Schlagwort: nennt

Ex-Anwalt packt aus und nennt Trump Rassisten und Betrüger

Der Ex-Anwalt von Donald Trump, Michael Cohen, hat den US-Präsidenten in einer Anhörung vor dem Kongress als Betrüger bezeichnet und schwere Vorwürfe gegen ihn erhoben. Er sei ein Rassist und Hochstapler, sagte Cohen und beschuldigte Trump auch, dieser habe vorab

Trump nennt Ort und Datum für Gipfel mit Kim nächste Woche

Die US-Regierung will Ort und Datum für das zweite Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un Anfang nächster Woche bekanntgeben. Das kündigte Trump Washington an. Bekannt ist bereits, dass das Treffen Ende Februar stattfinden soll,

Papst nennt Homosexualität Modeerscheinung

Rom (dpa) - Papst Franziskus ist wegen Homosexueller in der Kirche in Sorge. «In unseren Gesellschaften scheint es gar, dass Homosexualität eine Mode ist, und diese Mentalität beeinflusst auf gewisse Weise auch die Kirche», sagt er in einem Interview auf Spanisch,

News des Tages: Putin-Bewunderer Orban nennt Russland Gefahr für Europa

Die Nachrichten im Kürz-Überblick: 103-Jährige schlägt Trickdiebe in die Flucht (19.56 Uhr) Trump äußert “große Achtung” für Deutschland (14.35 Uhr) Trump sichert Nato-Partnern Bündnistreue zu (12.32 Uhr) Gericht: Auslieferung Puigdemonts an Spanien zulässig (11.30 Uhr)  BGH-Urteil: Eltern dürfen Facebook-Konto der toten

News des Tages: Schaffhausen: Kettensägen-Angreifer mehrmals vorbestraft, Polizei nennt Tathintergründe

Die Nachrichten des Tages im stern-Newsticker: +++ 16.50 Uhr: Terrorverdacht: 16-Jähriger auf Londoner Flughafen festgenommen Ein 16 Jahre alter Junge ist am Londoner Flughafen Stansted wegen Verdachts auf Terror-Unterstützung festgenommen worden. Nach Angaben der Nachrichtenagentur PA wollte der Junge einen Flug

Klimaschützer und Ex-Vizepräsident: Gore nennt Treffen mit Trump “sehr interessant”

Al Gore kämpft seit Jahren gegen den Klimawandel. Donald Trump ist unsicher, ob der von Menschen verursacht ist. Nun haben sich beide getroffen und sich “aufrichtig bemüht, Gemeinsamkeiten zu finden”. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Gespräch im Weißen Haus: Obama nennt Treffen mit Trump “exzellent”

Während des Wahlkampfes schenkten sich beide nichts. Bei ihrem ersten Treffen gaben sich Barack Obama und sein Nachfolger Donald Trump hingegen versöhnlich. Der scheidende Präsident gab sogar gute Ratschläge. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Renzi nennt Zeitraum für Verfassungsreferendum in Italien

Das bislang für den Herbst angekündigte Verfassungsreferendum in Italien wird nach Angaben von Ministerpräsident Matteo Renzi voraussichtlich zwischen dem 15. November und dem 5. Dezember stattfinden. Das kündigte er am Abend in einer Talkshow des italienischen Fernsehens an. Mit der

Steinmeier nennt US-Präsidentschaftskandidaten Trump «Hassprediger»

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat den republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump als «Hassprediger» bezeichnet. Der SPD-Politiker erklärte, er schaue mit großer Sorge auf das «Ungeheuer des Nationalismus», das sich weltweit ausbreite. Wenn man sich die Populisten, die Rechtspopulisten über die Grenzen hinweg

+++ Terror in Paris im Live-Ticker +++ – Aufregung um Drohvideo: IS nennt New York als Anschlagsziel

Mit dem Anti-Terror-Einsatz nördlich von Paris ist womöglich ein neuer Anschlag verhindert worden. Es sei eine “neue Gruppe von Terroristen neutralisiert” worden. Jetzt kursiert ein Drohvideo der IS-Miliz im Netz, in dem New York als potenzielles Anschlagsziel auftaucht. Verfolgen Sie

+++ Flüchtlingskrise im News-Ticker +++ – Angela Merkel nennt Flüchtlingskrise “eine der größten Bewährungsproben” für Europa

1,5 Millionen Flüchtlinge könnten in diesem Jahr nach Deutschland strömen. Das Land ächzt unter den Belastungen, doch die Kanzlerin bleibt bei ihrem “Wir schaffen das”. Lesen Sie die aktuellen Entwicklungen der Flüchtlingskrise im News-Ticker von FOCUS Online. FOCUS Online

Volkswagen Abgas-Skandal – VW nennt noch keine Informationen zu betroffenen Modellen

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen hat VW-Chef Martin Winterkorn den Job gekostet. Er trat am Mittwoch nach einer sechsstündigen Krisensitzung zurück. Der neue VW-Chef soll erst am Freitag gekürt werden. FOCUS Online