Schlagwort: sind

Trend oder Tierquälerei?: Café-Besitzer in China färbt Hunde in Pandabären um – Tierschützer sind entsetzt

In einem Café in der südchinesischen Stadt Chengdu können Hundebesitzer ihre Vierbeiner in Pandas umfärben lassen. Es begann mit sechs Chow-Chows, die im Panda-Look durch das Café spazierten und von den Gästen gestreichelt werden konnten. In einem von “Hongxing News” veröffentlichten Video

Anschläge in Sri Lanka: Armee liefert sich Feuergefecht mit mutmaßlichen Islamisten – unter den Toten sind Frauen und Kinder

Im Osten des Inselstaates Sri Lanka kam es zu einem Gefecht zwischen dem Militär und Verdächtigen. Nach den Anschlägen am Osterwochenende hatten die Sicherheitskräfte ein Versteck der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat umstellt. Laut dem Militär gab es Explosionen, als sich die Truppen näherten. STERN.DE RSS-Feed Panorama

Video: Gelbwesten in Paris: “Wir sind auch Notre Dame!”

Mehrere milliardenschwere Unternehmerfamilien hatten sich nach dem Brand der Kirche mit Spendenzusagen förmlich überboten. Die Demonstranten kritisieren nun, dass ihrer Bewegung derartige Spenden nicht angeboten werden. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Belastungen in Berufen: Hochschullehrer sind am seltensten krank

19,5 Tage ist ein Angestellter pro Jahr im Schnitt krankgeschrieben. Doch die Werte unterscheiden sich in den verschiedenen Berufen erheblich. Eine Krankenkasse hat jetzt ermittelt: Wer fällt wie oft aus – und warum? SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Migration: Mehr als 2200 Flüchtlinge sind 2018 im Mittelmeer ertrunken

Die Zahl der Flüchtlinge, die über das Mittelmeer nach Europa kommen, sinkt. Dennoch sind nach Angaben der Uno im vergangenen Jahr dabei mehr als 2200 Menschen gestorben. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Hauen, beißen, kneifen: Kinder sind mit dreieinhalb Jahren am aggressivsten

Egal wie unschuldig sie gucken können – die meisten Kinder verwandeln sich hin und wieder in schlagende und kratzende Raufbolde. Bis zum Grundschulalter nimmt die Ruppigkeit bei den meisten wieder ab. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Video, Kettenbrief, Bildchen : Das sind die schlimmsten und nervigsten Silvestergrüße

Zu jedem Anlass wimmelt es in den Sozialen Netzwerken von Kettennachrichten. Silvester und Neujahr machen da keine Ausnahme. Wir haben die schlimmsten gesammelt – Vorsicht: Fremdscham-Gefahr! STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Löw zu EM-Quali: «Sind uns unserer Stärken bewusst»

Bundestrainer Joachim Löw rechnet nach der Auslosung der Qualifikationsgruppen fest mit einer Teilnahme an der EM-Endrunde 2020. «Wir sind uns unserer Stärken bewusst», sagte der Chefcoach der Fußball-Nationalmannschaft nach der Auslosung in Dublin. «Wir gehen selbstbewusst in die Qualifikation rein.

Umfrage: Depressionen sind hohe Belastung für Angehörige

Die Krankheit Depression belastet Partner und Familien von Betroffenen nach einer neuen Umfrage in hohem Maß. Denn 84 Prozent der Erkrankten reagieren mit sozialem Rückzug, wie das zweite Deutschland-Barometer Depression im Auftrag von Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Deutsche Bahn Stiftung

News des Tages: “Die Vorwürfe sind gravierend”: Maas legt Reisepläne nach Saudi-Arabien zunächst auf Eis

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick:  Pompeo: Washington erwägt Aufhebung von Sanktionen gegen Türkei (16.41 Uhr) Mehrere Tote auf der Krim – Ermittler: Opfer von Angriff auf Schule starben durch Schüsse (15.21 Uhr) Maas legt Reisepläne nach Saudi-Arabien zunächst auf Eis (13.24

Studie zu Parteipräferenzen: Unionsparteien sind bei Zuwanderern am beliebtesten

Nur wenige Unionsabgeordnete im Bundestag haben einen Migrationshintergrund. Dennoch bevorzugen einer Studie zufolge immer mehr Zuwanderer CDU und CSU. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Umfrage: Deutsche Verbraucher sind besonders optimistisch

Die Bundesbürger blicken optimistischer in die Zukunft als die meisten anderen Europäer. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. «Besonders ihre Jobaussichten sehen die Deutschen deutlich positiver als der Rest Europas und sind dadurch in größerer Kauflaune», fasste