News des Tages: Boeing von United Airlines auf Langstreckenflug notgelandet

Die wichtigsten Meldungen im Überblick:

  • Boeing von United Airlines auf Langstreckenflug notgelandet (9.44 Uhr)
  • Netanjahu kündigt nach Raketenangriff auf Israel “kraftvolle” Reaktion an (8.03 Uhr)
  • Berichte: Haus in Israel von Rakete getroffen (5.58 Uhr)
  • Thailand wartet auf Wahlergebnis – Militär liegt vorn (4.43 Uhr)
  • Zwei russische Militärflugzeuge landen in Venezuela (4.17 Uhr)

Die Nachrichten des Tages:   

+++ 9.44 Uhr: Boeing 787-900 von United Airlines auf Langstreckenflug notgelandet +++

Eine Boeing 787-900 der US-Fluggesellschaft United Airlines mit 256 Passagieren an Bord ist in Neukaledonien notgelandet. Die Maschine wurde auf einem Langstreckenflug von Australien in die USA in das französische Überseegebiet im Pazifik umgeleitet, weil offenbar Rauch aus dem Cockpit kam, wie ein Mitarbeiter der Betreiberfirma des Flughafens von Nouméa der Nachrichtenagentur AFP sagte. Die Passagiere hätten das Flugzeug nach der Landung “in Ruhe” verlassen.    

Die Maschine war im australischen Melbourne gestartet und sollte planmäßig nach Los Angeles fliegen. Wegen des Notfalls wurde das Flugzeug nach Neukaledonien umgeleitet, das rund 2700 Kilometer nordöstlich von Melbourne im Südpazifik liegt. Laut der Internetseite der Zeitung “Les Nouvelles Calédoniennes” waren in dem Großraumflugzeug die Sauerstoffmasken heruntergefallen. Der Radiosender RRB berichtete, allen Passagieren gehe es gut. Sie müssten die Nacht aber in Nouméa verbringen, weil das Flugzeug technisch untersucht wird.

+++ 8.32 Uhr: Hai verletzt 25-Jährigen im Great Barrier Reef schwer +++

Im weltweit größten Korallenriff Great Barrier Reef vor Australiens Küste hat ein Hai einen Schwimmer angegriffen. Der 25 Jahre alte Mann musste mit schweren Bissverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Rettungsdienste besteht aber keine Lebensgefahr. Die Attacke geschah in der Nähe der Whitsunday-Inseln, wo es in den vergangenen Monaten bereits mehrere solche Fälle gegeben hat.

Der Mann war nach Berichten australischer Medien zum Schnorcheln oder Tauchen am sogenannten Hardy Reef unterwegs, etwa 50 Kilometer vor der Küste. Dorthin fahren jeden Tag viele Ausflugsboote mit Touristen. Nach Angaben der Rettungskräfte biss der Hai den 25-Jährigen in den Oberschenkel. Der Mann wurde dann mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus auf dem Festland geflogen.

+++ 8.03 Uhr: Netanjahu kündigt nach Raketenangriff auf Israel “kraftvolle” Reaktion an +++

Nach dem Raketenangriff aus dem Gazastreifen auf Israel hat der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu eine “kraftvolle” Reaktion angekündigt. “Gegen den Staat Israel wurde ein krimineller Angriff verübt, und wir werden mit Kraft reagieren”, sagte Netanjahu in einer von seinem Büro veröffentlichten Video-Botschaft.

Netanjahu hält sich derzeit in Washington auf, wo er am Montag mit US-Präsident Donald Trump zusammenkommen wollte. “Wegen der Sicherheitsvorfälle” in Israel werde er seinen USA-Besuch abkürzen, kündigte Netanjahu an. Nach dem Treffen mit Trump werde er umgehend nach Israel zurückkehren, “um die Einsätze aus der Nähe zu leiten”

+++ 8.00 Uhr: Wegen Software-Panne bei Flugsicherung streicht Lufthansa Flüge +++

Wegen Software-Problemen bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) will die Lufthansa am Frankfurter Flughafen 22 Flüge streichen. Dies bestätigte eine Sprecherin am Montagmorgen. Das Unternehmen hatte bereits am Sonntagabend mitgeteilt, dass davon allein bei der Lufthansa an Deutschlands größtem Airport insgesamt 2000 Passagiere betroffen seien. 

