Schlagwort: Kanzlerin

Merkel will CDU-Vorsitz abgeben – aber Kanzlerin bleiben

CDU-Chefin Angela Merkel will nach massiven Verlusten ihrer Partei bei der Landtagswahl in Hessen den Parteivorsitz abgeben – aber Kanzlerin bleiben. Das habe die 64-Jährige in einer Präsidiumssitzung in Berlin deutlich gemacht, erfuhr die dpa aus Parteikreisen. Für den Vorsitz

Kanzlerin zu möglichen Koalitionen: Merkel will auch mit SPD sprechen

Die SPD will in die Opposition – trotzdem möchte Angela Merkel auch mit den Sozialdemokraten über eine Koalition sprechen. Zum Umgang mit der AfD sagt sie, es habe keine Fehler gegeben. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

News des Tages: Kanzlerin Angela Merkel in den USA eingetroffen

Die Nachrichten des Tages im stern-Newsticker: +++ 6:13: Streunender Hund legt Flugverkehr lahm und wird erschossen +++ Auf dem Flughafen von Auckland in Neuseeland ist am Freitag ein streunender Hund erschossen worden, der mehrere Stunden lang den Verkehr lahmgelegt hatte. Der Hund

Martin Schulz soll Kanzlerin für die SPD herausfordern

Sigmar Gabriel will Außenminister werden – und nicht Kanzler. Überraschend hat der SPD-Chef Martin Schulz als Kanzlerkandidaten für seine Partei vorgeschlagen. Der frühere EU-Parlamentspräsident habe die besseren Chancen, so Gabriel. Schulz gab sich nach der Nominierung durch das SPD-Präsidium kämpferisch:

Neujahrsansprache der Kanzlerin: “Unser Staat ist stärker als der Terrorismus”

Angela Merkel ruft die Deutschen in ihrer Neujahrsansprache zu Optimismus für 2017 auf. Es gelte, dem Hass der Terroristen “unsere Mitmenschlichkeit und unseren Zusammenhalt” entgegenzusetzen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

+++ Flüchtlingskrise im News-Ticker +++ – EU-Kommissionschef Juncker stärkt Kanzlerin den Rücken

Über eine Million Flüchtlinge sind 2015 nach Deutschland gekommen – und mit ihnen viele Chancen und Herausforderungen. Zwischen CDU und CSU kriselt es wegen unterschiedlicher Auffassung über die richtige Flüchtlingspolitik. Lesen Sie die aktuellen Entwicklungen der Flüchtlingskrise im News-Ticker von

Seehofer über Merkel: “Wir stehen zur Kanzlerin”

“Herrschaft des Unrechts” – war da was? Im SPIEGEL gibt sich Horst Seehofer plötzlich handzahm und stellt sich demonstrativ hinter Angela Merkel. Doch in der Flüchtlingspolitik bleibt vor allem ein Punkt strittig. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Dilemma für die Kanzlerin – Darum ließ sich Merkel Seehofers Unverschämtheiten beim Parteitag gefallen

Der bayerische Ministerpräsident hat Kanzlerin Angela Merkel beim CSU-Parteitag regelrecht vorgeführt – und damit über alle Parteien hinweg Befremden ausgelöst. Die große Frage lautet: Warum lässt Merkel sich das bieten? Die Kanzlerin steckt in einem echten Dilemma.Von FOCUS-Online-Redakteurin Linda Hinz

Lob an Kanzlerin – Bürgerrechtler schreiben Merkel Brief: “Ist das Land, von dem wir geträumt haben”

Merkels Kurs in der Flüchtlingspolitik ist umstritten. Die einen feiern sie für ihren Kurs, andere äußern Bedenken an ihrer Politik der offenen Grenzen. In einem offenen Brief sprechen 40 ehemalige DDR-Bürgerrechtler der Kanzlerin jetzt ein großes Lob aus.   FOCUS

Nach Germanwings-Katastrophe: Kanzlerin Merkel besucht Haltern am See

Sieben Monate nach dem Germanwings-Absturz in Frankreich ist Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einem Gespräch mit Hinterbliebenen nach Haltern gereist. Dort traf sie sich mit Schülern und Angehörigen in dem Gymnasium, das um 16 Schüler und 2 Lehrerinnen trauert. Sie

Presseschau zu Merkels Rede – Einer enttäuschten Kanzlerin platzt der Kragen wegen “Polit-Rambo Putin”

Angela Merkel hat im australischen Sydney deutlich wie selten zu Kritik an Wladimir Putins Politik in der Ukraine-Krise ausgeholt. Die deutsche Presse stimmt großteils in Merkels Putin-kritische Rede ein, manche weisen jedoch auch auf Gefahren ihres Vorstoßes hin. FOCUS Online

POLITIK – Die ewige Kanzlerin?

Angela Merkel steht mit 60 Jahren auf dem Höhepunkt ihrer Macht. Sie ist stark, aber auch Gefangene ihres eigenen ErfolgsVon Focus Magazin-Redakteur Daniel Goffart, Focus Magazin-Korrespondentin Margarete van Ackeren FOCUS Online