Lesung mit Reinhard Kaiser

Aufwendig recherchiert und meisterhaft erzählt: Das abenteuerliche Leben des Mannes, der den Louvre zum Weltmuseum machte Vivant Denon, der Direktor des Louvre in seiner allerersten Glanzzeit, war eine der schillerndsten Figuren Europas im Zeitalter der Französischen Revolution. Für seine große Liebe, die Kunst, tat er alles und war sich für nichts zu schade. Der Schriftsteller und Übersetzer Reinhard Kaiser taucht am Dienstagabend, 11. Oktober 2016 um 19:00 Uhr bei einer Lesung im Germanischen Nationalmuseum auf eindrucksvolle Weise in die staunenswerten Lebensgeschichte Denons ein. 

Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Alle Neuigkeiten aus Mittelfranken


gourmandio.de