Ein Software-Problem bei den Fluglotsen schränkt den Luftverkehr schon seit Tagen über weiten Teilen Deutschlands ein. Die Sicherheit des Luftverkehrs sei aber nicht gefährdet, hatte die DFS betont. Bereits seit Mittwochabend hat das bundeseigene Unternehmen die Verkehrsmenge für den Luftraum um ein Viertel reduziert, der von Langen bei Frankfurt aus kontrolliert wird.

+++ 7.25 Uhr: Netanjahu verkürzt wegen Raketenangriffs US-Reise +++

Nach einem Raketenangriff auf ein Haus nordöstlich von Tel Aviv will Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu seine US-Reise verkürzen. “Es gab hier einen bösartigen Angriff auf den Staat Israel, und wir werden mit Nachdruck reagieren”, sagte Netanjahu nach Angaben seines Büros. “Angesichts der sicherheitspolitischen Vorfälle habe ich beschlossen, meinen Besuch in den USA zu verkürzen.” Er wolle direkt nach einem Treffen mit US-Präsident Donald Trump zurückreisen, “um unsere Aktionen aus der Nähe zu leiten”. Trump Golanhöhen 2035

+++ 6.38 Uhr: Berichte: Haus in Israel von Rakete getroffen – Sieben Verletzte +++

In der Nähe der israelischen Küstenmetropole Tel Aviv ist Medienberichten zufolge ein Haus von einer Rakete getroffen worden. Dabei seien sieben Menschen verletzt worden, meldete unter anderem die linksliberale Zeitung “Haaretz”. Die Rakete sei offenbar aus dem Gazastreifen abgefeuert worden. Die israelische Armee bestätigte, dass sie einen Abschuss aus dem Gazastreifen festgestellt habe. In dem Gebiet nördlich von Tel Aviv sei zuvor ein Raketenalarm ausgelöst worden. Einwohner berichteten laut der Zeitung von Explosionen.

Laut der Nachrichtenseite “Israelnationalnews” waren unter den Verletzten auch zwei leicht verletzte Babys. Zudem würden einige Menschen wegen Schocks behandelt. Das beschossene Haus brenne noch. 

+++ 5.27 Uhr: Grüne sehen Masern-Impflicht skeptisch +++

Die Grünen im Bundestag gehen auf Distanz zu Forderungen aus der SPD, die Impfung von Kindern gegen Masern zur Pflicht machen. Statt auf Zwang und Sanktionen müsse man das Vertrauen in eine gute Beratung stärken und auf herrschende Verunsicherungen eingehen, sagte die Grünen-Gesundheitsexpertin Kordula Schulz-Asche den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. “Dazu brauchen wir eine Aufwertung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes und bessere personelle Ausstattung.”

Schulz-Asche betonte zugleich, Impfen sei ein Akt gesellschaftlicher Solidarität. “Je mehr Menschen geimpft sind, desto größer ist der Schutz für die Bevölkerung, auch gerade für diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können.”

+++ 4.43 Uhr: Thailand wartet auf Ergebnis von Parlamentswahl – Militär liegt vorn +++

Nach der ersten Parlamentswahl in Thailand seit einem Militärputsch vor fünf Jahren will die staatliche Wahlkommission am Montag ein Ergebnis bekanntgeben. Vorläufigen Zahlen von Sonntagabend zufolge liegt die Partei von Militärmachthaber Prayut Chan-o-cha mit mehr als einer halben Million Stimmen vor der größten Partei der demokratischen Opposition. Zur Sitzverteilung im Parlament gibt es noch keine zuverlässigen Angaben. Das endgültige Endergebnis wird erst in einigen Wochen erwartet.

+++ 4.17 Uhr: Zwei russische Militärflugzeuge landen in Venezuela  +++

Zwei russische Militärflugzeuge sind in Venezuela gelandet. Sprecher der russischen Botschaft in Caracas bestätigten der Moskauer Nachrichtenagentur Sputnik die Ankunft der beiden Maschinen. Es gehe um die normale Abwicklung laufender “technisch-militärischer” Abkommen.

