Hoch «Burckhard»: Wetterdienst erwartet erste nennenswerte Schneefälle

Deutschland steht der erste nennenswerte Schnee des Herbstes bevor. Vor allem in den Mittelgebirgen sollen heute bis zu 15 Zentimeter fallen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Auch in tieferen Lagen der Mitte und von Norddeutschland kann sich den Angaben zufolge vorübergehend eine dünne Schneedecke bilden. Autofahrer müssen sich daher in den kommenden Tagen fast überall in Deutschland auf glatte Straßen einstellen.

Leichter Schneefall wurde am Montag bereits aus Bayern, Sachsen, Baden-Württemberg und dem Harz gemeldet. «Noch auf den letzten Drücker zeigt sich der meteorologische Herbst von seiner kalten Seite», sagte ein DWD-Meteorologe am Montag in Offenbach.

Ursache für das ungemütliche Wetter ist Hoch «Burckhard», das über Skandinavien liegt und kalte Luft aus Russland nach Deutschland strömen lässt. Die Höchsttemperaturen pendeln zwischen minus 1 Grad im Harz und plus 5 Grad am Oberrhein. Nachts gehen die Werte auf bis zu minus 4 Grad zurück. Dabei ist es neblig-trüb und wolkenverhangen. Lediglich die Alpen und einige Gipfel der Mittelgebirge können aus der grauen Suppe herausragen.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
+++ Newsticker zu MH17 +++: Erste Opfer werden Mittwoch in den Niederlanden erwartet
Die Leichen aus der abgestürzten Maschine werden in die Niederlande ausgeflogen, um identifiziert zu werden. Die ersten sollen schon am Mittwoch ankommen. ...
weiterlesen
Unwetter: Deutscher Wetterdienst warnt vor neuen Gewittern
Tote, Sachschäden und Verkehrschaos: Heftige Unwetter haben in Deutschland Verwüstungen angerichtet. Neue Gewitter sind angekündigt. Ein Rückblick auf den Tag im stern-Newsticker. STERN.DE ...
weiterlesen
Der Winter hat Europa weiter fest im Griff: In Deutschland warnen Meteorologen in mehreren Bundesländern vor Glatteis auf den Straßen. Der Deutsche ...
weiterlesen
Letzter Schultag in weiteren drei Bundesländern: In Berlin, Brandenburg und Hamburg bekommen heute Tausende Schüler ihre Zeugnisse und starten in die Sommerferien. Damit ...
weiterlesen
Tagsüber Temperaturen um null Grad, nachts teilweise knackiger Frost - so sieht das Wetter zum Wochenbeginn aus. Am Montag ist es nach ...
weiterlesen
Die Bundesregierung rechnet einem Zeitungsbericht zufolge damit, dass im laufenden Jahr etwa 500 000 Flüchtlinge nach Deutschland kommen werden. Das berichtet die ...
weiterlesen
Scheitert Ceta in Karlsruhe? Am Vormittag verkünden die Verfassungsrichter ihr Urteil im Eilverfahren. Dann entscheidet sich, ob die Bundesregierung das umstrittene Freihandelsabkommen ...
weiterlesen
Hochwasser in Deutschland: Dresden erwartet Scheitelwelle der Elbe
Hochwasserkatastrophe, der nächste Tag: Auch wenn es nicht mehr regnet, steigt vielerorts das Wasser weiter. Vor allem entlang der Elbe steht das ...
weiterlesen
Mit einen Tag Verspätung hat die Nasa erstmals eine Sonde gestartet, die in die Sonnenatmosphäre hineinfliegen soll. Die «Parker Solar Probe» hob ...
weiterlesen
Ein bisschen Schnee, etwas Regen: Die neue Woche in Deutschland beginnt ungemütlich und kalt. Die Temperaturen bleiben tagsüber nur noch einstellig und erreichen Höchstwerte ...
weiterlesen
“Putins Rocker”: Erste Nachtwölfe erreichen Deutschland
Seit rund einer Woche sind die umstrittenen russischen Biker unterwegs - nun haben die ersten Nachtwölfe Deutschland erreicht. Etwa zehn Personen sollen ...
weiterlesen
Das Abschneiden des deutschen Bildungssystem im internationalen Vergleich beleuchtet eine große OECD-Studie, die heute in Berlin vorgestellt wird. Der Bericht vergleicht die Abschlüsse in den einzelnen ...
weiterlesen
Deutlich weniger Menschen als erwartet haben gegen die Münchner Sicherheitskonferenz protestiert. Nach Polizeiangaben wurden bei der Abschlusskundgebung der zentralen Veranstaltung am Stachus ...
weiterlesen
Der Winter kommt: In diesen Regionen fällt nächste Woche der erste Schnee
Der erste Advent naht und in Deutschland wird es passend zur Weihnachtszeit allmählich kälter. In der nächsten Woche werden die ersten Schneeflocken ...
weiterlesen
Berlin (dpa) – Der Prozess um die brutale Attacke gegen eine Frau auf einer Berliner U-Bahn-Treppe gegen einen 28-Jährigen wird heute mit ...
weiterlesen
+++ Newsticker zu MH17 +++: Erste Opfer werden
Unwetter: Deutscher Wetterdienst warnt vor neuen Gewittern
Bis zu minus 35 Grad: Zahlreiche Kältetote in
Letzter Schultag in drei Ländern – Hitze und
Frostige Aussichten: Ruhiges Winterwetter mit klirrend kalten Nächten
Bericht: Bundesregierung erwartet dieses Jahr 500 000 Flüchtlinge
Urteil des Verfassungsgericht zu Ceta erwartet
Hochwasser in Deutschland: Dresden erwartet Scheitelwelle der Elbe
Erste Sonde zur Sonnenatmosphäre gestartet
Es bleibt kalt – neue Woche beginnt winterlich
“Putins Rocker”: Erste Nachtwölfe erreichen Deutschland
Neue OECD-Studie mit Spannung erwartet
Sicherheitskonferenz: Deutlich weniger Demonstranten als erwartet
Der Winter kommt: In diesen Regionen fällt nächste
Prozess um Attacke auf U-Bahn-Treppe – Opfer als

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. +++ Newsticker zu MH17 +++: Erste Opfer werden Mittwoch in den Niederlanden erwartet
  2. Unwetter: Deutscher Wetterdienst warnt vor neuen Gewittern
  3. Bis zu minus 35 Grad: Zahlreiche Kältetote in Europa – neue Winterstürme in Deutschland erwartet
  4. Letzter Schultag in drei Ländern – Hitze und Staus erwartet
  5. Frostige Aussichten: Ruhiges Winterwetter mit klirrend kalten Nächten
  6. Bericht: Bundesregierung erwartet dieses Jahr 500 000 Flüchtlinge
  7. Urteil des Verfassungsgericht zu Ceta erwartet
  8. Hochwasser in Deutschland: Dresden erwartet Scheitelwelle der Elbe
  9. Erste Sonde zur Sonnenatmosphäre gestartet
  10. Es bleibt kalt – neue Woche beginnt winterlich
  11. “Putins Rocker”: Erste Nachtwölfe erreichen Deutschland
  12. Neue OECD-Studie mit Spannung erwartet
  13. Sicherheitskonferenz: Deutlich weniger Demonstranten als erwartet
  14. Der Winter kommt: In diesen Regionen fällt nächste Woche der erste Schnee
  15. Prozess um Attacke auf U-Bahn-Treppe – Opfer als Zeugin erwartet