Der Robbie Williams der Comedy

BAYREUTH. Um mit wild aneinandergereihten Konsonanten eine rappelvolle Oberfrankenhalle so zum Lachen zu bringen, dass Taschentücher die Tränen aufsaugen müssen, braucht es ein besonderes Talent, mit Sprache umzugehen. Und wenn es in Deutschland einen gibt, der dieses Talent besitzt, dann ist das Kaya Yanar. Mit seinem Programm „All inclusive“ war er am Freitag das erste Mal in Bayreuth. Und wer an diesem Abend nichts zu lachen hatte, hat definitiv etwas falsch gemacht.
Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Nordbayerischer Kurier


gourmandio.de