Weil sie sich nicht benehmen konnten: Florida: Polizist nimmt zwei Sechsjährige fest

Im US-Bundesstaat Florida ist ein Polizist vom Dienst suspendiert worden, nachdem er in einer Schule zwei Sechsjährige festgenommen hatte. Der Fall werde untersucht, teilte die Polizei mit. Die Festnahme der beiden Kinder löste in den USA eine neue Debatte über die massive Polizeipräsenz an US-Schulen aus.  

Die beiden Festnahmen ereigneten sich nach Angaben der Polizei bereits am vergangenen Donnerstag. In einem Fall nahm der Polizist demnach eine sechsjährige Schülerin fest, nachdem diese in der Schule jemanden mit den Füßen getreten hatte. Den Angaben zufolge wurde die Schülerin jedoch nach ihrer vorübergehenden Festnahme wieder zurück zur Schule gebracht, da der Polizist keine Genehmigung zur Überstellung des Mädchens in ein Jugendgefängnis erhielt.     

Polizei brachte Kind in Gefängnis in Florida

Das andere sechsjährige Kind hingegen wurde nach Polizeiangaben vorübergehend in ein Jugendgefängnis gebracht. Der Fahrer soll nicht gewusst haben, dass keine Genehmigung zur Überstellung des Kindes in die Einrichtung vorlag.     

Die Großmutter des vorübergehend festgenommenen Mädchens sagte dem örtlichen Fernsehsender WKMG-TV, ihre Enkelin Kaia leide an Schlafapnoe und habe wegen Schlafmangels einen Wutanfall bekommen. Ein Mitarbeiter der Schule habe die Schülerin an den Handgelenken gepackt, daraufhin habe sie ihn getreten.     

Die Großmutter Maralyn Kirkland schilderte, sie sei von der Schule kontaktiert worden und habe vergeblich versucht, den Polizisten von der Festnahme des kleinen Mädchens abzubringen. “Kein sechsjähriges Kind sollte erzählen können, dass es Handschellen anhatte und auf dem Rücksitz eines Polizeiautos gefahren ist und in ein Jugendgefängnis gebracht wurde, wo seine Fingerabdrücke genommen wurden und es fotografiert wurde”, kritisierte Kirkland.    

Polizeichef zeigte sich betroffen

Auch Polizeichef Orlando Rolon zeigte sich gegenüber dem Sender betroffen. “Als Großvater von drei Kindern unter elf Jahren ist das sehr beunruhigend für mich”, sagte er. Wie die Zeitung “New York Times” berichtete, arbeitete der nun suspendierte Beamte 23 Jahre lang als Polizist. Vergangenes Jahr ging er demnach in den Ruhestand und schloss sich dem Schulpolizisten-Programm an.    

Der Zeitung “Orlando Sentinel” zufolge wurde er 1998 festgenommen, weil er angeblich gegenüber seinem siebenjährigen Sohn wegen eines “schlechten Zeugnisses” handgreiflich geworden war. Zudem soll er 2015 schriftlich verwarnt worden sein, weil er fünf Mal mit einer Elektroschockpistole gegen einen Verdächtigen vorgegangen war.     

