Schlagwort: rügt

US-Behörde rügt Bäckerei: “Liebe” ist keine Zutat

Bizarrer Rechtsstreit in den USA: Die Lebensmittelaufsicht verlangt von einer Bäckerei, “Liebe” von der Zutatenliste zu streichen. Die Firma wettert gegen Behördenwillkür – hat allerdings auch Probleme mit der Hygiene. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

EU-Parlament: Ausschuss rügt Personalentscheidungen von Schulz

Als EU-Parlamentspräsident versuchte Martin Schulz, Mitarbeiter zu begünstigen. Ein Ausschuss in Brüssel hat den SPD-Kanzlerkandidaten jetzt für seine damaligen Personalentscheidungen gerügt. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Sportgericht rügt Aussagen des Schiedsrichter-Obmanns

Die Begründung für das Urteil gegen den Hofer Schiedsrichter-Obmann liegt nun vor: Er habe Spieler massiv provoziert – und das Ansehen des Fußball-Verbands beschädigt. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Hom...

Drohender Streik bei der Bahn: DGB-Chef rügt Lokführer

Die Streikandrohung der Lokführer-Gewerkschaft GDL erzürnt den Deutschen Gewerkschaftsbund. DGB-Chef Hoffmann zeigt im SPIEGEL “keinerlei Verständnis” für den Arbeitskampf und ruft zur Mäßigung auf. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Frühstücks-Skandal bei Olympia – US-Senator rügt Putin wegen Joghurt-Engpass in Sotschi

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi sind um ein skurriles Detail reicher. Weil Russland angeblich die Einfuhr von heimischen Joghurts für amerikanische Sportler verhindert, schaltete sich jetzt ein US-Senator ein. Sein Appell: “Wir müssen das ‘Njet’ bei Joghurt übnerwinden.” FOCUS Online

Fall Mollath: Generalbundesanwalt rügt Bamberger Gericht

Für den seit 2006 in der Psychatrie sitzenden Gustl Mollath gibt es Hoffnung: Generabundesanwalt Range hat eine Entscheidung des Bamberger Gericht von 2011 gerügt, sie sei nicht hinreichent belegt. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Verhandlung über ESM und Fiskalpakt – Justizministerin rügt Druck auf Verfassungsrichter

Karlsruhe verhandelt heute über Eilanträge zum ESM und Fiskalpakt. Vor der Verhandlung stärkt Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger den Richtern demonstrativ den Rücken. Politiker sollten sich aus der Urteilsfindung "absolut heraushalten". Mehr zum Thema Kritik an Hau-Ruck-Gesetz – Aigner hält Meldegesetz bereits für

Entwicklungsminister in der Kritik: Kanzlerin rügt Niebel wegen Teppich-Affäre

Es geht nur um ein Reisesouvenir – doch nun schaltet sich Angela Merkel ein: Die Kanzlerin verlangt von Entwicklungsminister Dirk Niebel, umgehend den afghanischen Teppich nachzuverzollen, den er an den Behörden vorbei nach Deutschland brachte. Die Opposition fordert Aufklärung. SPIEGEL