Skelett stammt “höchstwahrscheinlich von Peggy”

15 Jahren nach Verschwinden der neunjährigen Peggy aus Lichtenberg der sensationelle Fund: Ein Pilzsammler entdeckte im Thüringer Wald Skelett-Teile. Laut Polizeiangaben von Montagmittag handelt es sich dabei “höchstwahrscheinlich um die sterblichen Überreste” von Peggy.
Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung


gourmandio.de