2016 zur traurigen Gewissheit wurde – ein Pilzesammler hatte Überreste ihrer Leiche in einem Wald zufällig gefunden. Nun könnte es in dem Fall eine neue Spur geben: Bisher unbestätigten Medienberichten zufolge soll ein Tatverdächtiger zunächst festgenommen, dann verhört und scheinbar wieder freigelassen worden sein. Auch von einem angeblichen Geständnis ist die Rede.

Die Informationslage ist bisher unübersichtlich, eine offizielle Stellungnahme gibt es bisher nicht. Die Pressestelle des Präsidialbüros Oberfranken teilte dem stern lediglich mit, dass es am Mittwoch eine “Ermittlungsmaßnahme” der Soko Peggy in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bayreuth gegeben habe. Zu den aktuell kursierenden Medienberichten wolle man sich derzeit nicht äußern. Im Laufe des Tages ist eine offizielle Stellungnahme geplant.

Rätselhafter Tod von Peggy: Offenbar Verhör von Verdächtigem 

Den Berichten zufolge ist es am Mittwoch in Marktleuthen und in Lichtenberg zu einem Einsatz der Soko Peggy gekommen. Dabei waren offenbar mehrere Fahrzeuge im Einsatz. Das berichten “Bild”, “Focus Online” und die Lokalzeitung “Frankenpost” unabhängig voneinander.

Zschäpe zu Peggy 17.37Im Raum Marktleuthen soll ein Ehepaar vernommen worden sein. Bei dem Mann handele es sich um einen zur Zeit von Peggys Verschwinden 24-Jährigen, der offenbar schon damals im Kreis der Verdächtigen stand, schreibt die “Frankenpost”. Den Berichten zufolge wurde er seitdem öfter vernommen. Laut “Focus Online” habe der Mann bereits ein Geständnis abgelegt, während er laut “Bild”-Zeitung nach “stundenlangem Verhör” am Abend wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Ein dringender Tatverdacht bestehe offenbar nicht, vermutet das Boulevardblatt.

Nach Informationen der “Frankenpost” wurde in Lichtenberg das Elternhaus des Mannes sowie die ehemalige Werkstatt in dem Haus durchsucht. Darüber hinaus sei im Raum Marktleuthen die Gegend weiträumig abgesucht worden, wie Nachbarn der Lokalzeitung sagten. Über den Gegenstand der Suche hätten die Ermittler keine Auskunft gegeben.

