Nur wenige Razzien gegen Migranten ohne Papiere in den USA

Trotz großer Ankündigungen haben die US-Behörden am Wochenende nur in kleinem Umfang Razzien gegen Menschen ohne Aufenthaltserlaubnis durchgeführt. Nach Angaben der «New York Times» wurden lediglich einige wenige Festnahmen in einigen Städten gemeldet. Weitere Festnahmen sollten jedoch im Verlauf der kommenden Tage erfolgen, schreibt die Zeitung unter Berufung auf die Behörden. Die ursprünglichen Pläne für einen Großeinsatz seien verworfen worden, nachdem Medienberichte die Betroffenen gewarnt hätten, hieß es in dem Blatt weiter.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
De Maizière verbietet Rockerclub: Razzien gegen “Satudarah MC” in ganz Deutschland
Dem niederländischen Rockerclub "Satudurah MC" ist in Deutschland jede Tätigkeit untersagt worden, seine deutschen Ableger wurden vom Innenministerium verboten. Seit dem Morgen ...
weiterlesen
Die Polizei geht in mehreren Bundesländern gegen gewalttätige Rockergangs vor. Berlin verbietet die wichtigste Gruppe der Hells Angels in der Hauptstadt. Die ...
weiterlesen
Für die seit Tagen auf einem italienischen Schiff festsitzenden Migranten gibt es trotz Drohungen aus der Regierung in Rom weiter keine Lösung. ...
weiterlesen
Wieder sind rund 3000 Flüchtlinge an nur einem Tag aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die Menschen seien bei mehr als 20 Einsätzen in ...
weiterlesen
Deutschland hat gegen die Menschenrechte verstoßen, indem einem heroinabhängigen Häftling aus Bayern über Jahre im Gefängnis ein Ersatzstoff wie Methadon verwehrt wurde. ...
weiterlesen
Video: Zu Tode geschleifter Mann: Südafrikas Behörden ermitteln gegen Beamte
Polizisten haben im südafrikanischen Daveyton einen Mann an ihrem Auto zur Polizeiwache geschleift. Einen Tag später verstarb der 27-Jährige. Die Behörden nehmen ...
weiterlesen
In der Europäischen Union sind nach Angaben der Grenzschutzbehörde Frontex in diesem Jahr bislang rund 350 000 Migranten und Flüchtlinge angekommen. Exekutivdirektor ...
weiterlesen
Bei zwei Schiffsunglücken im Mittelmeer könnten bis zu 170 Migranten gestorben sein. Ein Unglück mit womöglich 117 Vermissten ereignete sich am Freitag ...
weiterlesen
Nach Attacken gegen Polizisten: Teile Hamburgs werden zum “Gefahrengebiet” erklärt
Immer wieder sind Polizisten in Hamburg attackiert worden. Nun hat die Polizei "zur vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten" ein größeres "Gefahrengebiet" eingerichtet. STERN.DE RSS-Feed ...
weiterlesen
Verdacht wegen schwerem Landfriedensbruch: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Drygalla-Freund
Die Affäre um den Freund der Olympia-Ruderin Nadja Drygalla geht weiter. Die Staatsanwaltschaft Rostock hat Michael Fischer im Visier. Er könnte sich ...
weiterlesen
Raubkopie ohne Internetanschluss: Rentnerin vom Verdacht der Internetpiraterie entlastet
Eine pflegebedürftige Rentnerin soll einen Hooligan-Film illegal ins Netz gestellt haben und wird zunächst verurteilt. Doch sie hat weder einen PC, noch ...
weiterlesen
stern-Kolumne Winnemuth: Ende ohne Schrecken
Mit dem Vergangenen haben wir unsere Probleme – ist eh vorbei, weg damit zum Vergessen. Dabei sollten wir feiern, was wir geschafft ...
weiterlesen
Ohne Lenkrad unterwegs: Australier lenkte Auto mit Zange
Unter Drogeneinfluss mit einem nicht versicherten Auto fahren, in dem das Lenkrad fehlt? Ein Australier hat dieses "Kunststück" fertig gebracht - bis ...
weiterlesen
In einem der kriminellsten Viertel der Niederlande versucht eine Polizeistaffel zu vermitteln. Ohne Waffen, dafür mit Verständnis. Ein Integrations-Programm wappnet neue Kollegen ...
weiterlesen
Schlag gegen Drogenmafia: Mexikanischer Drogenboss Lazcano offenbar erschossen
Die US-Regierung hatte ein Kopfgeld in Höhe von fünf Millionen Dollar auf den Drogenboss ausgesetzt. Nun soll "Los Zetas"-Chef Lazcano bei ...
weiterlesen
De Maizière verbietet Rockerclub: Razzien gegen “Satudarah MC”
Polizei sucht Maulwurf: Razzien gegen Hells Angels in
Weiter keine Lösung für Migranten auf italienischem Schiff
Mittelmeer: Wieder rund 3000 Migranten an einem Tag
Haft ohne Methadon-Programm verstößt gegen Menschenrechte
Video: Zu Tode geschleifter Mann: Südafrikas Behörden ermitteln
Frontex: In diesem Jahr bislang 350 000 Migranten
Etwa 170 tote Migranten bei Schiffsunglücken befürchtet
Nach Attacken gegen Polizisten: Teile Hamburgs werden zum
Verdacht wegen schwerem Landfriedensbruch: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Drygalla-Freund
Raubkopie ohne Internetanschluss: Rentnerin vom Verdacht der Internetpiraterie
stern-Kolumne Winnemuth: Ende ohne Schrecken
Ohne Lenkrad unterwegs: Australier lenkte Auto mit Zange
Problemviertel Schilderswijk: Wie die Polizei im schlimmsten Brennpunkt
Schlag gegen Drogenmafia: Mexikanischer Drogenboss Lazcano offenbar erschossen

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. De Maizière verbietet Rockerclub: Razzien gegen “Satudarah MC” in ganz Deutschland
  2. Polizei sucht Maulwurf: Razzien gegen Hells Angels in Berlin und Potsdam
  3. Weiter keine Lösung für Migranten auf italienischem Schiff
  4. Mittelmeer: Wieder rund 3000 Migranten an einem Tag gerettet
  5. Haft ohne Methadon-Programm verstößt gegen Menschenrechte
  6. Video: Zu Tode geschleifter Mann: Südafrikas Behörden ermitteln gegen Beamte
  7. Frontex: In diesem Jahr bislang 350 000 Migranten
  8. Etwa 170 tote Migranten bei Schiffsunglücken befürchtet
  9. Nach Attacken gegen Polizisten: Teile Hamburgs werden zum “Gefahrengebiet” erklärt
  10. Verdacht wegen schwerem Landfriedensbruch: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Drygalla-Freund
  11. Raubkopie ohne Internetanschluss: Rentnerin vom Verdacht der Internetpiraterie entlastet
  12. stern-Kolumne Winnemuth: Ende ohne Schrecken
  13. Ohne Lenkrad unterwegs: Australier lenkte Auto mit Zange
  14. Problemviertel Schilderswijk: Wie die Polizei im schlimmsten Brennpunkt durchgreift – ohne Waffen
  15. Schlag gegen Drogenmafia: Mexikanischer Drogenboss Lazcano offenbar erschossen