Schlagwort: noch

Nachrichten aus Deutschland: Tödlicher Badeunfall: Schwimmer ruft noch um Hilfe, dann geht er plötzlich unter

Dietzhölztal: Schwimmer geht plötzlich unter und verstirbt Im hessischen Dietzhölztal hat sich am Mittwochnachmittag ein tödlicher Badeunfall in einem Stauweiher ereignet. Demnach hatte ein 42-jähriger Schwimmer gegen 16.15 Uhr plötzlich um Hilfe gerufen, als er sich etwa 70 Meter vom

Vermissten Kinder: Inga. Maddie. Rebecca. Und noch viele andere – wenn Kinder verschwinden

Die Namen bleiben in Erinnerung. Inga. Rebecca. Maddie. Manuel. Und noch viele andere. Es sind Kinder und Jugendliche, die verschwunden sind und vermisst werden. Manche wie Rebecca aus Berlin seit wenigen Monaten. Andere wie Inga aus Schönebeck (Sachsen-Anhalt) seit einigen

Brand in Notre-Dame: Noch immer hundert Feuerwehrleute im Einsatz +++ Zeitung titelt: “Das Herz in Asche”

Stundenlang tobte am Montagabend ein Feuer in der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Viele Stunden war unklar, ob das Monument im Herzen der französischen Hauptstadt zu retten ist. Dann gab die Feuerwehr vorsichtig Entwarnung. Die Struktur der Kathedrale sei “gerettet”. Die gotische Kirche könne “in

1:5 in Lille: Tuchel mit PSG immer noch nicht Meister

Thomas Tuchel muss weiter auf seinen ersten Meistertitel als Fußball-Trainer in Frankreich warten. Sein Team Paris Saint-Germain kassierte am Abend im Spitzenspiel der französischen Ligue 1 bei Verfolger OSC Lille eine heftige 1:5-Niederlage. Allerdings benötigt das Starensemble dank eines 17-Punkte-Vorsprungs

Nachrichten aus Deutschland: Mann bei Diebstahl von Dessous ertappt – zu Hause hatte er noch mehr gehortet

Wittenburg: Mann bei Diebstahl von Dessous erwischt Anwohner haben in Wittenburg in Mecklenburg-Vorpommern einen Mann dabei ertappt, wie er zum Trocknen aufgehängte Damenunterwäsche von einem Privatgrundstück stehlen wollte. Bei einer Hausdurchsuchung bei dem 43-Jährigen fanden die Ermittler später sieben Einkaufstüten voller

EuGH: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen

Großbritannien könnte den für 2019 angekündigten Brexit noch einseitig und ohne Zustimmung der übrigen EU-Länder stoppen. Das entschied der Europäische Gerichtshof in Luxemburg. Die Schwelle für einen Rückzieher vom EU-Austritt ist somit niedriger als gedacht. Das oberste schottische Zivilgericht hatte

US-Außenministerium: Noch Fragen im Fall Khashoggi

Die USA haben nach Darstellung des Außenministeriums noch keine abschließende Bewertung im Fall des getöteten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi getroffen. Berichte, wonach die US-Regierung eine abschließende Schlussfolgerung gezogen habe, seien falsch. Es gebe noch «zahlreiche unbeantwortete Fragen». Mehrere Medien hatten

News des Tages: T-Shirt-Wetter im November – die Sonne dreht im Allgäu noch einmal richtig auf

Die Meldungen im Kurz-Überblick:  Femen-Aktivistin läuft in Trumps Wagenkolonne (14.23 Uhr) Mildes Herbstwetter: Mehr als 20 Grad Celsius im Allgäu erwartet (13.45 Uhr) Medienbericht: Tausende Pfarrerstellen können bald nicht mehr nachbesetzt werden (11.32 Uhr) Bundestagsneubau: Wasser dringt durch Bodenplatte (10.36

Bericht: USA wollen Handelsstreit mit China noch im November lösen

Nun soll es angeblich schnell gehen: Einem Bericht zufolge will die US-Regierung noch bis Ende des Monats eine Lösung im Handelsstreit mit China erreichen. Präsident Trump lässt demnach bereits Details ausarbeiten. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Umfrage zur Landtagswahl: CSU auf Rekordtief in Bayern – nur noch 33 Prozent

Die Alleinregierung in Bayern ist futsch, und viele Koalitionsoptionen gibt es beim derzeitigen Stand auch nicht: Nach der jüngsten Infratest-Umfrage liegt die CSU nur noch bei 33 Prozent – so schlecht wie nie zuvor. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Bericht: Noch elf Ex-Stasi-Mitarbeiter in Unterlagen-Behörde

In der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen arbeiten einem Medienbericht zufolge zurzeit noch elf frühere hauptamtliche Mitarbeiter der Stasi. Zum Jahresende seien es dann noch neun, im kommenden Jahr nur noch vier Mitarbeiter, berichtete die «Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung». Sie

Wetter in Deutschland: Am Donnerstag wird’s noch mal heiß – dann kommt die Kaltfront

Deutschland steht der vorerst letzte heiße Tag bevor. Schon in der Nacht zu Freitag wird es vielerorts kühler. In der kommenden Woche pendeln sich die Temperaturen dann bei maximal 25 Grad ein. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen