Schlagwort: weitere

Barley für weitere EU-Roaming-Reform

Berlin (dpa) - Verbraucherschutzministerin Katarina Barley setzt sich angesichts von Kostenfallen für eine Verbesserung der EU-Roaming-Regelungen beim Mobilfunk ein. «Daran arbeiten wir alle gemeinsam», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf die EU-Ebene. Zwar koste das Telefonieren vom EU-Ausland nach Hause im Urlaub

Endzeitsekte “Aum Shinrikyo”: Medien: Weitere Sektenmitglieder wegen Giftgasanschlags in Tokio hingerichtet

Die Justiz in Japan hat sechs weitere Mitglieder der “Aum”-Sekte hinrichten lassen, die vor 23 Jahren mit einem Giftgasanschlag in der U-Bahn in Tokio 13 Menschen getötet hat. Das bestätigte Justizministerin Yoko Kamikawa am Donnerstag. Medienberichten zufolge sind die Männer

News des Tages: Messerangreifer in Paris tötet einen Menschen und verletzt vier weitere

Die Meldungen im Überblick: Zwei Tote bei Messerangriff in Frankreich (22:08 Uhr) Weitere Demonstrationen gegen Polizei-Gesetz in Bayern (19.33 Uhr) Bericht: Nordkorea schließt Atomgelände bis zum 25. Mai (15.49 Uhr)   Leiche von Siebenjähriger in Wiener Müllcontainer entdeckt (12.53 Uhr) Frau

News des Tages: Weitere Eskalation im Fall Skripal: Russland weist 60 Diplomaten aus und schließt US-Konsulat

Die Meldungen im Überblick: Weitere Eskalation im Fall Skripal: Russland weist 60 Diplomaten aus und schließt US-Konsulat (19.22 Uhr) Sturz von der Pazifik-Klippe – Autounfall löscht achtköpfige Familie aus (17.30 Uhr) Sarkozy muss wegen Korruption vor Gericht (16.39 Uhr) Harte

News des Tages: Weitere Leiche im Mordfall von Hille entdeckt

Die Meldungen im Kurz-Überblick: Weitere Leiche im Mordfall von Hille entdeckt (18.37 Uhr) Würth-Entführung: Polizei fasst Verdächtigen (16.15 Uhr) Missbrauchsverdacht bei Berliner Jugendfeuerwehr (16.00 Uhr) Großbritannien weist russische Diplomaten aus (14.52 Uhr) Merkel zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt (9.55

News des Tages: Weitere Tote nach Hotelbrand in Prag – offenbar auch ein Deutscher unter Todesopfern

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick: 17,15 Uhr: Brand in Prager Hotel: Offenbar auch ein Deutscher unter den Opfern 10.31 Uhr: Deutsche im Irak zum Tode verurteilt  9.14 Uhr: Raketen auf türkische Stadt abgefeuert 8.35 Uhr: Mindestens sechs tote bei Angriff

Staatsanwaltschaft: Mutmaßlicher BVB-Attentäter plante womöglich weitere Anschläge

Nach dem Attentat auf Borussia Dortmund beschäftigte sich Sergej W. auffällig mit Seilbahnen. Nach SPIEGEL-Informationen gehen Ermittler davon aus, dass der Tatverdächtige neue Ziele suchte. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Referendum in der Türkei: Weitere Auftritte türkischer Politiker abgesagt

Der Streit um türkische Wahlveranstaltungen in Deutschland dauert an: Der AKP-Abgeordneten Sema Kirci wurde ein Auftritt in Niedersachsen untersagt, ihrem Parteikollegen Mehmet Mehdi Eker verbot das Land politische Aktionen jeglicher Art. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

News des Tages: Mord in Herne: Polizei prüft Hinweise auf weitere mögliche Opfer

Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker: +++ 21.20 Uhr: USA: Kreditvergabe an Verbraucher steigt schwächer als erwartet +++ In den Vereinigten Staaten hat sich das Volumen der Verbraucherkredite im Januar deutlich schwächer ausgeweitet als erwartet. Im Vergleich zum Vormonat habe die

Anschlag auf Istanbuler Club: Neun weitere Verhaftungen

Einen Monat nach dem Terroranschlag auf einen Istanbuler Nachtclub ist gegen neun weitere Verdächtige Haftbefehl erlassen worden. Das berichtet die türkische Nachrichtenagentur DHA. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu spricht von zehn Verhaftungen. Dabei handele es sich nicht um türkische Staatsbürger. Ihnen werde

Nochmals verschoben: B2 bleibt weitere Woche gesperrt

Wie das Staatliche Bauamt in Bayreuth der Stadt Hof mitteilt, bleibt die B2-Kreuzung noch bis kurz vor Weihnachten gesperrt. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de Homepage Top-Meldung

Italien: Mehr als 1000 Nachbeben lassen weitere Häuser einstürzen

In Italiens Erdbebenregion haben mehr als 1100 Nachbeben die Menschen heimgesucht. Beim schweren Beben am Sonntag bewegte sich der Boden Dutzende Zentimeter nach oben oder unten. Ein Ende der Erdstöße ist nicht absehbar. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen