Dramatische Lage in Afrika: Jedes Jahr 1,35 Millionen Verkehrstote weltweit

Jedes Jahr sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 1,35 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen. Gut ein Viertel aller Opfer seien Fußgänger und Fahrradfahrer, berichtete die WHO in Genf.

«Das ist ein inakzeptabler Preis, den wir für die Mobilität zahlen», sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus. Wie Verkehrsunfälle vermieden werden könnten, sei klar. Mehr Regierungen müssten die Maßnahmen aber umsetzen: Zum Beispiel Geschwindigkeitsbegrenzungen, Gurt- und Helmzwang, sichere Bürgersteige und Wege für Zweiradfahrer, ein Alkoholverbot am Steuer, Sicherheitsstandards für Autos und effektive Kontrollen.

Dramatisch ist die Lage nach WHO-Angaben in den ärmsten Ländern. In Europa kämen pro 100.000 Einwohnern statistisch gesehen im Jahr 9,3 bei Verkehrsunfällen um. In Afrika seien es 26,6.

Insgesamt stieg die Zahl der Fälle leicht von 1,25 Millionen 2014. Bedenke man aber den Bevölkerungszuwachs, habe sich die Rate stabilisiert. Mehr als 100 Länder mit zusammen 5,3 Milliarden Einwohnern hätten eine Gurtpflicht, aber nur 44 Länder mit 2,3 Milliarden Einwohnern hätten effektive Gesetze gegen Alkohol am Steuer. Kindersitze seien nur in 33 Ländern mit 652 Millionen Einwohnern vorgeschrieben, kritisierte die WHO.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Silvester weltweit – Happy New Year! Tokio landet nach Sydney jetzt auch im Jahr 2016
Lange bevor in Deutschland um Mitternacht die Feuerwerksraketen in den Himmel geschossen werden, beginnt das Jahr 2016 im Südpazifik. Mit FOCUS ...
weiterlesen
Afrika, das ist fernab der Städte oft ein Kontinent ohne elektrisches Licht. Noch immer haben mehr als 600 Millionen Menschen keinen Zugang ...
weiterlesen
Dramatische Finanzierungslücke – Beitragspreller schulden deutschen Krankenkassen Hunderte Millionen Euro
Es ist ein Teufelskreis: Abertausende Menschen haben Schulden bei ihrer Krankenkasse - auch, weil bei Zahlungsverzug horrende Gebühren fällig werden. Die Zeche ...
weiterlesen
Dramatische Lage in Ungarn – Deutschland nimmt am Wochenende 13.000 Flüchtlinge auf
Es ist ein bewegendes Wochenende. In Ungarn gestrandete Flüchtlinge kommen nach Deutschland, ein Zug nach dem anderen trifft ein. Die EU ...
weiterlesen
Giftstoffe im Wasser, Chemieabfälle, Strahlen oder Luftverschmutzung: Millionen von Menschen sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jedes Jahr an Krankheiten, die durch ...
weiterlesen
Die Zahl der Verkehrstoten auf Deutschlands Straßen ist seit 2011 um 16 Prozent zurückgegangen. Das geht aus der Halbzeitbilanz des Bundesverkehrsministeriums über ...
weiterlesen
Die Abholzung der Wälder hat sich in den vergangenen Jahren verlangsamt. Zu diesem Schluss kommt die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) ...
weiterlesen
Neues Jahr, neues Porto – Deutsche Post verteuert Porto für Standardbrief
Drei Cent mehr für den Standardbrief: Die Deutsche Post erhöht zum Jahreswechsel ihr Porto von 55 Cent auf 58 Cent. Dafür wird ...
weiterlesen
Mehrkosten von 700 Millionen Euro bei Hartz IV
Die Kosten für  Hartz IV  sind einem Zeitungsbericht zufolge in diesem Jahr höher als erwartet. Das Bundesfinanzministerium müsse daher eine außerplanmäßige Ausgabe ...
weiterlesen
Rund elf Millionen Euro investiert die Stadt Marktredwitz im kommenden Jahr in Baumaßnahmen. Davon stammen etwa 4,54 Millionen Euro aus der eigenen ...
weiterlesen
Die Foto-Plattform Instagram hat die Marke von 400 Millionen Nutzern überschritten. Von den zuletzt dazugekommenen 100 Millionen komme mehr als die Hälfte ...
weiterlesen
Jedes Jahr sterben nach Angaben von Forschern mehr als 5,5 Millionen Menschen auf der Welt frühzeitig an den Folgen von Luftverschmutzung. Damit ...
weiterlesen
Berlin (dpa) - Rund jedes siebte Kind in Deutschland ist von Hartz-IV-Leistungen abhängig. Das geht aus einer Daten-Auswertung der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann hervor. ...
weiterlesen
Uno-Studie: 40 Millionen Menschen schuften als Sklaven
Sie arbeiten gegen ihren Willen auf Baustellen, in Minen, in der Landwirtschaft: Im vergangenen Jahr lebten Millionen Menschen in Sklaverei - vor ...
weiterlesen
Schadensersatz an BayernLB: Ecclestone scheitert mit 25-Millionen-Offerte
25 Millionen Euro sind zu wenig: Die BayernLB wird Bernie Ecclestones Vergleichsangebot nicht annehmen. Nun könnte die Bank wegen des zweifelhaften Verkaufs ...
weiterlesen
Silvester weltweit – Happy New Year! Tokio landet
Mangelnde Infrastruktur: Dunkles Afrika: Noch immer leben 600
Dramatische Finanzierungslücke – Beitragspreller schulden deutschen Krankenkassen Hunderte
Dramatische Lage in Ungarn – Deutschland nimmt am
Jährlich Millionen von Todesfällen durch Umweltbelastung
16 Prozent weniger Verkehrstote als 2011
UN-Bericht: Abholzung weltweit deutlich verlangsamt
Neues Jahr, neues Porto – Deutsche Post verteuert
Mehrkosten von 700 Millionen Euro bei Hartz IV
Parkhaus muss im Jahr 2017 weichen
Instagram knackt Marke von 400 Millionen Nutzern
Jährlich über 5,5 Millionen Tote durch Luftverschmutzung
Jedes siebte Kind von Hartz IV abhängig
Uno-Studie: 40 Millionen Menschen schuften als Sklaven
Schadensersatz an BayernLB: Ecclestone scheitert mit 25-Millionen-Offerte

