Seltener Anblick: Dutzende Haie tummeln sich vor der Küste Israels – dieses Phänomen zieht sie an

Vor der Küste von Israel sind in den vergangenen Monaten ungewöhnlich viele Haie gesichtet worden. Sie sammeln sich im flachen Wasser vor dem Küstenort Chadera, rund 50 Kilometer nördlich von Tel Aviv. “Hier tummeln sich manchmal 50 bis 100 Haie”, sagte Meeresforscher Ejal Bigal der Deutschen Presse-Agentur. Eine derart große Population an Sandbank- und Schwarzhaien sehe man selten. Angezogen würden sie offenbar von warmem Wasser, das aus einem nahe gelegenen Kraftwerk ins Meer gepumpt wird, sagte der Wissenschaftler der Universität Haifa. 

Bigal untersucht seit vier Jahren, was die Tiere ins östliche Mittelmeer treibt. In den letzten 100 Jahren seien 95 Prozent der Mittelmeer-Haie ausgerottet worden. Da sie flaches Wasser nahe der Küste bevorzugten, seien sie schneller von Fischern gefangen worden, erzählt er. Zudem würden sich Sandbankhaie (Carcharhinus plumbeus) spät fortpflanzen – oft erst nach 20 Jahren. Umso erstaunlicher sei es, so viele Exemplare der gefährdeten Art an einem Ort zu sehen.  Filmmusik Haie 11.48

Der Grund für das riesige Familientreffen: ein Kraftwerk

Die Forscher um Bigal sehen das nahe gelegene Kraftwerk als Grund für die Anwesenheit der vielen Haie. Es leitet warmes Wasser ins Meer und genau dort sammeln sich die Tiere. “Mitten im Jacuzzi”, scherzt Bigal. Kürzlich fingen die Wissenschaftler an, neben Blut- und Gewebeproben auch Ultraschallbilder von den Tieren zu sammeln. 

Möglicherweise locke auch Fischreichtum die Jäger in die Gegend. Fest steht, dass jedes Jahr andere Haie kommen. Das weiß Bigal, da er bereits 41 Tiere mit Sensoren versehen hat, um ihre Wege nachzuverfolgen. Zwei Sandbankhaie seien bereits vor zwei Jahren in Chadera gewesen, die übrigen seien Neulinge. 

Perfekte Forschungsbedingungen durch “Freilichtlabor” in Israel

Für Bigal ist Chadera ein einzigartiger Ort – im guten wie im schlechten Sinn: Zwar sind die Bedingungen durch das Kraftwerk künstlich, doch das flache Wasser sei ein “Labor mitten in der Natur”. Man müsse die Tiere nicht aus dem Wasser ziehen, um sie zu untersuchen. Allerdings fragt er sich, ob die Nähe zum Menschen ideal sei. Taucher tummeln sich gern zwischen den Tieren, vom Strand aus sind die Haie mit bloßem Auge erkennbar. 

Man wird “Shark Watching” nicht verhindern können”, meint Bigal. Er sieht darin eine Chance, Menschen aufzuklären. Schließlich seien Haie enorm wichtig für das Ökosystem, weil sie kranke Meerestiere fressen und Populationen anderer Spezies kontrollieren. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass sie die Haie noch bis Mai beobachten können. Dann wandern die Tiere erfahrungsgemäß wieder in kühlere Gewässer.Weiße Haie kämpfen um Delfin 16.45

