Schlagwort: befürchtet

News von heute: “Planen für schlimmstes Szenario” – 34 Tote bei Bootsbrand befürchtet

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick: “Planen für schlimmstes Szenario” – 34 Tote bei Bootsbrand befürchtet (16.26 Uhr) “Wir haben zahlreiche Tote” – Boot vor US-Küste steht in Flammen (15.52 Uhr) Feuer auf Boot vor US-Küste: womöglich dutzende Tote (15.12 Uhr) Produzent und

USA: Trumps Wirtschaftsberater befürchtet Nullwachstum – wegen Shutdown

Der anhaltende Shutdown könnte sich negativ auf die Wirtschaft auswirken - sagt ein Berater des US-Präsidenten: Im ersten Quartal drohe Stagnation. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Etwa 170 tote Migranten bei Schiffsunglücken befürchtet

Bei zwei Schiffsunglücken im Mittelmeer könnten bis zu 170 Migranten gestorben sein. Ein Unglück mit womöglich 117 Vermissten ereignete sich am Freitag vor der Küste Libyens. Die Internationale Organisation für Migration berichtet von einem Schlauchboot, das vor Libyen in Seenot

Trump befürchtet Tod Chaschukdschis

US-Präsident Donald Trump befürchtet, dass der verschwundene saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi nicht mehr am Leben ist. «Unsere erste Hoffnung war, dass er nicht getötet wurde», sagte Trump am Samstag im Weißen Haus. «Aber das sieht vielleicht nicht so gut aus.»

+++ Ukraine-Krise im News-Ticker +++ – OSZE befürchtet neue Gewalt in der Ukraine – Schwere Waffen an der Front

Trotz des Minsker Abkommens kommt es immer wieder zu Kämpfen in der Ukraine. Eine Lösung des Konflikts scheint weit entfernt. Die Nato versucht, Stärke zu zeigen. Die Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online. FOCUS Online

Hitzeschäden befürchtet: Bayern verhängt Tempolimit auf Autobahn 3

Deutschland genießt das Sommerwetter, doch Autobahnen können aufgrund der Hitze aufplatzen. In Bayern wollen die Behörden Unfällen vorbeugen – und drosseln die Geschwindigkeit auf einigen Strecken. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Guinea: Rotes Kreuz befürchtet erneute Attacken auf Ebola-Helfer

Acht Menschen starben bei tödlichen Angriffen auf eine Delegation aus Medizinern, Journalisten und Regierungsvertretern in Guinea. Das Rote Kreuz fordert besseren Schutz für die Ebola-Helfer. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Video: Erdrutsch in Afghanistan: Mehr als 2000 Tote befürchtet

Bei einem Erdrutsch im Nordosten Afghanistans, der ein Dorf unter sich begrub, wurden mehr als 2000 Menschen verschüttet. Die Aussichten, noch Überlebende zu finden, schwinden. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Straßenschlachten in Kiew: Oppositionschef Klitschko befürchtet bald Tote

In der Ukraine griffen erneut gewaltbereite Gegner von Präsident Janukowitsch Sicherheitskräfte an. Oppositionschef Klitschko sagt, er habe die “die Bewegung nicht mehr unter Kontrolle”. Er fürchtet bald erste Tote. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen