Chinesische Drogen-Dealerin: Die Warlord-Prinzessin, die den Westen mit Heroin überflutete

Dies ist die Geschichte einer Frau, die man zu Recht als “Real Bad-Ass” bezeichnen kann: Olive Yang Jinxiu. 

Olive Yang hat Geschichte geschrieben

Als Olive Yang vor einem halben Jahr im Alter von 90 Jahren starb, konnte sie behaupten, Geschichte geschrieben zu haben. Sie führte im sogenannten Goldenen Dreieck eine Armee mit tausenden von Kämpfern und gehörte zu den größten Drogenhändlern ihrer Epoche. 

Ihre Geschichte ist aber noch weit komplexer, denn Olive Yang war nicht einfach eine chinesische Frau aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ihre Familie leitete ihre Abstammung aus der Umgebung der Kaiser der Ming-Dynastie her. Das ist die letzte “reine” Dynastie, die von den fremdländischen Mandschuh verdrängt wurde. 

Der Klan der Yangs gehörte zu den entschlossensten Anhängern der Ming. Nach der endgültigen Niederlage ihres Kaiserhauses wichen sie in die unwegsamen Grenz-Regionen des heutigen Myanmar aus, dort herrschten sie über die Han-Chinesen des Kokang-Stammes. Einhundert Jahre später wurde dort Yang Jinxiu 1927 als Prinzessin der Kokang geboren. Sie selbst bevorzugte den britischen Namen Olive.Scharfschützin Ljudmila Pavlichenko 6.27

Schießwütiges Mädchen

Olive Yang Jinxiu war das Schicksal einer Prinzessin zugedacht. Wunderschön und gebildet sollte sie einen passenden Mann heiraten. Das erwies sich als schwieriger als gedacht, denn Olive war ein wildes Mädchen. Die Familien-Chronik erzählt, dass sie schon in der Schule Probleme bekam, weil sie ihren Revolver mit in den Unterricht nahm. Sie wird als schießwütig beschrieben.

Sie ließ sich nicht die Füße binden und verstümmeln und sie interessierten auch andere Schönheitsnormen nicht. Olive Yang trug Männerkleidung und wurde von Verwandten “Miss Hairy Legs” genannt. Zudem begann sie, die Frauen und Freundinnen ihrer Brüder zu verführen. 

Nachdem Zweiten Weltkrieg musste sie in eine arrangierte Ehe einwilligen. Diese wurde wieder geschieden, weil ihr Mann “Angst vor ihr hatte”, so ihre Schwester Judy. Doch bekam sie in dieser Zeit ihr einziges Kind, einen Sohn. Aber anstatt die Mutter zu spielen, engagierte sich Olive Yang mit einer eigenen Miliz von 300 Kokang im chinesischen Bürgerkrieg. Nachdem die Kommunisten 1949 den Krieg in China für sich entscheiden konnten, mussten die nationalistischen Truppen der 93. Division unter General Li Mi nach Myanmar ausweichen.

Geburt des modernen Drogenhandels

Frankfurter Bahnhofsviertel 13.52Dort wurde der internationale Drogenhandel mithilfe eines relativ jungen Geheimdienstes, der CIA, geboren. Die CIA wollte den Kommunisten schaden. Die Truppen General Li Mis wollten kämpfen, doch dafür benötigten sie Geld. Geld, das der Drogenhandel liefern sollte.

Unter Präsident Truman begannen die USA den Kämpfern moderne Waffen zu liefern. Damit war der Weg frei für die Zersplitterung, die Rechtlosigkeit und die zersetzende Wirkung der Drogen in der Region – Probleme, die zu einem ewigen Bürgerkrieg geführt haben. Die Kokang kämpfen auch heute noch. 

Olive Yang erwies sich als Logistik-Genie des Drogenhandels. Sie modernisierte den Transport und schuf Handelswege aus dem Dschungel in die Welt, die jahrzehntelang genutzt wurden.

Letzte Rolle als Friedenstifter

Herrscher der Kokang war ihr Bruder Edward, aber als der sich um eine friedliche Lösung bemühte und eine Einigung mit dem Zentralstaat drohte, putschte die militante Schwester. Ihre Soldaten liebten sie und so wurde sie anstelle ihres Bruder, der formell weiter herrschte, zur eigentlichen Befehlsgewalt. Nebenher pflegte sie aufsehenerregende Amouren mit berühmten Schauspielerinnen und auch dort geriet sie mit ihrem Bruder in Konkurrenz.

Komplizierte Allianzen in den Bürgerkriegen Myanmars führten dazu, dass Stammesführer und Drogenhändler in den 70er Jahren einen fast unbeschränkten Zugriff auf das sogenannte Goldene Dreieck bekamen. In der Ägide von Olive Yang Jinxiu wurde das Goldene Dreieck zum weltweit größten Lieferanten von Opium und Heroin. Die weltweite Welle der Drogentoten in den 60er und 70er Jahren gehen auf den Deal zwischen CIA und Kokang-Herrschern zurück. 

Ihre letzte große Rolle spielte die “Warlady” 1989, als sie eine Art Waffenstillstand zwischen den Stammeskräften und der Zentralregierung vermittelte – dieser Frieden hielt fast 20 Jahre. Seit einigen Jahren wird wieder gekämpft.Kat Argo 13.24h

