EU-Unterhändler: Schärfere CO2-Grenzwerte für Autos

Autos müssen bis 2030 erheblich klimafreundlicher werden: Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen soll um 37,5 Prozent im Vergleich zu 2021 sinken. Auf diesen Kompromiss einigten sich die Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments nach Angaben der österreichischen Ratspräsidentschaft in Brüssel. Für leichte Nutzfahrzeuge wurde eine CO2-Reduktion um 31 Prozent vereinbart. Für beide Fahrzeugklassen soll bis 2025 eine Minderung um 15 Prozent als Zwischenetappe erreicht sein. Die Vorgaben sind deutlich schärfer, als die Autoindustrie und die Bundesregierung das ursprünglich wollten.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Klimapolitik: EU-Staaten stimmen für schärfere CO2-Standards für Autos
Es war ein stundenlanges Ringen. Am Ende einigten sich die EU-Umweltminister darauf, den CO2-Ausstoß bis 2030 um 35 Prozent zu senken. Die ...
weiterlesen
Eine lange Nachtsitzung wollten sich Union und SPD ersparen, deshalb gehen die Koalitionsverhandlungen heute in die Verlängerung. Die Gespräche sollen um 10.00 Uhr ...
weiterlesen
Parkhaus in Erfurt: Seniorin will ausparken – elf Autos beschädigt
Elf beschädigte Autos und mehre zehntausend Euro Schaden - das ist die Bilanz eines Ausparkversuchs in Erfurt. Die gute Nachricht: Der Fahrerin ...
weiterlesen
Der Brexit-Unterhändler der Europäischen Union, Michel Barnier, hat zur Annahme der EU-Austrittsvereinbarung mit Großbritannien aufgerufen. «Es ist jetzt Zeit für alle, ihre ...
weiterlesen
Die Innenminister von Bund und Ländern beraten heute in Saarbrücken über Fragen der Terrorbekämpfung und Gesetzesverschärfungen in mehreren Bereichen. Dabei geht es ...
weiterlesen
Video: Neuer Weltrekord: Litauer zieht 17 Autos hinter sich her
Der bereits sieben Mal zum stärksten Mann der Welt gekürte Zydrunas Savickas hat es ins Guiness Buch der Rekorde geschafft. Zwölf Kleinwagen ...
weiterlesen
Nach Rückkehr aus seinem Hawaii-Urlaub will US-Präsident Barack Obama sein letztes Amtsjahr mit einer Offensive für mehr Waffenkontrollen im Land angehen. Heute ...
weiterlesen
Die von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt angeordneten Abgas-Nachmessungen zwingen deutsche Autobauer zum Rückruf von rund 630 000 Fahrzeugen. Bei den betroffenen Wagen mehrerer ...
weiterlesen
Auf dem Gelände des Feriendorfes von Schlagersängerin Andrea Berg ist ein Lagerschuppen abgebrannt. Dabei wurden 15 Autos, die in der Nähe geparkt ...
weiterlesen
Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi will mit einer großen Kampagne in den kommenden Jahren für höhere Renten eintreten. Die Entwicklung des Rentenniveaus sei eine ...
weiterlesen
Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat das Wahlziel seiner Partei festgelegt. Die SPD kämpfe bei der Bundestagswahl um 30 Prozent plus x, sagte ...
weiterlesen
Die immer wieder mit Streiks Schlagzeilen machende Dienstleistungsgewerkschaft Verdi soll nun selbst bestreikt werden. Die Gewerkschaft der Gewerkschaftsbeschäftigten hat für morgen zu ...
weiterlesen
Das steckt in neuen Autos drin – Nur 25 Prozent machen die Autobauer noch selbst
 Von FOCUS-Online-Redakteur Sebastian Viehmann, FOCUS-Online-Autor Jürgen Wolff FOCUS Online
weiterlesen
Bund und Länder haben sich nach langem Hin und Her auf die Finanzierung der Ausweitung des staatlichen Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende geeinigt. Wie ...
weiterlesen
Eine Mehrheit der Deutschen will, dass Kanzlerin Angela Merkel möglichst bald zum neuen US-Präsidenten Donald Trump reist. 57 Prozent sprachen sich bei ...
weiterlesen
Klimapolitik: EU-Staaten stimmen für schärfere CO2-Standards für Autos
GroKo-Unterhändler müssen noch harte Nüsse knacken
Parkhaus in Erfurt: Seniorin will ausparken – elf
Brexit-Unterhändler: EU und Großbritannien bleiben Verbündete
Innenminister beraten über Terror und schärfere Gesetze
Video: Neuer Weltrekord: Litauer zieht 17 Autos hinter
Obama berät mit Justizministerin über schärfere Waffenkontrolle
Diesel-Abgase: Rückruf von 630 000 Autos in Deutschland
Schuppen auf Gelände von Andrea Berg abgebrannt –
Verdi kündigt Kampagne für höhere Renten an
Oppermanns Ziel für die Bundestagswahl: 30 Prozent plus
Streik bei Verdi: Gewerkschaft protestiert gegen Gewerkschaft
Das steckt in neuen Autos drin – Nur
Bund und Länder legen Streit um Unterhaltsvorschuss bei
Mehrheit der Deutschen: Merkel soll bald zu Trump

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Klimapolitik: EU-Staaten stimmen für schärfere CO2-Standards für Autos
  2. GroKo-Unterhändler müssen noch harte Nüsse knacken
  3. Parkhaus in Erfurt: Seniorin will ausparken – elf Autos beschädigt
  4. Brexit-Unterhändler: EU und Großbritannien bleiben Verbündete
  5. Innenminister beraten über Terror und schärfere Gesetze
  6. Video: Neuer Weltrekord: Litauer zieht 17 Autos hinter sich her
  7. Obama berät mit Justizministerin über schärfere Waffenkontrolle
  8. Diesel-Abgase: Rückruf von 630 000 Autos in Deutschland
  9. Schuppen auf Gelände von Andrea Berg abgebrannt – Autos beschädigt
  10. Verdi kündigt Kampagne für höhere Renten an
  11. Oppermanns Ziel für die Bundestagswahl: 30 Prozent plus X
  12. Streik bei Verdi: Gewerkschaft protestiert gegen Gewerkschaft
  13. Das steckt in neuen Autos drin – Nur 25 Prozent machen die Autobauer noch selbst
  14. Bund und Länder legen Streit um Unterhaltsvorschuss bei
  15. Mehrheit der Deutschen: Merkel soll bald zu Trump reisen