„Wild“ geangelt

Mit Birnen gegen Hausfassade BAMBERG. Die Hausfassade eines Anwesens in der Pfeuferstraße bewarf in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagmittag ein Unbekannter mit Birnen und richtete Sachschaden in Höhe von 100 Euro an. Zeugen zum Sachbeschädiger erbittet die Polizei, Tel. … Weiterlesen
Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Bamberger Onlinezeitung


gourmandio.de