Nach venezolanischen Medien handelt es sich um eine Transportmaschine Antonow 124 und eine Iljuschin 62, die 99 Militärs und eine Fracht von 35 Tonnen an Bord führten. Die russische Delegation stehe unter der Leitung des Stabschefs der Landstreitkräfte Russlands, Wassili Tonkoschkurow, berichtete der venezolanische Fernsehsender NTN24. Fünf Gänge voller Ketchup – wie sieht es in venezolanischen Supermärkten aus? 21.50h

+++ 2.58 Uhr: Kongo: Mindestens elf Menschen durch Blitzeinschlag in Schule getötet +++

Mindestens elf Menschen sind in einer Schule im Kongo durch einen Blitzeinschlag getötet worden. Unter den Opfern seien sieben Schüler und ein Lehrer, teilten die örtlichen Behörden mit. Fünf weitere Menschen wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Das Gewitter über der Stadt Kikwit im Südwesten des Landes hatte sich bereits am Freitag entladen.

+++ 1.25 Uhr: Prinz Charles besucht als erstes Mitglied der britischen Königsfamilie Kuba +++

Als erstes Mitglied der britischen Königsfamilie ist Prinz Charles zu einem offiziellen Besuch nach Kuba gereist. Charles und seine Ehefrau Camilla landeten am internationalen Flughafen der Hauptstadt Havanna und wurden dort von der kubanischen Vize-Außenministerin Ana Teresita González empfangen. Anschließend legte der Thronfolger Blumen an einem Monument zu Ehren des kubanischen Nationalhelden José Martí nieder. Für Montag ist ein Abendessen mit Präsident Miguel Díaz-Canel geplant.    

Mit dem Besuch des Prinzen sollen nach britischen Angaben die wachsenden bilateralen Beziehungen und die kulturellen Verbindungen zwischen beiden Ländern gewürdigt werden. Großbritannien will verstärkt in dem von US-Sanktionen betroffenen sozialistischen Karibikstaat investieren. Sektoren sind insbesondere Tourismus und Energie. Der Kuba-Besuch ist Teil einer Karibikreise von Charles und Camilla.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Vermisste Boeing: Airbus sucht mit Satelliten nach Malaysia-Airlines-Jet
Die Suche nach der verschwundenen Boeing hat sich nach Westen verlagert. Airbus programmiert unterdessen Satelliten auf Suche nach der Maschine. Die suchen ...
weiterlesen
Verschollene Boeing von Malaysia Airlines – Hochrangiger Navy-Mitarbeiter: Signale stammen nicht vom Flug MH370
Die Hoffnung, dass die verschollene Boeing von Malaysia Airlines jemals gefunden wird, schwindet: Nach Auskunft eines hochrangigen Navy-Fachmanns stammen akustische Signale, ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick:Blackbox-Daten beider abgestürzten Boeing 737 Max ähneln sich (17,54 Uhr)Philippinen offiziell kein Mitglied des Internationalen Strafgerichtshofs mehr (16.39 ...
weiterlesen
+++ Newsticker Malaysia-Airlines-Absturz +++: Malaysia Airlines erstattet Geld für stornierte Tickets
Nach dem Abschuss der Passagiermaschine MH17 in der Ostukraine wird weiter nach den Schuldigen gesucht. Eine internationale Untersuchung soll klären, warum 298 ...
weiterlesen
Die Meldungen im Überblick:Vermisstes siebenjähriges Mädchen in Wien wurde erstochen (15 Uhr)Lamborghini des Papsts für 715.000 Euro versteigert (11.10 Uhr)Drama in Australien: ...
weiterlesen
City – United im Live-Ticker – 0:1 – United führt im Manchester-Derby
Es läuft nicht rund für Trainer Louis van Gaal bei Manchester United. Der Holländer steht vor dem Derby gegen Manchester City ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Newsticker.+++ 15.31 Uhr: Unfall auf schneeglatter Straße: 18-Jährige verbrennt im Auto +++Eine junge Autofahrerin ist in Österreich in ...
weiterlesen
Die Meldungen im Kurz-Überblick:EU-Kommission will laut Bericht Plastikbesteck verbieten (16.43 Uhr)Ministerin Klöckner will Ausbreitung der Wölfe stoppen (14.34 Uhr)Atomenergiebehörde IAEA: Keine Hinweise ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im Überblick:+++ 6.14 Uhr: Indien bringt Rekordzahl von 104 Satelliten auf einmal in Umlaufbahn +++Indien hat 104 Satelliten auf ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Überblick: US-Aufseher greifen gegen Skandalbank Wells Fargo durch (07.25 Uhr)"Nürnberger Nachrichten"-Herausgeber Bruno Schnell gestorben (06.05 Uhr)UN-Bericht: Nordkorea umgeht Sanktionen ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im Überblick.+++ 8.50 Uhr: Keuchhusten-Welle in Deutschland +++Die Zahl der Keuchhusten-Infektionen in Deutschland ist auf einen neuen Höchststand gestiegen. ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 9.39 Uhr: Überschwemmungen: Athen kündigt Programm zum Wiederaufbau an +++Griechenland: Sturm verursacht MillionenschadenDie von Überschwemmungen zerstörten Dörfer ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im Überblick:+++ 16.53 Uhr: 46-Jähriger schlägt mit Axt Autoscheibe ein und attackiert Fahrerin +++Mit einer Axt hat ein Mann ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker: +++ 10.50 Uhr: Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbote in Stuttgart +++Die Deutsche Umwelthilfe hat ihren Prozess für eine ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Überblick:Böllerexplosion in Klassenraum: 13 Schüler verletzt (12.30 Uhr)18-jähriger Deutscher wird womöglich in Ägypten festgehalten (11.26 Uhr)Thailand wird geflüchtete Saudi-Araberin ...
weiterlesen
Vermisste Boeing: Airbus sucht mit Satelliten nach Malaysia-Airlines-Jet
Verschollene Boeing von Malaysia Airlines – Hochrangiger Navy-Mitarbeiter:
News am Wochenende : Blackbox-Daten beider abgestürzten Boeing
+++ Newsticker Malaysia-Airlines-Absturz +++: Malaysia Airlines erstattet Geld
News des Tages: Vermisstes siebenjähriges Mädchen in Wien
City – United im Live-Ticker – 0:1 –
News des Tages: Facebook kündigt schärferes Vorgehen gegen
News des Tages: EU-Kommission will laut Bericht Plastikbesteck
News des Tages: Seoul bestätigt Mord an Halbbruder
News des Tages: Massenmord von Las Vegas: US-Justiz
News des Tages: Fahrlehrer betrunken – Fahrschüler fährt
News des Tages: US-Mörder Charles Manson ist tot
News des Tages: Tragödie auf Rügen: 20-Jährige stürzte
News des Tages: Urteil: Diesel-Fahrverbote in Stuttgart weiter
News des Tages: Schnee-Chaos in Alpen: Österreichs Polizei

