KMPFSPRT

„Das ist doch kein Name für ne Band“ (2012). Seit der Debüt EP und der Singleauskopplung „Affengeld“ sind KMPFSPRT aus der deutschen Punk-Szene nicht mehr wegzudenken. Die Kölner Band spielte hunderte Live-Auftritte und unzählige Festivalshows. Sie supportete unter anderem Casper und tourte mit Adam Angst, Jennifer Rostock und Saves The Day. 2014 veröffentlichten KMPFSPRT ihr gefeiertes Debüt Album „Jugend mutiert“.

Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Alle Neuigkeiten aus Unterfranken


gourmandio.de