Räuber wollten Syrien-Kämpfer unterstützen

Der blutige Syrien-Krieg greift jetzt auch noch Oberfranken. Dies zeigt eine Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Bamberg. Sie hat Ermittlungen gegen zwei junge Syrer aufgenommen, die mit einem Raubüberfall im Landkreis Lichtenfels den Kampf gegen das Assad-Regime finanzieren wollten.
Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung


gourmandio.de