Hommage zum Max-Reger-Gedenkjahr

20 Jahre lang blieb der feine – zunächst kleine – Chor ein Geheimtipp für hochkarätige Chormusik, um nun als 30-köpfiger Kammerchor nach weit über 60 Konzertprogrammen mit seinem zweiten Jubiläumsprogramm auf zu fallen. 

Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Alle Neuigkeiten aus Unterfranken


gourmandio.de