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Vermisste Boeing: Airbus sucht mit Satelliten nach Malaysia-Airlines-Jet
  2. Verschollene Boeing von Malaysia Airlines – Hochrangiger Navy-Mitarbeiter: Signale stammen nicht vom Flug MH370
  3. News am Wochenende : Blackbox-Daten beider abgestürzten Boeing 737 Max ähneln sich
  4. +++ Newsticker Malaysia-Airlines-Absturz +++: Malaysia Airlines erstattet Geld für stornierte Tickets
  5. News des Tages: Vermisstes siebenjähriges Mädchen in Wien wurde erstochen
  6. City – United im Live-Ticker – 0:1 – United führt im Manchester-Derby
  7. News des Tages: Facebook kündigt schärferes Vorgehen gegen Fake News an
  8. News des Tages: EU-Kommission will laut Bericht Plastikbesteck verbieten
  9. News des Tages: Seoul bestätigt Mord an Halbbruder von Kim Jong Un
  10. News des Tages: Massenmord von Las Vegas: US-Justiz beschuldigt Munitionslieferanten
  11. News des Tages: Fahrlehrer betrunken – Fahrschüler fährt gegen Wand
  12. News des Tages: US-Mörder Charles Manson ist tot
  13. News des Tages: Tragödie auf Rügen: 20-Jährige stürzte wohl beim Fotografieren in den Tod
  14. News des Tages: Urteil: Diesel-Fahrverbote in Stuttgart weiter möglich
  15. News des Tages: Schnee-Chaos in Alpen: Österreichs Polizei räumt Ski-Region