Schlagwort: Tunesien

Kindesentziehung: Familie aus Hannover offenbar an Ausreise aus Tunesien gehindert

Seit drei Jahren werden zwei Mädchen aus Hannover illegal bei ihren Großeltern in Tunesien festgehalten. Beim Versuch, ihre Töchter nach Hause zu holen, sollen der Mutter nun die Ausweispapiere weggenommen worden sein. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Zertifiziertes Harissa aus Tunesien

„Food Quality Label Tunisia“ bürgt für Qualität Food Quality Label Tunisia Berlin, 18. Januar 2017 – Ohne Harissa geht in der tunesischen Küche fast nichts. Die scharfe Paste wird traditionell als Vorspeise in Kombination mit Brot und Olivenöl serviert und

Natürliches aus Kirgistan – Exotisches aus Tunesien

Kirgistan und Tunesien mit eigenen Länderständen auf der Health Ingredients Messe Bonn, 07.11.2016 – Erstmalig präsentiert sich Kirgistan mit einem eigenem Länderstand auf der Health Ingredients Europe (HiE), Europas wichtigster Messe für natürliche und gesunde Inhaltsstoffe. Getrocknete Früchte und Beeren,

Regierungskrise in Tunesien: “Wir wollen nicht so enden wie Mursi”

In den Straßen Tunesiens wächst der Zorn auf die Regierung. Doch anders als in Ägypten geht die islamistische Führung auf die Kritiker zu, um eine weitere Verschärfung der Staatskrise zu verhindern. Im Dezember soll es Neuwahlen geben. SPIEGEL ONLINE –

Busen-Protest in Tunesien: Femen-Aktivistinnen kommen frei

Seit einem Monat sind eine Deutsche und zwei Französinnen in Tunis in Haft. Sie hatten nackt für die Freilassung einer tunesischen Femen-Aktivistin protestiert. Nun sollen sie freigelassen werden. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Haftstrafe in Tunesien – Nackter Protest: Femen-Frauen hoffen auf Berufung

Für ihren Nackt-Protest sollten zwei Französinnen und eine Deutsche vier Monate im tunesischen Gefängnis absitzen. In einer Berufungsverhandlung am Freitag will ihr Anwalt das Urteil abmildern. Mehr zum Thema Krise in Griechenland – Rundfunkstreit: Regierungskrise vorerst abgewendet Berlin wird zur

Krawalle in Tunesien: Demonstranten setzen Islamisten-Zentrale in Brand

Die Ermordung des Oppositionsführers Chokri Belaid hat in Tunesien zu schweren Krawallen geführt. Demonstranten griffen die Zentrale der islamistischen Regierungspartei an und setzten sie laut Augenzeugen in Brand. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Islamistische Gewalt: USA ziehen Diplomaten aus Sudan und Tunesien ab

Die US-Regierung geht offenbar nicht davon aus, dass sich die Lage in Tunesien und im Sudan beruhigt. Washington zieht nach gewaltsamen Angriffen ihre Diplomaten aus den Botschaften ab – nur eine Notbesetzung bleibt. Zugleich gab das US-Außenministerium Reisewarnungen aus. SPIEGEL

Krawalle in Tunesien: Krieg der Islamisten

Straßenschlachten und Schießereien: Radikale Salafisten und al-Qaida attackieren die islamistische Regierung Tunesiens, die sie für zu gemäßigt halten. Doch die neue Staatsführung schlägt hart zurück. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen