Schlagwort: HoGeSa

Gegen Asyl, gegen Zuwanderung, gegen Ausländer – So nutzt die NPD die HoGeSa- und Pegida-Proteste für rechtsextreme Mobilisierung

Islamismus, Flüchtlinge und Ausländer sind die Themen, wegen der Organisationen wie „HoGeSa“ oder „patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ derzeit auf die Straße gehen. Für Rechtsextreme sind die Demonstrationen ein idealer Nährboden. Mittlerweile tauchen immer wieder NPD-Funktionäre auf den

“HoGeSa” in Hannover: Polizei ermittelt nach Prügel-Attacke wegen versuchter Tötung

Krawalle blieben bei der Hooligan-Kundgebung in Hannover aus, dafür sollen Dutzende Vermummte am Rande vier Demonstranten zusammengeschlagen haben. Ein Opfer erlitt offenbar eine zweifache Schädelfraktur, Stichverletzungen sowie Hirnblutungen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

“HoGeSa” in Hannover: Hooligans treten Rückzug früher an als geplant

3000 Hooligans und Rechtsextreme, fast genauso viele Gegendemonstranten, mindestens 5000 Polizisten: Die Stimmung in Hannover war aggressiv, die HoGeSa-Demo verlief aber ohne schwere Zwischenfälle. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

+++ Newsticker zu HoGeSa +++: Die Demo löst sich auf

Die Polizei erklärt die Demo für beendet, die Versammlungen lösen sich auf. Am Bahnhof stimmen Hooligans und Linke noch einmal Sprechchöre an. Mehr dazu im stern-Newsticker: STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama