Schlagwort: Schulen

Nachrichten aus Deutschland: Tuberkulose-Alarm an zwei Schulen: Mehr als 100 Infizierte

Bad Schönborn: Tuberkulose-Ausbruch an Schulen In Bad Schönborn in Baden-Württemberg sind bislang vier Schüler an Tuberkulose erkrankt. “Die Gesamtzahl der infizierten Schüler und Lehrer an der Schule beläuft sich derzeit auf 109 Personen”, teilte das Landratsamt Karlsruhe auf seiner Webseite mit. Untersuchungen

Überalterung der Lehrerschaft stellt Schulen vor Probleme

Tausende Schulen stehen in den nächsten Jahren vor starken Umbrüchen in ihrem Lehrerkollegium. Weil viele Pädagogen fast zeitgleich die Altersgrenze erreichen, müssen mitunter große Lücken geschlossen werden. Betroffen sind nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes vor allem die ostdeutschen Bundesländer. In

Abstimmung im Parlament: Frankreich verbietet Handys an Schulen

Alle internetfähigen Geräte müssen draußen bleiben: Das französische Parlament hat ein absolutes Handyverbot an Schulen beschlossen. In Deutschland gibt es so etwas nur in einem Bundesland. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Niedersachsen: Türkische Gemeinde befürwortet geplantes Nikabverbot an Schulen

Eine Schülerin, die jahrelang vollverschleiert in den Unterricht kam, sorgte im vergangenen Jahr für Aufregung in Niedersachsen. Nun will das Land den Nikab an Schulen verbieten – doch ist das der richtige Weg? SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

ABConcepts fordert gesunde Ernährung in Schulen: Mittagsangebot in der Mensa muss attraktiver werden

Ganztagsschulen müssen ihren pädagogischen Auftrag auch außerhalb des Klassenzimmers ernst nehmen. Sie sind auch für die Ernährung von jungen Menschen verantwortlich. Durch die Verpflegung vor Ort haben sich die Essgewohnheiten verändert. Doch je älter die Schülerinnen und Schüler werden, desto

Grünen-Studie: Hohe Stickoxidwerte in Schulen und Kitas

Die Stickoxidbelastung in Schulen und Kindergärten an vielbefahrenen Straßen liegt nach einer Studie der Grünen vielfach deutlich über den Grenzwerten. Die Werte seien zum Teil besorgniserregend, sagte die Ex-Umweltministerin in NRW, Bärbel Höhn. Gemessen wurde vor insgesamt 58 Schulen und

Schulen in Los Angeles geschlossen: Anschlagsdrohung war offenbar Fehlalarm

Los Angeles hat wegen einer Droh-Mail alle öffentlichen Schulen geschlossen, für rund 640.000 Schüler fiel der Unterricht aus. Doch bei der Nachricht handelte sich wohl um einen schlechten Scherz. Jetzt verteidigt sich die Polizei gegen Kritik an ihrer “Überreaktion”. SPIEGEL

*** Eltern-Taxis werden zur Gefahr vor Schulen

Neues Schuljahr, altes Problem: Viele Kinder laufen nicht zur Schule, sondern ihre Eltern fahren sie im Auto hin. Das Resultat: Die Unfallgefahr vor der Schule steigt. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung

Keine Bundeswehr-Werbung an Schulen

GAL fordert Einhaltung der UN-Kinderrechtskonvention – Stadtrat soll Position beziehen Mitteilung der GAL Bamberg Der Konflikt um einen inzwischen zurückgenommenen verschärften Schülervereis an der Blauen Schule wird nun doch noch ein Nachspiel im...

Lobbyismus an Schulen

Mitteilung von Lobbycontrol Lobbyismus macht auch vor der Schultüre nicht halt. Lobbycontrol hat untersucht, mit welchen Methoden Lobbyisten Einfluss auf den Unterricht nehmen und welche Motive dahinter stecken. Das alarmierende Ergebnis haben wir i...

Heizung funktionert: Schulen bleiben heute zu

Dennoch sind die Schulen in Marktredwitz auch heute geschlossen. Es dauert eine ganze Weile, bis in den Klassenzimmern wieder eine Temperatur herrscht, die den Unterricht möglich macht. Mehrere Firmen packen an und stemmen über Nacht eine Mam...

Marktredwitz: Kein Unterricht an sechs Schulen

Wegen eines Rohrbruchs in der Haupt-Heizleitung ist schulfrei. Man könne nicht für warme Räume garantieren, teilt das Landratsamt mit. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung