Schlagwort: Kultur in Franken

Anfang vom Ende

Stolz "Grande Armée" nannten die Franzosen ihre Streitmacht, und groß war die Armee in der Tat: Mit 600 000 Soldaten fiel Kaiser Napoleon vor 200 Jahren ins Zarenreich ein. Als seine Truppen vom 24. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Fra...

Memminger Blumenkönigin besucht Landesgartenschau in Bamberg

Freizeit und Touree

Auf Einladung der Stadt Bamberg und der Landesgartenschau Bamberg unter der Leitung von Claudia Knoll besuchte die amtierende Blumenkönigin Bettina I. die erfolgreiche Leistungsschau. Gemeinsam mit einer

Schmerzhaft wie ein Dorn

Die Luisenburg-Festspiele, eben erst eröffnet, haben schon ihr Traumpaar der Saison: In "Romeo und Julia" reißen die großartigen jungen Titeldarsteller das Publikum zu begeistertem Applaus hin. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Fra...

In Zeitlupe

Der deutsche Naturalismus verdankt seinen Start zwei jungen Männern, die nicht weiterwussten. Beide schriftstellerten, ohne mit ihren Romanmanuskripten zufrieden zu sein. Beide verehrten die Werke des stilbildenden norwegischen Dramatikers Henrik ...

Werke von Beethoven, Kabát für Waldhorn und Klavier

Himmelkron - Waldhorn und Klavier erklingen am Freitag ab 19 Uhr beim Gastspiel des Festivals Mitte Europa in der Stiftskirche Himmelkron. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Kultur

Nichts für Puristen

An dieser Orgel, so dürfen Puristen maulen, stimmt gar nichts. Schon dass sie nicht unter Dach steht, geschweige denn in einer Kirche! Unter freiem Himmel erhebt sich das merkwürdige Instrument im südkoreanischen Yeosu und dient dort als...

Kantate mit Symphonikern

Hof - Zu einem Kantatengottesdienst lädt die St. Michaeliskantorei am morgigen Sonntag um 9.30 Uhr in die Kirche St. Michaelis in Hof ein. Zur Aufführung kommt die Kantate "Freue dich, erlöste Schar" (BWV 30) von Johann Sebastian Bach. D...

“Das Leben ist der Stoff für meine Lieder”

Hannes Wader, Sie werden siebzig. Ist das ein Tag, an dem Sie innehalten und zurückschauen auf Ihre Karriere als Liedermacher, auf Ihr privates Leben? Woran erinnern Sie sich besonders gerne? Spontan erinnere ich mich an nix gerne. Aber das geht

Man fühlt sich wie der König in Frankreich

Oberkotzau - Seine Konzerte tragen Beinamen wie nouveau, neu, oder royal, königlich. François Couperin, der in Versailles bei Königs ein und aus ging, hatte die Herrschaften des Hofs mit erlesenen und stets mit ungebrauchten Kompositione...

Punk mit fünfzig

Sein Name Campino hat tatsächlich mit der bekannten bunten Süßigkeit zu tun: Nach einer Bonbonschlacht im Humboldt-Gymnasium seiner Heimatstadt Düsseldorf verliehen die Mitschüler dem späteren Frontmann der "Toten Hosen" d...

Frische Luft fürs Gehirn

Alle fünf Jahre lädt Kassel zur "Weltkunstausstellung" ein. "documenta" heißt das "Museum der 100 Tage". Die Offizielle Schreibweise ist diesmal: "dOCUMENTA (13)". Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Kultur

Spannende Proben bringen Klarheit

Wunsiedel - Für das Interview schlägt Matthias Lehmann die Seitenbühne vor; dort sitze er oft in den Pausen, um zu lernen oder die Proben zu verfolgen. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Kultur