Schlagwort: nicht

News des Tages: Geiselnahme: Täter bekannte sich zum IS – Polizei schließt Terror nicht aus

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick: Bundesamt will 100.000 Opel zurückrufen (16.08 Uhr) Geiselnahme in Köln beendet – Täter “unter Kontrolle”, Geisel leicht verletzt (15.12 Uhr) Explosionen in Köln – SEK stürmt Apotheke im Hauptbahnhof (14.59 Uhr) Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof:

Bericht des Uno-Weltklimarats: Was die Regierung zum Klimareport sagt (nicht viel)

Die Welt erwärmt sich drastisch, die verantwortlichen Minister geben sich alarmiert. Dabei wird die Bundesregierung die eigenen Klimaziele 2020 für Deutschland verfehlen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Nach Messerangriff Opfer nicht mehr in Lebensgefahr

Nach dem Messerangriff in der Ravensburger Innenstadt geht es dem lebensgefährlich verletzten Opfer besser. Es befinde sich mittlerweile außer Lebensgefahr, teilte die Polizei per Twitter am Samstagmittag mit. Nach dem Messerangriff mit drei Verletzten am Freitagnachmittag sucht die Polizei nach

Fünf-Sterne-Chef di Maio: Italien will EU-Zahlungen stoppen, wenn Flüchtlinge nicht verteilt werden

Die 150 Flüchtlinge auf dem Rettungsschiff “Diciotti” dürfen nicht eher an Land, bis sich andere EU-Länder bereit erklärt haben, sie aufzunehmen. Falls nicht, droht Italien damit, EU-Zahlungen zu stoppen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Rechtspsychologin im Interview: “Wir trauen Frauen nicht zu, dass sie sexuell aggressiv auftreten”

Wie häufig begehen Frauen Sexualtaten? Und welche Rollenbilder erschweren die Aufarbeitung? Rechtspsychologin Monika Egli-Alge gibt Antworten. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Energiewende: Ausbau der Stromnetze kommt nicht voran

Der Ausbau der Stromnetze im Zuge der Energiewende kommt nicht schnell genug voran. Nach aktuellen Zahlen der Bundesnetzagentur sind von erforderlichen 7700 Kilometern beim Netzausbau derzeit 1750 Kilometer genehmigt und nur 950 realisiert. Das bisherige Tempo beim Netzausbau hinke dem

“Lifeline”-Kapitän Reisch: “Hätten wir die Leute ertrinken lassen, würde ich nicht vor Gericht stehen”

Der wegen mutmaßlicher Rechtsverstöße bei der Seenotrettung angeklagte “Lifeline”-Kapitän hat die EU-Flüchtlingspolitik und den Bundesinnenminister harsch kritisiert. Nicht er gehöre vor Gericht – sondern Horst Seehofer. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

News des Tages: Auch Spanien will Rettungsschiff “Lifeline” nicht – schlechtes Wetter kommt

Meldungen im Kurzüberblick: Tote Frau in Bregenz gefunden (18.50 Uhr) Toter Delfin in Waldstück in Russland gefunden (15.18 Uhr) Lebenslange Haft in Prozess um Berliner Tiergarten-Mord (14.19 Uhr) Türkei: Oppositionsführer erkennt Wahlsieg Erdogans an (11.11 Uhr) Tankstellenräuber zwingt Autofahrer zu Fluchthilfe

Seehofer laut “WamS” über Merkel: “Ich kann mit der Frau nicht mehr arbeiten”

Der Konflikt zwischen CDU und CSU spitzt sich dramatisch zu. Innenminister Seehofer soll sich laut “WamS” in kleinem Kreis zweimal negativ über Kanzlerin Merkel geäußert haben. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

90-Millionen-Eurojackpot wieder nicht geknackt

Lottospieler können nächste Woche erneut darauf hoffen, den deutschen Gewinnrekord einzustellen. Der mit 90 Millionen Euro gefüllte und bei dieser Summe gedeckelte Eurojackpot wurde auch in der zwölften Ziehung hintereinander in Helsinki nicht geknackt, wie Westlotto mitteilte. In der 2.

Nachrichten aus Deutschland: Angeblich von Hund verletztes Baby wurde nicht gebissen – Haftbefehl gegen Vater erlassen

Osnabrück: Haftbefehl gegen Vater von angeblich durch Hund verletzten Säugling erlassen Überraschende Wendung im Fall des angeblich durch einen frei laufenden Hund lebensgefährlich verletzten Säuglings: Wie die Ermittler aus Osnabrück mitteilten, wurde das Kind bisherigen Ermittlungen zufolge offenbar das Opfer

Vorfall in Frankreich: Rettungsdienst nimmt Notruf nicht ernst – junge Frau stirbt Stunden später

Der Tod einer jungen Frau im Elsass, deren Notruf zuvor nicht ernst genommen worden war, hat in Frankreich Entrüstung ausgelöst. “Ich bin zutiefst empört über die Todesumstände von Naomi Musenga im Dezember”, schrieb Frankreichs Gesundheitsministerin Agnès Buzyn am Dienstagabend auf