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Am Abend gibt es eine totale Mondfinsternis. Wie lange sie dauert, von wo sie am besten zu sehen ist und was da überhaupt ...
weiterlesen
Schreckensszenario bei einem Heißluftballon-Fest in den USA: Trotz des stürmischen Wetters versuchen Teilnehmer, zwei Ballons zu starten. Dann verlieren sie die Kontrolle ...
weiterlesen
Um am "Wildlife Photographer of the Year Award" teilzunehmen, dürfen die eingesendeten Fotos "nicht den Betrachter täuschen oder die Realität der Natur ...
weiterlesen
Das Bundeskanzleramt zieht die Koordinierung der Flüchtlingspolitik an sich. Das Bundeskabinett beschloss in Berlin ein Konzept, wonach die Regierungszentrale die politische Steuerung ...
weiterlesen
Video: Neuseeland: Dutzende Wale sterben am Strand
Das Wasser war zu flach für sie: Dutzende Grindelwale sind an der Küste Neuseelands gestorben, bevor sie zurück ins tiefe Wasser bewegt ...
weiterlesen
Kandidaten-Kür der SPD – Gabriel zieht sich aus Rennen um Kanzlerkandidatur zurück
Steinmeier oder Steinbrück: Die SPD drückt bei der Kür des Kanzlerkandidaten aufs Tempo. Spätestens auf dem Berliner Bundesparteitag Anfang Dezember soll ein ...
weiterlesen
Nach Missbrauchsvorwürfen: Cosby zieht sich aus Uni-Kuratorium zurück
Nachdem ihm immer mehr Frauen sexuelle Übergriffe vorwerfen, hat Bill Cosby sein Amt im Kuratorium der Temple University in Philadelphia niedergelegt. Zu ...
weiterlesen
Video: Neuer Weltrekord: Litauer zieht 17 Autos hinter sich her
Der bereits sieben Mal zum stärksten Mann der Welt gekürte Zydrunas Savickas hat es ins Guiness Buch der Rekorde geschafft. Zwölf Kleinwagen ...
weiterlesen
Die Fachpresse ist sich einig. Die Autos des Luxus-Veredlers gehörten zu den Highlights der IAA. Mit dabei hatten sie einen Jetski und ...
weiterlesen
Eine defekte Dieselleitung war offensichtlich am frühen Mittwochabend die Ursache einer sich von Helmbrechts bis nach Ahornberg ziehenden Ölspur. Den ganzen Originalbeitrag ...
weiterlesen
Helmbrechts - Ein 13-Jähriger aus Helmbrechts zog sich am Donnerstagabend laut Polizeibericht eine klaffende Fleischwunde an der Wade zu. Den ganzen Originalbeitrag ...
weiterlesen
Mysteriöse Tierkadaver: Tote Kühe treiben an dänischer und schwedischer Küste an Land
Die Beine der Tiere sind zusammengebunden, und die Ohrmarken wurden entfernt: Seit Ende Dezember wurden mehrere tote Rinder an den Stränden von ...
weiterlesen
Eine Entscheidung, wo das Gefängnis gebaut wird, steht bislang aus. Heuer soll aber noch der Architektenwettbewerb beginnen. Vorgesehen sind 364 Haftplätze. Den ...
weiterlesen
Der Club schließt seine unrentable und veraltete Geschäftsstelle in wenigen Wochen. Für eine größere Niederlassung fehle in der Region das Potenzial. Den ...
weiterlesen
Die Wunsiedler Straßenweihnacht muss ohne die Unterstützung der Mitglieder von “Wunsiedel 2000 plus” auskommen. In der Schusslinie steht nicht der neue City-Manager, ...
weiterlesen
Seltenes Phänomen: Totale Mondfinsternis: Darum färbt sich der
Heißluftballon reißt sich los und zieht Auto mit
Ameisenbär: Dieses Foto gewinnt einen Wildlife-Preis – doch
Flüchtlingskrise: Kanzleramt zieht Koordination an sich
Video: Neuseeland: Dutzende Wale sterben am Strand
Kandidaten-Kür der SPD – Gabriel zieht sich aus
Nach Missbrauchsvorwürfen: Cosby zieht sich aus Uni-Kuratorium zurück
Video: Neuer Weltrekord: Litauer zieht 17 Autos hinter
Mansory zieht die Blicke auf sich
Sechs-Kilometer-Ölspur zieht sich von Ort zu Ort
Scheibe eingeschlagen: 13-Jähriger zieht sich Fleischwunde zu
Mysteriöse Tierkadaver: Tote Kühe treiben an dänischer und
*** Standortwahl für JVA zieht sich hin
*** ADAC zieht sich aus Hof zurück
Straßenweihnacht: Bürgerforum zieht sich zurück

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Seltenes Phänomen: Totale Mondfinsternis: Darum färbt sich der Mond rot
  2. Heißluftballon reißt sich los und zieht Auto mit sich
  3. Ameisenbär: Dieses Foto gewinnt einen Wildlife-Preis – doch der Fotograf hat wohl alle genarrt
  4. Flüchtlingskrise: Kanzleramt zieht Koordination an sich
  5. Video: Neuseeland: Dutzende Wale sterben am Strand
  6. Kandidaten-Kür der SPD – Gabriel zieht sich aus Rennen um Kanzlerkandidatur zurück
  7. Nach Missbrauchsvorwürfen: Cosby zieht sich aus Uni-Kuratorium zurück
  8. Video: Neuer Weltrekord: Litauer zieht 17 Autos hinter sich her
  9. Mansory zieht die Blicke auf sich
  10. Sechs-Kilometer-Ölspur zieht sich von Ort zu Ort
  11. Scheibe eingeschlagen: 13-Jähriger zieht sich Fleischwunde zu
  12. Mysteriöse Tierkadaver: Tote Kühe treiben an dänischer und schwedischer Küste an Land
  13. *** Standortwahl für JVA zieht sich hin
  14. *** ADAC zieht sich aus Hof zurück
  15. Straßenweihnacht: Bürgerforum zieht sich zurück