Mark Forster, So. 31.07., 20 Uhr, Schloss Eyrichshof bei Ebern

Mit seinem Lied „Au Revoir“ gelang ihm 2014 ein Überraschungshit, welcher es sich wochenlang in den Top Ten bequem machte. Kein Wunder, dass er zu einer der erfolgreichsten Singles des Jahres wurde. Daraufhin legte er mit „Flash mich“, „Bauch und Kopf“ und zuletzt „Stimme“ mit EFF sogar noch einmal nach und etablierte sich so innerhalb kürzester Zeit als einer der beliebtesten Songwriter der Republik. Neben seinem Job als Coach in der dritten Staffel von „The Voice Kids“ kehrt er nun mit der ersten Single seines neuen Albums „Tape“ zurück. „Wir sind groß“ ist der Glücksschrei am Beginn einer gemeinsamen Nacht, eine Ode an die Freundschaft, ein Stück über das gemeinsame Loslassen. Mit dieser Single gibt er uns einen ersten Eindruck von einem gelösten Mark Forster, der seine grundpositive Ausstrahlung nun auch in seine Musik übersetzt. Sein neues Lied gilt als ZDF-EM-Song und rundet mit seiner aufmunternden Musik die Übertragungen im Zweiten ab. Die Single startete im März in den Radios und kann beim Open Air auf Schloss Eyrichshof schon live mitgesungen werden.
So. 31.07., 20 Uhr, Schloss Eyrichshof bei Ebern, Schlosshof


Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: FN-Magazin


gourmandio.de