Kategorie: Weitere News

Fußball-EM-Qualifikation: Spanien schlägt Schweden 3:0

Die spanische Fußball-Nationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation einen wichtigen Sieg gegen den wohl größten Konkurrenten um Platz eins in seiner Gruppe gefeiert. Im Topspiel der Gruppe F setzte sich die Mannschaft von Trainer Luis Enrique 3:0 gegen Schweden durch und

Angetrunkener 80-Jähriger fährt der Polizei davon

Mit gemütlichen 30 Stundenkilometern hat ein angetrunkener 80-Jähriger versucht, der Polizei davonzufahren. Eine Streife verfolgte den Mann in der Nacht quer durch das oberbayerische Kirchseeon. Der Fahrer ignorierte Blaulicht und fuhr nach Hause. Die Polizisten folgten ihm zweieinhalb Kilometer bis

UNHCR: Abschiebungen nach Afghanistan nur im Ausnahmefall

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen hat sich wegen der Gefahrenlage in Afghanistan gegen Abschiebungen in großem Stil in das Kriegsland ausgesprochen. «Die Sicherheitslage in dem Land lässt Rückführungen nur im Ausnahmefall zu. Und die Situation hat sich in den letzten

Glückwunsch von Löw an Sorg: Mit Sieg «sehr zufrieden»

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat kurz nach dem 2:0-Pflichtsieg der Nationalelf in Weißrussland seinem Vertreter Marcus Sorg gratuliert. Es habe nach Schlusspfiff ein kurzes Gespräch gegeben, berichtete Sorg nach dem EM-Qualifikationsspiel in Borissow. «Er hat uns beglückwünscht.» Löw wisse um die

Munitionsbelastete Gebiete: Waldbrandbekämpfung: Feuerwehr beklagt fehlende Hubschrauber

Beim Kampf gegen Waldbrände fehlen nach Einschätzung des Deutschen Feuerwehrverbandes leistungsstarke und sofort einsetzbare Transporthubschrauber. «Wir haben keinen schnellen Zugriff auf Hubschrauber, die große Löschwasserbehälter transportieren können», sagte Vize-Verbandspräsident Hermann Schreck der Deutschen Presse-Agentur. Fliegende Technik sei bei der Bekämpfung

News des Tages: Kommissarische SPD-Chefin Dreyer warnt vor Hoffnungen auf GroKo-Bruch

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick: Trump sieht doch “gute Chance” für Einigung mit Mexiko (19.33 Uhr) Kommissarische SPD-Chefin Dreyer warnt vor Hoffnungen auf Koalitionsbruch (18.50 Uhr) Weißes Haus: US-Zölle auf mexikanische Waren treten am Montag in Kraft (16.41 Uhr) Nasa

Geplanter Anschlag: Prozess um Rizin-Bombenbau beginnt

In Düsseldorf beginnt heute der Prozess gegen einen mutmaßlichen islamistischen Bombenbauer. Der 30-jährige Tunesier und seine 43-jährige deutsche Ehefrau sollen 2018 in Köln an einer Bombe mit dem hochgiftigen Bio-Kampfstoff Rizin gebaut haben. Es wäre der erste Terroranschlag in Deutschland

News des Tages: “Alle vergasen” – BKA reagiert mit dutzenden Razzien auf Hasskommentare bei Facebook

Die wichtigsten Meldungen im Überblick: Leitzins bleibt in der Eurozone bei 0 Prozent (13.49 Uhr) Polizeistatistik: Weit über 100 Kleinkinder wurden 2018 getötet (12.28 Uhr) Ex-Krankenpfleger Högel wegen weiterer Morde verurteilt (10.08 Uhr) Bundesweit dutzende Razzien und Durchsuchungen wegen Hasskommentaren

Ärzte: Nach Gewalt gegen Demonstranten im Sudan 100 Tote

Nach dem gewaltsamen Vorgehen der Sicherheitskräfte im Sudan gegen Demonstranten ist die Zahl der Todesopfer inzwischen auf rund 100 gestiegen. Das teilte eine Ärzteorganisation mit. Zuvor war die Rede von 60 Toten gewesen. Inzwischen seien etwa 40 weitere Leichen im

News des Tages: Innenminister wollen Daten von “smart home”-Geräten sammeln

Die wichtigsten Meldungen im Überblick: Innenminister wollen Daten von “smart home”-Geräten sammeln (7.13 Uhr) Mieterbund will Grundgesetzänderung für bezahlbares Wohnen (6.05 Uhr) Italien könnte wegen Schuldenhaushalts Milliardenstrafe der EU drohen (6.04 Uhr) Die Nachrichten des Tages:  +++ 8.01 Uhr: Australische Polizei

Schießerei in Darwin: Australien: Mehrere Menschen in Hotel erschossen – Video zeigt Moment der Festnahme

In Darwin wurde ein Mann gefasst, der mit einem Gewehr mehrere Menschen verletzt und getötet haben soll. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Kühnert fordert Ende persönlicher Angriffe in der SPD

Juso-Chef Kevin Kühnert hat ein Ende persönlicher Angriffe in der SPD verlangt. Bei den Beratungen in der Partei nach dem Rücktritt von Parteichefin Andrea Nahles habe es breite Einigkeit darüber gegeben, dass der «teils destruktive und verletzende Umgang der letzten