Schlagwort: USDemokraten

US-Demokraten treiben Amtsenthebung voran

Die Demokraten im Repräsentantenhaus schalten bei den Vorbereitungen für ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump einen Gang hoch. Noch in dieser Woche soll es erstmals eine Plenumsabstimmung dazu geben, kündigte die Sprecherin Nancy Pelosi an. Damit könne das Weiße Haus

Attacken auf Biden bei zweiter TV-Debatte der US-Demokraten

Der bisherige Favorit unter den demokratischen US-Präsidentschaftsbewerbern, Ex-Vizepräsident Joe Biden, hat sich gegen Attacken seiner Konkurrenten zur Wehr setzen müssen. Bei der zweiten Fernsehdebatte der Demokraten in Detroit konfrontierten ihn mehrere Mitbewerber mit seiner Vergangenheit in der US-Regierung unter Präsident

Ex-Chef der Kaffeekette Starbucks: Howard Schultz schockiert US-Demokraten mit Präsidentschaftsambitionen

Seine Absichten sind bekannt, nun erschreckt der Ex-Starbucks-Chef Howard Schultz die US-Demokraten: Der liberale Manager erwägt, als unabhängiger Kandidat gegen US-Präsident Trump anzutreten. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Fall Khashoggi: US-Demokraten wollen Aufklärung über Trumps Geschäfte mit Saudis

US-Präsident Trump hat im Fall des verschwundenen Journalisten Khashoggi angekündigt, von den Saudis Auskunft zu bekommen. Demokraten wollen von ihm nun Aufklärung über seine finanziellen Verbindungen zum Königreich. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

“Anämischer” Wahlkampf: Chefin der US-Demokraten erwog, Clinton gegen Biden auszutauschen

“Dumme” Äußerungen und ein blutarmer Wahlkampf: Die ehemalige Chefin der US-Demokraten hat offenbar darüber nachgedacht, die Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton durch Vize-Präsident Joe Biden zu ersetzen. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

E-Mail-Affäre: Weitere Rücktritte bei US-Demokraten

Die Affäre um gehackte E-Mails der US-Demokraten hat weitere personelle Konsequenzen. Die Geschäftsführerin des Parteivorstands, Amy Dacey, sowie Kommunikationschef Luis Miranda traten zurück, wie mehrere US-Medien berichten. Auch der Finanzvorstand, Brad Marshall, legte sein Amt nieder. Die Enthüllungsplattform Wikileaks hatte

Hacker-Angriffe gegen US-Demokraten noch umfassender als gedacht

Die Hacker-Attacken gegen die US-Demokraten sind anscheinend noch umfassender als bisher gedacht. Nach Informationen des Senders CNN untersucht das Bundeskriminalamt FBI jetzt auch einen illegalen Zugriff auf Wählerdaten, die im System des Parteivorstandes gespeichert waren. Vor einer Woche hatte die

US-Demokraten verhindern Blockade des Iran-Atomabkommens im Senat

Präsident Barack Obama hat eine mögliche Blockade des umstrittenen Iran-Atomabkommens im US-Senat verhindern können. Die oppositionellen Republikaner verfehlten in der Parlamentskammer im ersten Anlauf die benötigte Mehrheit für einen Gesetzentwurf, der die internationale Vereinbarung mit der Islamischen Republik ablehnen sollte.