Berichte: Verdächtiger wurde von Ulvi K. belastet

Polizei verhört neuen Verdächt… Mordfall Peggy (2001272)Laut “Bild” und “Frankenpost” sei der Tatverdächtige mit Ulvi K. befreundet gewesen, der zunächst für die Tat verurteilt und später freigesprochen wurde. K. habe den nun vernommenen Mann damals mehrfach beschuldigt, die Leiche von Peggy weggeschafft oder das Kind gar getötet zu haben, berichten die beiden Blätter.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Die am Fundort des Skeletts von Peggy entdeckten DNA-Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt sind nach Angaben der Ermittler an einem Gegenstand ...
weiterlesen
Im Fall Peggy sind schon während der Ausstrahlung von “Aktenzeichen XY … ungelöst” am Mittwochabend im ZDF 30 Hinweise eingegangen. Dies teilte ...
weiterlesen
Was die Polizei vermutete, wurde am Freitag bestätigt: In dem am Mittwoch in Lichtenberg ausgehobenen Grab befanden sich keine Knochen eines Kindes. ...
weiterlesen
Fall Peggy: Polizei findet Knochenreste
Ist das der Durchbruch? Bei der Suche nach der Leiche der seit Jahren verschwundenen Peggy ist die Polizei auf Knochenteile gestoßen. Allerdings ...
weiterlesen
Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hält eine Wiederaufnahme des Verfahrens im Fall Peggy für möglich. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung
weiterlesen
Die SPD-Fraktion bringt den rätselhaften Todesfall der kleinen Peggy aus Lichtenberg vor den Bayerischen Landtag. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage ...
weiterlesen
Der Peggy-Prozess wird neu aufgerollt, jetzt gibt es die ersten Termine für die Hauptverhandlung. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung
weiterlesen
Spektakuläre Wendung im Fall Peggy: Polizei ermittelt gegen neuen Verdächtigen
Mit der Verurteilung von Ulvi K. wegen Mordes schien der Fall der 2001 verschwundenen Peggy aus Oberkranken abgeschlossen. Doch die Polizei hat ...
weiterlesen
Zur Lösung des Falls Peggy haben Polizisten auch am Donnerstag kilometerweise Straßen nach Spuren abgesucht. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage ...
weiterlesen
Der Fall Peggy hält auch mehr als zwölf Jahre nach dem Verschwinden des Mädchens die oberfränkischen Ermittler in Atem. Den ganzen Originalbeitrag ...
weiterlesen
Der frühere Chef-Ermittler äußert Bedenken im Fall Peggy. Für Herbert Manhart ist die Schuld von Ulvi K. bis heute nicht erwiesen. Den ...
weiterlesen
In der ZDF -Sendung “Aktenzeichen XY” vom Mittwoch hat die Polizei nach Zeugen gesucht. Viele Anrufer melden sich am Hinweistelefon. Dieses bleibt ...
weiterlesen
Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hat die Frist verlängert, innerhalb der sie zu einer Entscheidung über die Wiederaufnahme des Verfahrens im Fall der verschwunden ...
weiterlesen
Im Fall des 2001 in Oberfranken verschwundenen Mädchens Peggy ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft weiter intensiv gegen einen Tatverdächtigen aus Halle (Saale). Den ...
weiterlesen
Christoph Lemmer, Autor des Buches “Der Fall Peggy – Die Geschichte eines Skandals”, überrascht mit verblüffenden Recherche-Ergebnissen. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: ...
weiterlesen
Fall Peggy: DNA-Spur auf Stoff entdeckt
30 neue Hinweise zum Fall Peggy
Fall Peggy: Keine Spur von Kinderknochen
Fall Peggy: Polizei findet Knochenreste
Fall Peggy: Wiederaufnahme dank neuer Zeugin?
Fall Peggy beschäftigt auch den Landtag
Fall Peggy: Ab 10. April wird neu verhandelt
Spektakuläre Wendung im Fall Peggy: Polizei ermittelt gegen
Fall Peggy: Die Spurensuche geht weiter
Staatsanwalt hält sich im Fall Peggy bedeckt
Die Zweifel im Fall Peggy kommen immer wieder
80 neue Hinweise zum Fall Peggy
Fall Peggy: Staatsanwaltschaft verlängert Frist
Fall Peggy: Polizei durchsucht Haus
Buchautor hegt Verdacht im Fall Peggy

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Fall Peggy: DNA-Spur auf Stoff entdeckt
  2. 30 neue Hinweise zum Fall Peggy
  3. Fall Peggy: Keine Spur von Kinderknochen
  4. Fall Peggy: Polizei findet Knochenreste
  5. Fall Peggy: Wiederaufnahme dank neuer Zeugin?
  6. Fall Peggy beschäftigt auch den Landtag
  7. Fall Peggy: Ab 10. April wird neu verhandelt
  8. Spektakuläre Wendung im Fall Peggy: Polizei ermittelt gegen neuen Verdächtigen
  9. Fall Peggy: Die Spurensuche geht weiter
  10. Staatsanwalt hält sich im Fall Peggy bedeckt
  11. Die Zweifel im Fall Peggy kommen immer wieder
  12. 80 neue Hinweise zum Fall Peggy
  13. Fall Peggy: Staatsanwaltschaft verlängert Frist
  14. Fall Peggy: Polizei durchsucht Haus
  15. Buchautor hegt Verdacht im Fall Peggy