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Silvester weltweit – Happy New Year! Tokio landet nach Sydney jetzt auch im Jahr 2016
  2. Mangelnde Infrastruktur: Dunkles Afrika: Noch immer leben 600 Millionen Menschen ohne Licht
  3. Dramatische Finanzierungslücke – Beitragspreller schulden deutschen Krankenkassen Hunderte Millionen Euro
  4. Dramatische Lage in Ungarn – Deutschland nimmt am Wochenende 13.000 Flüchtlinge auf
  5. Jährlich Millionen von Todesfällen durch Umweltbelastung
  6. 16 Prozent weniger Verkehrstote als 2011
  7. UN-Bericht: Abholzung weltweit deutlich verlangsamt
  8. Neues Jahr, neues Porto – Deutsche Post verteuert Porto für Standardbrief
  9. Mehrkosten von 700 Millionen Euro bei Hartz IV
  10. Parkhaus muss im Jahr 2017 weichen
  11. Instagram knackt Marke von 400 Millionen Nutzern
  12. Jährlich über 5,5 Millionen Tote durch Luftverschmutzung
  13. Jedes siebte Kind von Hartz IV abhängig
  14. Uno-Studie: 40 Millionen Menschen schuften als Sklaven
  15. Schadensersatz an BayernLB: Ecclestone scheitert mit 25-Millionen-Offerte