Angesichts des Falls wird in den USA wieder über die starke Polizeipräsenz an Schulen diskutiert. Wegen mehrerer tödlicher Schusswaffenangriffe an US-Schulen ist die Zahl der Polizisten, die Schüler beschützen und gegen Gewalt sowie Drogenmissbrauch auf dem Schulgelände vorgehen sollen, in den vergangenen Jahren stark gestiegen. An 46 Prozent aller staatlichen Schulen in den USA ist an mindestens einem Tag in der Woche ein Polizeibeamter im Einsatz.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
G7-Gipfel in Elmau – Schmidt vermisst Putin: “Er ist beleidigt, weil der Westen ihn nicht ernst nimmt”
Am Wochenende startet der G7-Gipfel in Elmau. Russlands Präsident Wladimir Putin erhielt erneut keine Einladung für das Treffen der mächtigsten Nationen ...
weiterlesen
Nach einem Streit zwischen zwei Rocker-Gruppen kam es am Dienstagvormittag bei einem Polizei-Großeinsatz in Hof zu zwei Festnahmen. Zwei Häuser sowie die ...
weiterlesen
Andre Jenkings hat dreißig Jahre als Polizist in Florida gearbeitet, doch alles hat ein Ende. Nun geht er in Rente - und ...
weiterlesen
Nordirland: Mutmaßliche Autobombe – Polizei nimmt zwei Verdächtige fest
Nach der Explosion in der nordirischen Stadt Londonderry ermittelt die Polizei gegen die die militante Gruppe Neue IRA. Zwei Männer wurden festgenommen. SPIEGEL ...
weiterlesen
+++ Berlin Tag und Nacht live +++ – Mann in Marzahn erstochen – Polizei nimmt zwei Verdächtige fest
In Berlin ereignen sich Tag und Nacht traurige, dramatische, kuriose und auch heitere Geschichten. FOCUS Online sammelt alle wichtigen Meldungen und ...
weiterlesen
Vor wenigen Wochen erschütterte ein Attentat auf eine Schule das italienische Brindisi. Nun hat die Polizei den mutmaßlichen Bombenleger gefasst. Bei dem ...
weiterlesen
Jalloh-Prozess: Polizist muss Geldstrafe wegen fahrlässiger Tötung zahlen
Vor acht Jahren verbrannte der Asylbewerber Oury Jalloh in einer Polizeizelle - niemand reagierte auf den Feueralarm. Wegen fahrlässiger Tötung wurde ein ...
weiterlesen
Ein Polizist hat in Solingen einen angreifenden 46-Jährigen erschossen. Der Mann habe Aussagen zufolge zwei zu einem Streit in einer Wohnung gerufene ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im Überblick:+++ 9.46 Uhr: Schneechaos in Griechenland - Dörfer und Inseln eingeschneit +++In Griechenland hat es in der ...
weiterlesen
Der mutmaßliche Serienräuber und Mörder, nach dem seit längerem im gesamten Bundesgebiet wegen zahlreicher Supermarkt-Überfälle gesucht wurde, ist gefasst. Am Donnerstagmorgen nahmen ...
weiterlesen
Parkland in Florida: Mindestens 17 Tote nach Schüssen an Highschool
In einer Schule im US-Bundesstaat Florida hat ein Mann um sich geschossen. Der zuständige Sheriff spricht von mindestens 17 Todesopfern. Der Schütze ...
weiterlesen
"Den Kindern die Zukunft" stand in großen Lettern an einem der Heime, in die sie Corinna Thalheim steckten. Man sollte ja glauben, ...
weiterlesen
In Neusseeland überfallen sechs Vermummte ein Elektrogeschäft. Plötzlich taucht die sechsjährige Tochter des Besitzers auf. SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen
weiterlesen
ASCHAFFENBURG. Nach einem erneuten Einbruch in eine Schule im Bereich des Godelsberg hat die Aschaffenburger Polizei am Sonntagabend zwei dringend Tatverdächtige nach ...
weiterlesen
Die wichtigsten Meldungen im Überblick:Festnahme im Mordfall Peggy (14.10 Uhr) Brexit-Abstimmung bis 21. Janaur (12.53 Uhr)17-Jähriger soll Mutter und Großmutter getötet haben (10.45 ...
weiterlesen
G7-Gipfel in Elmau – Schmidt vermisst Putin: “Er
Nach Rocker-Streit: Polizei nimmt zwei Männer fest
Emotionales Goodbye: Polizist verabschiedet sich nach 30 Jahren
Nordirland: Mutmaßliche Autobombe – Polizei nimmt zwei Verdächtige
+++ Berlin Tag und Nacht live +++ –
Video: Attentat auf Schule: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Jalloh-Prozess: Polizist muss Geldstrafe wegen fahrlässiger Tötung zahlen
Polizist erschießt bewaffneten 46-Jährigen
News: FBI nimmt offenbar VW-Manager fest
Bayerisches SEK nimmt Lidl-Räuber fest
Parkland in Florida: Mindestens 17 Tote nach Schüssen an Highschool
DDR-Tabuthema: Kindesmissbrauch tausendfach vertuscht: Weil nicht sein kann,
Videoclip aus Neuseeland: Sechsjährige legt sich mit Axt-Räubern
Nach erneutem Einbruch in Schule – Polizei nimmt
News des Tages: Polizei nimmt Verdächtigen im Mordfall

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. G7-Gipfel in Elmau – Schmidt vermisst Putin: “Er ist beleidigt, weil der Westen ihn nicht ernst nimmt”
  2. Nach Rocker-Streit: Polizei nimmt zwei Männer fest
  3. Emotionales Goodbye: Polizist verabschiedet sich nach 30 Jahren mit letztem Funkspruch
  4. Nordirland: Mutmaßliche Autobombe – Polizei nimmt zwei Verdächtige fest
  5. +++ Berlin Tag und Nacht live +++ – Mann in Marzahn erstochen – Polizei nimmt zwei Verdächtige fest
  6. Video: Attentat auf Schule: Polizei nimmt Verdächtigen fest
  7. Jalloh-Prozess: Polizist muss Geldstrafe wegen fahrlässiger Tötung zahlen
  8. Polizist erschießt bewaffneten 46-Jährigen
  9. News: FBI nimmt offenbar VW-Manager fest
  10. Bayerisches SEK nimmt Lidl-Räuber fest
  11. Parkland in Florida: Mindestens 17 Tote nach Schüssen an Highschool
  12. DDR-Tabuthema: Kindesmissbrauch tausendfach vertuscht: Weil nicht sein kann, was nicht sein darf
  13. Videoclip aus Neuseeland: Sechsjährige legt sich mit Axt-Räubern an
  14. Nach erneutem Einbruch in Schule – Polizei nimmt Tatverdächtige fest
  15. News des Tages: Polizei nimmt Verdächtigen im Mordfall Peggy fest