Schlagwort: hält

News des Tages: Merkel hält Kompromiss bei EU-Spitzenpersonal weiter für möglich

Die Kurz-Meldungen im Überblick: EU-Sondergipfel unterbrochen – Fortsetzung Dienstag (12.27 Uhr) Zeichner und Cartoonist Mordillo ist tot (9.42 Uhr) Japan nimmt kommerziellen Walfang wieder auf (3.36 Uhr) Orte in Mecklenburg-Vorpommern wegen Waldbrandes evakuiert (1.31 Uhr) Umstrittene Portoerhöhung in Kraft –

Protest in Hongkong dauert an – Polizei hält sich zurück

Einen Tag nach dem Massenprotest mit mehr als einer Million Menschen in Hongkong hat eine kleinere Gruppe auch heute weiter in der Nähe des Regierungssitzes demonstriert. Die Polizei, die die Straßen freiräumen wollte, hielt sich allerdings zurück. Die Demonstranten halten

Chicago: Betrunkener Sohn hält Mutter für Einbrecher und tötet sie mit Baseballschläger

Sein Anwalt sagt, alles sei ein schrecklicher Unfall gewesen. Fest steht: Der 21-jährige Thomas S. aus Chicago hat seine Mutter getötet.  Laut Anwalt lag Thomas S. betrunken und mit Jetlag im Bett, als er einen vermeintlichen Einbrecher in seinem Schlafzimmer bemerkte. Er griff

News des Tages : Mauer-Streit: Trump legt Veto gegen Kongress-Beschluss ein und hält Notstand aufrecht

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick: Donald Trump legt Veto gegen Anti-Notstands-Beschluss ein (21.08 Uhr) AKK für Verbleib von Merkel im Kanzleramt bis 2021 (18.57 Uhr) Skandal bei Münchner Polizei (16.55 Uhr)  Ford will 5000 Arbeitsplätze in Deutschland streichen (16.15 Uhr)

News des Tages: Mann hält Sicherheitskräfte in Brüssel in Atem

Die wichtigsten Meldungen im Überblick: Mann hält Sicherheitskräfte in Brüssel in Atem (16.45 Uhr) Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil über Diesel-Fahrverbote (15.30 Uhr) Manuel Charr überreicht Präsident Erdogan WM-Gürtel (11.45 Uhr) Fälle von sexuellem Missbrauch bei Kinderhilfswerk (11.05 Uhr) Mehr als 40

Erfolglose Fahndung: Keine Spur – RAF-Trio hält die Polizei weiterhin zum Narren

Der Fahndungsaufruf nach drei untergetauchten Ex-RAF-Terroristen ließ vor drei Monaten aufhorchen: Womöglich sonnten sich die wegen Raubüberfällen in Norddeutschland gesuchten Ernst-Volker Staub (63), Burkhard Garweg (49) und Daniela Klette (59) am Mittelmeer, hieß es. Die Suche nach dem Trio wurde

FC Bayern München: Hoeneß hält Heynckes-Verbleib für “möglich”

Jupp Heynckes will am Ende der Saison als Bayern-Trainer aufhören. Präsident Uli Hoeneß sieht das anders, er will einen längeren Verbleib seines Freundes nicht ausschließen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Leichte Verluste an der Wall Street – EZB hält still

An der Wall Street hat die unveränderte Geldpolitik der Europäischen Zentralbank für leichte Enttäuschung gesorgt. Es gebe derzeit keinen Bedarf für eine zusätzliche Stimulierung der Wirtschaft, hatte EZB-Präsident Mario Draghi nach der Zinssitzung der Notenbank gesagt. Der Leitindex Dow Jones

Zika-Virus: WHO hält globalen Notstand aufrecht

Die Zahl der bekannten Infektionen mit dem Zika-Virus in Deutschland ist auf 146 gestiegen. Zugleich breitet sich der Erreger in immer mehr Ländern aus. Und bei seiner Erforschung tauchen Fragen nach möglichen weiteren Nebenwirkungen auf. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bleibt deshalb

Doppelt hält besser: Warum es dieser Hund in die “Venice Beach Freak Show” schafft

Toby ist ein verspielter australischer Schäferhund. Soweit, so normal. Doch bei dem Vierbeiner muss man zweimal hinschauen: Er hat tatsächlich zwei Nasen auf der Schnauze – was ihn aber von keinem Schabernack abhält. Auch nicht im Internet. STERN.DE RSS-Feed Panorama

*** Einbruchserie hält Polizei auf Trab

Die Täter gehen immer mit der gleichen Masche vor. Die Polizei nimmt die Serie sehr ernst und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung

«WamS»: Ministerium hält Kosten für Grenzkontrollen für überschaubar

Das Bundeswirtschaftsministerium erwartet nach einem Zeitungsbericht auch im Falle dauerhafter Grenzkontrollen keine dramatische Steigerung der Kosten. «Die ökonomischen Auswirkungen dürften insgesamt überschaubar bleiben», heißt es in einem internen Papier des Ministeriums, das der «Welt am Sonntag» vorliegt. Zwar könnte es