Schlagwort: Italien

2017 kein Weinjahr für Italien

Für Italien ist 2017 kein Jahrhundertjahrgang, aber ein Aufatmen geht durch die Reihen der Winzer, die von Nord nach Süd nach dem Abstich oder bei fast abgeschlossener Gärung doch endlich eine positive Bilanz ziehen können. Mitte August sahen die Winzer

Waldbrände in Italien: 1000 Menschen müssen Häuser verlassen

Wegen schwerer Waldbrände im Nordwesten Italiens mussten bis zum Abend um die tausend Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Am schlimmsten betroffen war das Susatal in Piemont mit den Orten Mompantero, Venaus und Susa, meldet die Nachrichtenagentur Ansa. Unter anderem

Italien: Fünf Tote durch Unwetter in der Toskana

Autos wurden weggespült, Straßen überflutet: In Italien sind mehrere Menschen nach extremen Regenfällen ums Leben gekommen. Eine Familie starb in ihrem gefluteten Keller. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Flüchtlinge vor Italien: Seenotretter verweigern Unterschrift unter Verhaltenskodex

Die italienische Regierung wünscht sich einen Verhaltenskodex für Seenotretter im Mittelmeer. Doch die Hilfsorganisationen weigern sich – und nennen zwei Gründe. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Schulz will sich in Italien Bild zu Flüchtlingskrise machen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz besucht heute Italien und will sich dort ein Bild über die Flüchtlingskrise machen. Am Nachmittag trifft er Regierungschef Paolo Gentiloni in Rom. Anschließend bricht er mit Innenminister Marco Minniti ins sizilianische Catania auf, wo er eine Flüchtlingseinrichtung

Flüchtlinge: Italien blockiert Militäreinsatz der EU

93.000 Flüchtlinge sind dieses Jahr schon in Italien gelandet – auch wegen der EU-Operation “Sophia”. Rom verweigert nun die Verlängerung des Einsatzes, bis die Partner bei der Verteilung der Migranten helfen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Unglück in Italien: Drei Tote nach Hauseinsturz bei Neapel geborgen

Nach dem Einsturz eines vierstöckigen Hauses bei Neapel haben Helfer drei Leichen aus den Trümmern geborgen. Das teilte die Feuerwehr am Freitagabend über Twitter mit. Die Rettungskräfte seien weiter pausenlos im Einsatz. Laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa gelten fünf Menschen

Fehlende Unterstützung: Italien droht mit Hafensperre für Flüchtlingsschiffe

Mehr als 10.000 Menschen wurden in den vergangenen Tagen im Mittelmeer gerettet. Italien nimmt die meisten der Bootsflüchtlinge auf – und versucht nun mit einem Anlaufverbot Hilfe von der EU zu erzwingen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Lawinenunglück in Italien: Helfer bergen 29 Leichen aus Hoteltrümmern

Vor einer Woche verschüttete eine Lawine ein Hotel in den Abruzzen. Jetzt sind alle Opfer gefunden – und das tragische Ausmaß der Katastrophe wird offenbar. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Italien: Überlebende aus verschüttetem Berghotel gerettet

Katastrophenhelfer haben nach dem Lawinenunglück im italienischen Erdbebengebiet mehrere Überlebende in dem verschütteten Hotel gefunden. Sechs Menschen wurden nach rund 40 Stunden aus den Trümmern geborgen, unter ihnen ein Kind, bestätigte der Zivilschutz der dpa der Deutschen Presse-Agentur. In Medienberichten

Italien: Mehr als 1000 Nachbeben lassen weitere Häuser einstürzen

In Italiens Erdbebenregion haben mehr als 1100 Nachbeben die Menschen heimgesucht. Beim schweren Beben am Sonntag bewegte sich der Boden Dutzende Zentimeter nach oben oder unten. Ein Ende der Erdstöße ist nicht absehbar. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Italien sagt höheres Defizit voraus

Die italienische Regierung hat den Haushaltsplan für das kommende Jahr abgesegnet und die Voraussage für das Defizit erhöht. Demnach ist für 2017 ein Defizit von 2,3 Prozent der Wirtschaftsleistung eingeplant, vorausgesagt waren 2 Prozent. Das Wirtschaftswachstum soll bei 1 Prozent