Festival der klassischen Gitarre mit Klaus Jäckle

Das Festival findet statt am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Oktober 2016, im Barockvestibül des Stadtmuseums im Fembo-Haus, Burgstraße 15. In zwei Konzerten ist die Gitarre als Soloinstrument in der Barockmusik, aber auch in der Neuen Musik des 21. Jahrhunderts zu hören. Mit Gitarre, Violoncello und Gesang wird der scheinbare Spannungsgegensatz zweier 300 Jahre auseinanderliegenden Epochen beleuchtet – und aufgehoben.

Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Alle Neuigkeiten aus Mittelfranken


gourmandio.de