Ex-Anwalt packt aus und nennt Trump Rassisten und Betrüger

Der Ex-Anwalt von Donald Trump, Michael Cohen, hat den US-Präsidenten in einer Anhörung vor dem Kongress als Betrüger bezeichnet und schwere Vorwürfe gegen ihn erhoben. Er sei ein Rassist und Hochstapler, sagte Cohen und beschuldigte Trump auch, dieser habe vorab von der Veröffentlichung gehackter E-Mails der Demokraten durch Wikileaks im Wahlkampf 2016 gewusst. Cohen, der mehr als ein Jahrzehnt für Trump gearbeitet hat, ist eine zentrale Figur in mehreren Affären um den Präsidenten. Er hat sich von seinem Ex-Boss abgewendet und ihn mehr als einmal in Bedrängnis gebracht.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Die US-Regierung will Ort und Datum für das zweite Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un Anfang ...
weiterlesen
Kritik an Rassisten-Aufmarsch: Ivanka Trump spricht aus, worüber ihr Vater schweigt
Warum verurteilt Donald Trump nicht den Rassisten-Aufmarsch in Virginia? Immerhin: Seine Tochter schafft es. Und ein Sprecher bietet eine neue Interpretation der ...
weiterlesen
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat den republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump als «Hassprediger» bezeichnet. Der SPD-Politiker erklärte, er schaue mit großer Sorge auf das ...
weiterlesen
Ausnahmezustand in Charlottesville: Eine Kundgebung von Rechtsextremisten ist in den USA blutig eskaliert. Eine 32-jährige Frau strab gestern, als ein Fahrzeug in ...
weiterlesen
Klimaschützer und Ex-Vizepräsident: Gore nennt Treffen mit Trump “sehr interessant”
Al Gore kämpft seit Jahren gegen den Klimawandel. Donald Trump ist unsicher, ob der von Menschen verursacht ist. Nun haben sich beide ...
weiterlesen
Gespräch im Weißen Haus: Obama nennt Treffen mit Trump “exzellent”
Während des Wahlkampfes schenkten sich beide nichts. Bei ihrem ersten Treffen gaben sich Barack Obama und sein Nachfolger Donald Trump hingegen versöhnlich. ...
weiterlesen
Michael Cohen: Trumps Ex-Anwalt ruft zur Wahl gegen Republikaner auf
"Schnappen Sie sich Ihre Familie, schnappen Sie sich Ihre Freunde, schnappen Sie sich Ihre Nachbarn": Der früher Anwalt des US-Präsidenten hat eine ...
weiterlesen
Nach zwei Wochen im Amt hat Donald Trump die schlechtesten Umfragewerte, die je bei einem US-Präsidenten zu diesem Zeitpunkt der Amtszeit gemessen ...
weiterlesen
Umstrittene Verfügung: Trump nennt Einreiseverbot “keinen muslimischen Bann”
Die Kritik am US-Einreiseverbot wird immer größer, auch von Republikanern. Nun hat Donald Trump das umstrittene Dekret verteidigt, von seinem Mitgefühl gesprochen - ...
weiterlesen
Nach dem Gipfel mit Kremlchef Wladimir Putin wächst der Druck auf US-Präsident Donald Trump, umstrittene Äußerungen klarzustellen. Während aus Russland viel Lob ...
weiterlesen
Eine Mehrheit der Deutschen will, dass Kanzlerin Angela Merkel möglichst bald zum neuen US-Präsidenten Donald Trump reist. 57 Prozent sprachen sich bei ...
weiterlesen
Eine mögliche Abschottungspolitik unter dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump bereitet vielen Staats- und Regierungschefs beim Pazifik-Gipfel der 21 Apec-Staaten in Lima Sorgen. «Der Asiatisch-Pazfische Raum muss weiter ...
weiterlesen
US-Präsident Donald Trump rechnet nicht mehr damit, dass der seit mehr als zwei Wochen verschwundene saudische Regimekritiker Jamal Khashoggi noch am Leben ...
weiterlesen
Rechtsstreit um “Trump University”: Trump zahlt 25 Millionen Dollar an Studenten
Tausende Studenten sollen mit falschen Versprechen gelockt worden sein - dann machte die "Trump University" dicht. Jetzt endete der Rechtsstreit außergerichtlich mit ...
weiterlesen
Donald Trump hat sich bei der Vorwahl um die Präsidentschaftskandidatur der US-Republikaner im Bundesstaat Michigan nach Vorhersagen der Sender Fox und NBC ...
weiterlesen
Trump nennt Ort und Datum für Gipfel mit
Kritik an Rassisten-Aufmarsch: Ivanka Trump spricht aus, worüber
Steinmeier nennt US-Präsidentschaftskandidaten Trump «Hassprediger»
Eskalation nach Rassisten-Demo in den USA – Kritik
Klimaschützer und Ex-Vizepräsident: Gore nennt Treffen mit Trump
Gespräch im Weißen Haus: Obama nennt Treffen mit
Michael Cohen: Trumps Ex-Anwalt ruft zur Wahl gegen
Amerikaner geben Trump nach zwei Wochen schlechte Noten
Umstrittene Verfügung: Trump nennt Einreiseverbot “keinen muslimischen Bann”
Trump muss nach Helsinki-Gipfel Wogen in den USA glätten
Mehrheit der Deutschen: Merkel soll bald zu Trump
Sorge vor Trump dominiert Pazifik-Gipfel
Trump geht vom Tod Khashoggis aus
Rechtsstreit um “Trump University”: Trump zahlt 25 Millionen
Trump siegt bei Republikaner-Vorwahl in Michigan

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Trump nennt Ort und Datum für Gipfel mit Kim nächste Woche
  2. Kritik an Rassisten-Aufmarsch: Ivanka Trump spricht aus, worüber ihr Vater schweigt
  3. Steinmeier nennt US-Präsidentschaftskandidaten Trump «Hassprediger»
  4. Eskalation nach Rassisten-Demo in den USA – Kritik an Trump
  5. Klimaschützer und Ex-Vizepräsident: Gore nennt Treffen mit Trump “sehr interessant”
  6. Gespräch im Weißen Haus: Obama nennt Treffen mit Trump “exzellent”
  7. Michael Cohen: Trumps Ex-Anwalt ruft zur Wahl gegen Republikaner auf
  8. Amerikaner geben Trump nach zwei Wochen schlechte Noten
  9. Umstrittene Verfügung: Trump nennt Einreiseverbot “keinen muslimischen Bann”
  10. Trump muss nach Helsinki-Gipfel Wogen in den USA glätten
  11. Mehrheit der Deutschen: Merkel soll bald zu Trump reisen
  12. Sorge vor Trump dominiert Pazifik-Gipfel
  13. Trump geht vom Tod Khashoggis aus
  14. Rechtsstreit um “Trump University”: Trump zahlt 25 Millionen Dollar an Studenten
  15. Trump siegt bei Republikaner-Vorwahl in Michigan