*** Klinikum Fichtelgebirge schreibt rote Zahlen

Dennoch sichert der Landkreis den Bestand beider Häuser zu. Auch die Beschäftigten müssen keine Gehaltseinbußen befürchten.
Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung


gourmandio.de