Mikro & Sprit

Regie: Michel Gondryodeon Mikro & Sprit
Der Außenseiter Daniel Guéret, der sich selber Microbe nennt, hat mit Rowdies und Pubertät zu kämpfen, die Aufklär-Freude seiner Mutter (Audrey Tautou) macht es nicht besser. Eines Tages, betritt Théo die Klasse: Zwei Seelenverwandte haben sich gefunden. Die Sommerferien vor Augen, entwickeln die beiden einen Plan: Mit einem selbst entworfenen Wohnmobil wollen sie durch Frankreich cruisen. Aus einem Rasenmähermotor und Teilen vom Schrottplatz basteln sie ihr Ticket in die weite Welt.
„Die originellen und teils wirklich überraschenden Stationen auf dem Road Trip der beiden wirken manchmal etwas beliebig oder gewollt, aber [...] hier geht es weniger um eine straffe Dramaturgie mit konkreten Entwicklungen als ums große Ganze [...].“ Programmkino


Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: FN-Magazin


gourmandio.de