Schlagwort: Reinheitsgebot

Mit dem „Reinheitsgebot für die Fränkische Wurst“ zur natürlichen Wurst

Wenn’s ums Bier und die Wurst geht, kennen die Franken keinen Spass. Bereits seit 1516 gilt für Bayern das Reinheitsgebot bei der Herstellung des Bieres. Diese Verordnung wurde zum Schutz der Gesundheit der Bürger vor minderwertigen oder gar giftigen Zusätzen

Dr. h.c. Friedrich Schadeberg, Seniorchef der Krombacher Brauerei, feiert 500 Jahre Reinheitsgebot und seinen 96. Geburtstag

Krombach (ots) – Am kommenden Samstag, dem 23. April 2016, wird Dr. h.c. Friedrich Schadeberg, Seniorchef der Krombacher Brauerei 96 Jahre alt. Dass ausgerechnet am 23. April die deutsche Brauwirtschaft den „Tag des Deutschen Bieres“ feiert, mögen manche als glücklichen

Größtes Reinheitsgebot der Welt – Nürnberg und sein Bier

Nürnberg (ots) – Das Jubiläum „500 Jahre Reinheitsgebot“ bewegt 2016 ganz Deutschland und macht auch vor Nürnberg nicht Halt. Hier gab es bereits um 1300 einen Erlass, wonach zum Brauen nur Gerste verwendet werden durfte, hier ist das Rotbier entstanden,

525 Jahre Bamberger Reinheitsgebot

Bereits 27 Jahre vor dem Bayerischen Reinheitsgebot wurde in der Bierstadt Bamberg ein eigenes gleichlautendes Reinheitsgebot erlassen. 1489 wurde durch Fürstbischof Heinrich III. in einer “Umgeldordnung” erlassen, dass “nicht mere d...