Begegnung mit Konkreter Kunst

Während Gutbrod mit Wachs und Leuchtmitteln arbeitet, verwendet Kronberger in Anlehnung an die Konkrete Kunst geometrische Formen und Farbflächen, die auch inhaltlich gefüllt sein können. Den Auftakt bildet am Mittwoch, 11. Januar 2017, um 18.30 Uhr der Vortrag „Konkrete Kunst – Kennzeichen und Vertreter“ von Dr. Simone Schimpf.

Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Alle Neuigkeiten aus Mittelfranken


gourmandio.de