Zahl der Post-Beschwerden steigt weiter

Die Beschwerden über die Deutsche Post und ihre Wettbewerber nehmen weiter zu. Wie die Bundesnetzagentur auf Anfrage mitteilte, gingen von Januar bis Ende Juli 9560 kritische Wortmeldungen ein und damit 43 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Themen waren verspätete Pakete, falsch zugestellte Briefe und lange Wartezeiten am Schalter. Bei den Beschwerden geht es um die ganze Post- und Paketbranche, die Kritik richtet sich also auch gegen Konkurrenten der Deutschen Post. Wer Probleme hat beim Erhalt von Briefen oder Paketen, kann sich bei der Bundesnetzagentur melden.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Der Ärger über aufdringliche, ungebetene Anrufe hat zugenommen in Deutschland. Von Januar bis November seien bei der Bundesnetzagentur 58.000 schriftliche Beschwerden wegen ...
weiterlesen
Keine Atempause für die Menschen in Norditalien: Zwei neue heftige Erdstöße haben mindestens 15 Menschen das Leben gekostet. Tausende mussten ihre Wohnungen ...
weiterlesen
+++ Post-Streik im News-Ticker +++ – Post-Mitarbeiter streiken weiter und protestieren im Norden
Ver.di streitet weiter mit der Post. Post- und Paketboten sowie Zusteller streiken - unbefristet. Mittlerweile rief auch die Fachgewerkschaft DPV zum ...
weiterlesen
Nach dem schweren Erdbeben in der Hindukusch-Region ist die Zahl der Todesopfer auf über 200 gestiegen. Allein in Pakistan kamen nach Angaben ...
weiterlesen
Petition gegen “Einkauf aktuell”: 18-Jähriger legt sich wegen Werbefolie mit Post an
Ein 18 Jahre alte Bayer hat viel zu tun, seitdem er sich im Kampf gegen den Plastikmüll mit der Deutschen Post angelegt ...
weiterlesen
Italien: Zahl der Toten nach Erdbeben steigt auf mindestens 120
Bei dem verheerenden Erdbeben im Zentrum Italiens sind nach Angaben des Premiers Matteo Renzi mindestens 120 Menschen ums Leben gekommen. Die Regierung ...
weiterlesen
Von 70 auf 80 Cent: Post erwägt offenbar Porto-Erhöhung für Standardbrief
Bei der Bundesnetzagentur haben sich seit Anfang des Jahres so viele Verbraucher über die Deutsche Post beschwert wie noch nie. Trotzdem wird ...
weiterlesen
Rund eine Woche nachdem in New York ein Gemälde Salvador Dalís am hellichten Tag geklaut wurde, ist es wieder im Besitz der ...
weiterlesen
Die News des Tages im stern-Ticker:+++ 10.23 Uhr: Mehr ausländische Berufsabschlüsse voll anerkannt +++In Deutschland sind im vergangenen Jahr deutlich mehr ausländische Berufsabschlüsse ...
weiterlesen
Bundeswehr: Zahl der minderjährigen Rekruten steigt
Seit 2011 hat sich die Zahl der Minderjährigen bei der Bundeswehr verdreifacht. Laut Verteidigungsministerium waren im vergangenen Jahr Dutzende Rekruten auch nach ...
weiterlesen
Die Meldungen im Kurz-Überblick:Zahl der Toten nach Explosion an Benzinleitung in Mexiko gestiegen (So., 15.17 Uhr)Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren ...
weiterlesen
Von Sonntag an wird das Versenden von Büchern und Waren mit der Deutschen Post deutlich teurer. Für Büchersendungen bis 500 Gramm verlangt die ...
weiterlesen
Im Tarifstreit bei der Post sorgt die Sonntagszustellung liegengebliebener Briefe und Pakete für neuen Ärger. Die Deutsche Post hatte bundesweit Mitarbeiter und ...
weiterlesen
Einwanderung nach Deutschland: Zahl der Flüchtlinge steigt auf 630.000
Rund 630.000 Flüchtlinge leben in Deutschland, das geht aus aktuellen Angaben der Bundesregierung hervor. Demnach stieg die Zahl der Flüchtlinge, Asylsuchenden und ...
weiterlesen
Mehr als 1600 Delikte: Zahl rechter Gewalttaten gegen Flüchtlinge steigt dramatisch
Hetze im Netz, Sachbeschädigung oder Körperverletzungen bei Demonstrationen: Die Polizei zählt 2015 mehr als 1600 Straftaten, die sich gegen Flüchtlinge richten - ...
weiterlesen
Zehntausende Beschwerden: Ärger über unerlaubte Telefonwerbung nimmt zu
Erdbebenserie in Italien: Die Zahl der Toten steigt
+++ Post-Streik im News-Ticker +++ – Post-Mitarbeiter streiken
Erdbeben im Hindukusch: Zahl der Toten weiter gestiegen
Petition gegen “Einkauf aktuell”: 18-Jähriger legt sich wegen
Italien: Zahl der Toten nach Erdbeben steigt auf
Von 70 auf 80 Cent: Post erwägt offenbar
Kunstraub in New York: Geklautes Dalí-Meisterwerk per Post
+++ News des Tages +++: Zahl der Todesopfer
Bundeswehr: Zahl der minderjährigen Rekruten steigt
News am Wochenende: Benzinleitung in Mexiko explodiert: Zahl
Deutsche Post erhöht Porto für Bücher- und Warensendungen
Kein Ende der Post-Streiks in Sicht – Streit
Einwanderung nach Deutschland: Zahl der Flüchtlinge steigt auf
Mehr als 1600 Delikte: Zahl rechter Gewalttaten gegen Flüchtlinge

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Zehntausende Beschwerden: Ärger über unerlaubte Telefonwerbung nimmt zu
  2. Erdbebenserie in Italien: Die Zahl der Toten steigt auf 15
  3. +++ Post-Streik im News-Ticker +++ – Post-Mitarbeiter streiken weiter und protestieren im Norden
  4. Erdbeben im Hindukusch: Zahl der Toten weiter gestiegen
  5. Petition gegen “Einkauf aktuell”: 18-Jähriger legt sich wegen Werbefolie mit Post an
  6. Italien: Zahl der Toten nach Erdbeben steigt auf mindestens 120
  7. Von 70 auf 80 Cent: Post erwägt offenbar Porto-Erhöhung für Standardbrief
  8. Kunstraub in New York: Geklautes Dalí-Meisterwerk per Post zurückgeschickt
  9. +++ News des Tages +++: Zahl der Todesopfer durch Hurrikan Matthew steigt auf mehr als 20
  10. Bundeswehr: Zahl der minderjährigen Rekruten steigt
  11. News am Wochenende: Benzinleitung in Mexiko explodiert: Zahl der Toten steigt auf über 70
  12. Deutsche Post erhöht Porto für Bücher- und Warensendungen
  13. Kein Ende der Post-Streiks in Sicht – Streit über Sonntagszustellung
  14. Einwanderung nach Deutschland: Zahl der Flüchtlinge steigt auf 630.000
  15. Mehr als 1600 Delikte: Zahl rechter Gewalttaten gegen Flüchtlinge steigt dramatisch