Schlagwort: Assad

Syrien-Krieg: Assad lässt letztes Rebellenviertel in Homs bombardieren

Einst war Homs die Hochburg der Rebellen in Syrien. Mit Luftangriffen attackierte die Armee des Assad-Regimes jetzt das letzte Viertel, in dem noch Widerstand geleistet wird. Aktivisten berichten von Toten. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Berichte: Syrischer Machthaber Assad zu Präsidentenwahl bereit

Damaskus (dpa) - Der syrische Machthaber Baschar al-Assad hat sich nach russischen Berichten zu einer vorgezogenen Präsidentenwahl bereiterklärt. Dafür müsse Syrien nach Assads Vorstellung aber zunächst «vom Terrorismus befreit werden», sagte der russische Abgeordnete Alexander Juschtschenko heute der Agentur Tass. Er hatte

Syrien: Uno beschuldigt Assad als Kriegsverbrecher

Mehr als 120.000 Menschen sind bislang im Syrien-Konflikt gestorben. Die Uno-Menschenrechtschefin Pillay kommt jetzt zu dem Ergebnis: Präsident Assad ist persönlich für Kriegsverbrechen verantwortlich. Die Regierung in Damaskus bezeichnet die Vorwürfe als Unsinn. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Syrien-Konflikt im Live-Ticker – Assad ist zur Abgabe von Chemiewaffen bereit

US-Präsident Barack Obama drängt seine Landsleute zu einem Militärschlag gegen Syrien. Doch die Widerstände sind groß. Russland fordert von Syrien derweil die Vernichtung der Chemiewaffen – und stößt damit in Damaskus überraschend auf offene Ohren. Die Entwicklungen im FOCUS-Online-Live-Ticker FOCUS

+++ Live-Ticker zum Syrien-Konflikt +++ – Assad: „Syrien ist in der Lage, sich zu wehren“

US-Präsident Obama will "militärisch gegen Ziele des syrischen Regimes vorgehen" – macht einen Militärschlag aber vom Kongress abhängig. Dessen Mitglieder werden erst bis zum 9. September aus dem Urlaub zurückkehren. Die syrischen Rebellen sind enttäuscht. Lesen Sie die weiteren Entwicklungen

Kampf gegen Assad: Frankreich erwägt Alleingang bei Waffenlieferung

Frankreichs Präsident Hollande glaubt nicht mehr an eine politische Lösung der Syrien-Krise. Er will das Waffenembargo aufheben und die syrischen Rebellen für den Kampf gegen die Truppen rüsten. Die EU-Partner zögern – Hollande erwägt einen Alleingang. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

„Kein Grund zur Sorge“ – Russland sieht Assad als Herr der Lage in Syrien

Nach den israelischen Luftangriffen auf Syrien haben US-Diplomaten das Gespräch mit russischen und iranischen Gesandten bei der Münchner Sicherheitskonferenz gesucht. Diese sehen wenig Handlungsbedarf – und bestärken ihr gegenseitiges Bündnis. Mehr zum Thema “Dann mach doch die Bluse zu” –

Bürgerkrieg in Syrien: Assad will zum Volk sprechen

Es wäre die erste öffentliche Rede seit Monaten: Der syrische Präsident Baschar al-Assad will sich am Sonntag zur Lage in seinem Land äußern. Die libanesische Zeitung “Al Akhbar” schreibt, er werde einen Fünf-Punkte-Plan vorlegen – dabei soll es auch um

Warnung an Assad: Türkei schickt Kampfjets gegen syrische Helikopter

Die türkische Armee hat an der syrischen Grenze F-16-Kampfflugzeuge aufsteigen lassen. Offenbar sollen sie Hubschrauber des Nachbarlandes vom eigenen Luftraum fernhalten. Premier Erdogans Botschaft an das Assad-Regime: Ankara ist ohne Zögern bereit, Gewalt einzusetzen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Syrischer Dikator: Amerikaner und Briten erwägen Deal mit Assad

Könnte Diktator Assad verschont werden, wenn er die Macht in Syrien abgibt? Laut “Guardian” gibt es entsprechende Planspiele der USA und Großbritanniens. Gleichzeitig schickt die CIA offenbar Agenten ins syrische Grenzgebiet – die dort Waffenlieferungen für die Rebellen koordinieren sollen.

Syriens Herrscherpaar hatte Angst ums Image – Assad beschäftigte teure PR-Berater

Zu Beginn der Aufstände in Syrien beschrieb die "Vogue" die First Lady als weltoffene Frau. Offenbar war das kein Zufall: Das Herrscherpaar beschäftigte Werbeagenturen im Westen – um positiv dargestellt zu werden. Mehr zum Thema Weiteres Ringen um EU-Fiskalpakt –

„Syrien hat unter Assad keine Zukunft“ – EU-Staaten weisen nach Hula-Blutbad Diplomaten aus

Nach dem Massaker von Hula erhöht die EU den diplomatischen Druck auf Syrien. Neben Deutschland weisen weitere Staaten die syrischen Botschafter aus. Ein möglicher Militäreinsatz steht bisher außer Frage. Mehr zum Thema Prozess gegen Attentäter in Norwegen – Jugendfreund beschreibt