100.000 Euro-Spende für die Parkinson-Forschung

Ein Krankheitsfall in seinem persönlichen Umfeld brachte Thorsten Fischer, den Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der Würzburger Online-Druckerei Flyeralarm, dazu, sich mit der Parkinson-Erkrankung und deren aktuellen Therapiemöglichkeiten intensiver auseinanderzusetzen. Über Prof. Alfred Forchel, den Präsidenten der Würzburger Universität, nahm er Kontakt zu Prof. Jens Volkmann, den Direktor der Neurologischen Klinik und Poliklinik des Uniklinikums Würzburg (UKW) auf. Die Klinik genießt nicht nur einen hervorragenden Ruf in der Diagnostik und Behandlung von neurologischen Bewegungsstörungen generell – Prof. Volkmann selbst ist zudem ein international anerkannter Parkinson-Experte. 

Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Alle Neuigkeiten aus Unterfranken


gourmandio.de