Schlagwort: patzt

Dortmund gegen Hoffenheim live – 0:1 – BVB-Keeper Bürki patzt! Rudy trifft zur 1899-Führung

Bundesliga-Konferenz am Sonntag, das gibt es ganz selten: Am Abend trifft Borussia Dortmund auf 1899 Hoffenheim. Ein spannendes Trainer-Duell zwischen Thomas Tuchel und seinem einstigen Schüler Julian Nagelsmann. Zudem ist Bayer Leverkusen bei Mainz 05 zu Gast. Alle Infos zu

++ British Open im Live-Ticker ++ – Spieth locht Wahnsinns-Putt und patzt anschließend! Major-Traum vorbei

Im schottischen St. Andrews wird der Sieger der British Open gekürt. Golf-Überflieger Jordan Spieth lauert, er könnte seinen dritten Major-Triumph in Folge feiern. An der Spitze geht es ganz eng zu. Martin Kaymer verabschiedet sich stark. Die Entscheidung jetzt live

+++ FC Bayern gegen Gladbach im Live-Ticker +++ – 0:1 zur Halbzeit: Manuel Neuer patzt! Ein Schuss, ein Tor, die Fohlen

Doppel-Schock für den FC Bayern gegen Gladbach: Erst zieht sich Arjen Robben bei einem Foul eine Beckenprellung zu, dann lässt Welttorhüter Manuel Neuer einen Schuss von Raffael durchrutschen. Wie reagiert Pep Guardiola? Alle Infos im Live-Ticker. FOCUS Online

BVB in der Einzelkritik – Weidenfeller patzt und motzt, ein fast Vergessener zeigt sein bestes Spiel

1:2 verliert der BVB bei Juventus Turin – und zeigt nur in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel. Vor allem defensiv wackeln die Dortmunder bedrohlich, Torhüter Weidenfeller besonders. Nur wenige Spieler fallen positiv auf. Die Einzelkritik.Von FOCUS-Online-Autor Nico Feißt FOCUS

WM-Gruppe H: Akinfeev patzt – doch Russland rettet Remis

Russland und Südkorea bieten einen müden Abschluss des ersten WM-Spieltages: Lange passiert nicht viel, dann lässt Russlands Torhüter Igor Akinfeev einen Schuss durch die Hände gleiten. Das Team von Trainer Fabio Capello wacht im Anschluss auf – und kommt noch

Vettel patzt und verpasst die Pole

Sebastian Vettel hat den Titel im Visier. Doch im Qualifying zum großen Preis von Brasilien konnte der Red-Bull-Pilot sich nicht auf die Poleposition schieben. Hamilton war schneller und sicherte sich Platz eins. Widersacher Fernando Alonso schafft es nur auf Platz