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Jagd auf Ugandas Warlord: Obama schickt Spezialflugzeuge gegen Joseph Kony
Hightech gegen Dschungelkrieger: Die USA entsenden Flugzeuge nach Uganda. Eine Eliteeinheit soll den Kriegsverbrecher Joseph Kony aufspüren. Ihre Kipprotor-Maschinen sind für Einsätze ...
weiterlesen
Caitlin aus Schönwald ist mit dem Down-Syndrom geboren. Für ihre Eltern stand eine Abtreibung niemals zur Debatte. Zum Welt-Down- Syndrom-Tag am Samstag ...
weiterlesen
Schweinfurt - Bei der Kontrolle einer Fahrradfahrerin am Donnerstag gegen 10.00 Uhr in der Fritz-Drescher-Straße wurden Polizeibeamte fündig. In ihrem Schlüsselmäppchen befand ...
weiterlesen
140 Gramm Heroin bei Fahrzeugkontrolle sichergestellt – Vier Mal Untersuchungshaft
BESSENBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Erneut haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach bei einer Fahrzeugkontrolle einen guten Riecher bewiesen. Am Freitagvormittag entdeckten die Fahnder in ...
weiterlesen
Zugreisenden mit 100 Gramm Heroin erwischt
WÜRZBURG. Eine erfolgreiche Kontrolle haben Beamte der Bundespolizei am Dienstagabend während einer Zugfahrt von Aschaffenburg nach Würzburg durchgeführt. Sie nahmen dabei einen ...
weiterlesen
Video: Royale Hochzeit: Prinzessin Madeleine heiratet Banker O’Neill
Eine strahlende Braut und ihr frisch angetrauter Eheman küssen sich vor der Kapelle des schwedischen Königspalastes: Prinzessin Madeleine hat ihren Verlobten ...
weiterlesen
Der Feuerball soll Dutzende Meter hoch gewesen sein, zahlreiche Menschen wurden verletzt. In einer chinesischen Hafenstadt hat es am Abend eine Explosion ...
weiterlesen
Mindestens ein Toter: Dutzende Tornados wüten im Mittleren Westen der USA
Mit drastischen Worten warnte der US-Wetterdienst vor gefährlichen Windhosen in einigen Bundesstaaten, bevor sich ein riesiges Sturmgebiet bildete. Besonders hart traf es ...
weiterlesen
Chinesische Toiletten: Drei Fliegen pro Quadratmeter
Ob Ein-Kind-Politik oder Zensur - die chinesische Regierung behält gern alles unter Kontrolle. Eine neue Anordnung legt nun sogar die Höchstanzahl der ...
weiterlesen
Die US-Regierung hat sich in Peking über Agenten beschwert, die in den Vereinigten Staaten versuchen, geflüchtete Chinesen mit Druck zur sofortigen Rückkehr ...
weiterlesen
Internetzensur: Reporter ohne Grenzen veröffentlicht chinesische Geheimdokumente
Geheimpapiere aus Peking belegen, wie China die Internetzensur verschärft hat. Reporter ohne Grenzen hat diese Dokumente nun im Netz veröffentlicht - aus ...
weiterlesen
Nach Falschaussagen: Chinesische Zeitung zeigt Reue
Einen Tag nach dem "Geständnis" ihres Reporters, bewusst falsche Artikel über einen Baukonzern verfasst zu haben, hat die chinesische Zeitung "New Express" ...
weiterlesen
Unwetter im Bereich Unterfranken – gesperrte Straßen und überflutete Keller aber keine Verletzten
UNTERFRANKEN. Das Tiefdruckgebiet „Lisa“ hat auch in Unterfranken zahlreiche Schäden verursacht. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. In der Nacht zum Sonntag wurden ...
weiterlesen
Nordkorea: Kim macht sich gen Westen auf
Kim Jong Un plant offenbar seine erste Auslandsreise seit der Machtübernahme. Der Nordkoreaner habe eine Einladung angenommen, meldet Moskau. Gemeinsam mit 20 ...
weiterlesen
Am Sonntag zeigt sich anfangs vor allem im Osten und Südosten noch einige Zeit die Sonne. Von Westen breiten sich aber dichte ...
weiterlesen
Jagd auf Ugandas Warlord: Obama schickt Spezialflugzeuge gegen
Die kleine Prinzessin hat alle im Griff
Mit Heroin unterwegs
140 Gramm Heroin bei Fahrzeugkontrolle sichergestellt – Vier
Zugreisenden mit 100 Gramm Heroin erwischt
Video: Royale Hochzeit: Prinzessin Madeleine heiratet Banker O’Neill
Tianjin: Explosion erschüttert chinesische Hafenstadt
Mindestens ein Toter: Dutzende Tornados wüten im Mittleren
Chinesische Toiletten: Drei Fliegen pro Quadratmeter
Bericht: Chinesische Agenten spüren in USA Flüchtlinge auf
Internetzensur: Reporter ohne Grenzen veröffentlicht chinesische Geheimdokumente
Nach Falschaussagen: Chinesische Zeitung zeigt Reue
Unwetter im Bereich Unterfranken – gesperrte Straßen und
Nordkorea: Kim macht sich gen Westen auf
Dichte Bewöklung von Westen her

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Jagd auf Ugandas Warlord: Obama schickt Spezialflugzeuge gegen Joseph Kony
  2. Die kleine Prinzessin hat alle im Griff
  3. Mit Heroin unterwegs
  4. 140 Gramm Heroin bei Fahrzeugkontrolle sichergestellt – Vier Mal Untersuchungshaft
  5. Zugreisenden mit 100 Gramm Heroin erwischt
  6. Video: Royale Hochzeit: Prinzessin Madeleine heiratet Banker O’Neill
  7. Tianjin: Explosion erschüttert chinesische Hafenstadt
  8. Mindestens ein Toter: Dutzende Tornados wüten im Mittleren Westen der USA
  9. Chinesische Toiletten: Drei Fliegen pro Quadratmeter
  10. Bericht: Chinesische Agenten spüren in USA Flüchtlinge auf
  11. Internetzensur: Reporter ohne Grenzen veröffentlicht chinesische Geheimdokumente
  12. Nach Falschaussagen: Chinesische Zeitung zeigt Reue
  13. Unwetter im Bereich Unterfranken – gesperrte Straßen und überflutete Keller aber keine Verletzten
  14. Nordkorea: Kim macht sich gen Westen auf
  15. Dichte Bewöklung von Westen her