Seehofer steht hinter Verfassungsschutz-Entscheidung zu AfD

Innenminister Horst Seehofer hat sich hinter die fachliche Entscheidung des Verfassungsschutzes gestellt, die AfD stärker als bisher unter die Lupe zu nehmen. «Wir haben diese Studie selbst auch beurteilt. Wir halten sie für plausibel.» Deshalb stehe er hinter diesen Entscheidungen des Verfassungsschutzes, sagte Seehofer vor einer Sitzung der Unionsfraktion. Der Verfassungsschutz nimmt die AfD stärker als bisher unter die Lupe. Er erklärte die Partei als Ganzes zum Prüffall, ihren rechtsnationalen «Flügel» und die Nachwuchsorganisation JA sogar zum Verdachtsfall.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
US-Präsident Donald Trump hat in der Frage einer russischen Beeinflussung der US-Wahl erneut die Position gewechselt. Bei einer Pressekonferenz in Hanoi mit ...
weiterlesen
CDU und CSU sind sich nach Aussage von CSU-Chef Horst Seehofer einig in der Forderung nach Transitzonen für Flüchtlinge an den deutschen ...
weiterlesen
CSU-Chef Horst Seehofer sieht die Sicherheitslage in Deutschland als Risiko für die Union bei der Bundestagswahl. Natürlich sei die Sicherheitslage politisch ein ...
weiterlesen
Bundesinnenminister Horst Seehofer stellt heute den Verfassungsschutzbericht 2017 vor. Der Bericht, den Seehofer in Berlin zusammen mit dem Präsidenten des Bundesamtes für ...
weiterlesen
Seit die rechtsextreme Terrorgruppe NSU aufgeflogen ist, wird über einen Kontakt des Verfassungsschutzes zu Beate Zschäpe gemutmaßt. Die Auswertung von Handydaten gibt ...
weiterlesen
CSU-Chef Horst Seehofer hat den Vorwurf zurückgewiesen, mit seiner harten Haltung in der Flüchtlingsfrage Ausländerfeindlichkeit zu schüren. Um den Zustrom zu begrenzen, ...
weiterlesen
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat Bundesinnenminister Horst Seehofer für dessen Umgang mit dem «Masterplan» zur Migration kritisiert. Auf dem Titelblatt einer Fassung hatte ...
weiterlesen
Einen Monat nach seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin tritt Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer erneut eine umstrittene Reise an. Kurz ...
weiterlesen
Seehofer über Merkel: “Wir stehen zur Kanzlerin”
"Herrschaft des Unrechts" - war da was? Im SPIEGEL gibt sich Horst Seehofer plötzlich handzahm und stellt sich demonstrativ hinter Angela Merkel. ...
weiterlesen
CSU-Chef Horst Seehofer stellt die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland infrage. Der bayerische Ministerpräsident will am 4. Februar den russischen Präsidenten Wladimir Putin ...
weiterlesen
Konflikt mit Merkel: Für Seehofer ist der Asylstreit erledigt
Horst Seehofer schaut nach vorne: Der CSU-Chef gibt sich mit dem Kompromiss zufrieden, den er mit Kanzlerin Merkel und der SPD geschlossenen ...
weiterlesen
Auch nach der Abberufung des Verfassungsschutz- Präsidenten Hans-Georg Maaßen bleibt die politische Zukunft von Innenminister Horst Seehofer ungewiss. Heute befasste sich das ...
weiterlesen
Nach tagelangem Streit haben sich die Spitzen der Koalition auf eine Versetzung von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen ins Bundesinnenministerium geeinigt. Maaßen soll dort ...
weiterlesen
Wer hat Helmut Roewer zum Chef des Thüringer Verfassungsschutzes gemacht? Vor dem Neonazi-Untersuchungsausschuss konnten sich weder Ex-Innenminister Schuster noch sein Staatssekretär erinnern, ...
weiterlesen
Die Spitzen der großen Koalition haben sich auf Grundzüge für eine Beschleunigung von Asylverfahren geeinigt. Aus Koalitionskreisen hieß es, Kanzlerin Angela Merkel, ...
weiterlesen
Trump steht in Russland-Affäre doch hinter US-Geheimdiensten
Seehofer: CDU und CSU über Transitzonen einig
Seehofer: Sicherheitslage ist «Damoklesschwert» im Wahljahr
Seehofer stellt Verfassungsschutzbericht vor
Die NSU und der Verfassungsschutz: Ruf doch mal
Seehofer weist Vorwurf der Ausländerfeindlichkeit von sich
Schäuble kritisiert Seehofer für Umgang mit «Masterplan»
Nächste umstrittene Reise: Seehofer trifft Orban
Seehofer über Merkel: “Wir stehen zur Kanzlerin”
Seehofer zweifelt an Sanktionen gegen Russland
Konflikt mit Merkel: Für Seehofer ist der Asylstreit
Nach Trennung von Maaßen: Seehofer bleibt in der
Maaßen wird Sonderberater bei Seehofer
Anwerbung für Thüringer Verfassungsschutz: Protokolle lösen Rätsel von
Merkel, Gabriel und Seehofer einig über Asyl-Schnellverfahren

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Trump steht in Russland-Affäre doch hinter US-Geheimdiensten
  2. Seehofer: CDU und CSU über Transitzonen einig
  3. Seehofer: Sicherheitslage ist «Damoklesschwert» im Wahljahr
  4. Seehofer stellt Verfassungsschutzbericht vor
  5. Die NSU und der Verfassungsschutz: Ruf doch mal beim Nazi an
  6. Seehofer weist Vorwurf der Ausländerfeindlichkeit von sich
  7. Schäuble kritisiert Seehofer für Umgang mit «Masterplan»
  8. Nächste umstrittene Reise: Seehofer trifft Orban
  9. Seehofer über Merkel: “Wir stehen zur Kanzlerin”
  10. Seehofer zweifelt an Sanktionen gegen Russland
  11. Konflikt mit Merkel: Für Seehofer ist der Asylstreit erledigt
  12. Nach Trennung von Maaßen: Seehofer bleibt in der Kritik
  13. Maaßen wird Sonderberater bei Seehofer
  14. Anwerbung für Thüringer Verfassungsschutz: Protokolle lösen Rätsel von Roewers Ernennung
  15. Merkel, Gabriel und Seehofer einig über Asyl-Schnellverfahren