Schlagwort: werden

Busch- und Waldbrände: Diese kruden Verschwörungstheorien werden über die Feuer in Australien verbreitet

Seit vier Monaten wird Australien von Wald- und Buschbränden heimgesucht. 26 Menschen und unzählige Tiere sind den Feuern bislang landesweit zum Opfer gefallen. Tausende Häuser wurden zerstört. Mehr als zehn Millionen Hektar brannten nieder, das entspricht ungefähr der Größe von Bayern und

Brände, Dürren, Temperatur-Rekorde: Ein Rückblick in die Hitze: 2019 könnte zweiheißestes Jahr aller Zeiten werden

Brände und Hitzewellen prägten neben anderen Extremwetter-Ereignissen das Jahr 2019. Die Weltorganisation für Meteorologie wird im Januar den Bericht hierzu vorlegen. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Video: Landtage in Sachsen und Brandenburg werden neu gewählt

Unter den Frühaufstehern war auch der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, der am Sonntag in Dresden an die Urne ging. STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama

Alles nur ein Witz?: Jan Böhmermann: Ich möchte Vorsitzender der SPD werden

Jan Böhmermann will nach eigenen Worten SPD-Chef werden. Das kündigte der Satiriker in seiner Show «Neo Magazin Royale» an. Willy Brandt sei ihm im Traum erschienen und habe ihm gesagt: «Du musst es machen, der Olaf (Scholz) ist ‘ne Pfeife.»

Nachrichten aus Deutschland: Tödlicher Unfall: Großvater und Enkel werden an Bahnübergang von Zug erfasst

Kochel am See: Großvater und Enkel sterben an Bahnübergang Am Sonntagmorgen kamen ein 65-jähriger Mann und ein zweijähriger Junge bei einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in Ried bei Kochel am See im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ums Leben. Nach Informationen

Von der Leyen soll Präsidentin der EU-Kommission werden

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen soll neue EU-Kommissionspräsidentin werden. Die EU-Staats- und Regierungschefs nominierten die CDU-Politikerin bei ihrem Sondergipfel in Brüssel offiziell. Die Einigung verkündete EU-Ratschef Donald Tusk in Brüssel. Allerdings ist ungewiss, ob von der Leyen die nötige Mehrheit

Unfall in Polen: Feuerwehr rast auf dem Weg zum Einsatz in ein Wohnhaus – Helfer werden selbst zum Rettungsfall

Im polnischen Sokolka rücken zwei Löschzüge der Feuerwehr aus, um einen Brand zu bekämpfen. Doch auf der Fahrt zum Einsatzort kommt es zum Crash. Erst kollidiert das Einsatzfahrzeug mit einem Auto, dann kracht es in die Wand eines Einfamilienhauses. STERN.DE RSS-Feed Panorama

Ansage aus dem Weißen Haus: Demokraten werden Trumps Steuererklärungen “niemals” sehen

Die US-Demokraten wollen Donald Trump dazu zwingen, seine Finanzen offenzulegen. Der Stabschef des Präsidenten hat auf die Forderung nun deutlich reagiert. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Umfrage: Influencer werden immer wichtiger für die Werbung

Internet-Bekanntheiten («Influencer») spielen beim Marketing laut einer Studie eine immer größere Rolle. Schon fast jeder fünfte Deutsche ließ sich schon mal beim Einkaufen von Influencern beeinflussen, wie eine repräsentative Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft ergab. Bei jungen Leuten im Alter von 16

Studie: Mietpreisbremse wirkt kaum – und soll doch verlängert werden

Die Mietpreisbremse mildert den Anstieg der Mieten in beliebten Wohngegenden einer Studie zufolge leicht ab, doch der große Effekt bleibt aus. SPD-Justizministerin Barley will das Gesetz trotzdem verlängern. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Russlandaffäre: Trumps Übersetzer soll vorgeladen werden

Zu den Treffen zwischen Trump und Putin gibt es laut einem Medienbericht kaum Aufzeichnungen. Ist das verdächtig? Der Übersetzer des US-Präsidenten soll nun verraten, was bei den Gesprächen gesagt wurde. SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen

Werbeverbot für Abtreibungen soll ergänzt werden

Die Bundesregierung will das umstrittene Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche beibehalten, jedoch ergänzen. Unter anderem solle rechtlich ausformuliert werden, dass und wie Ärzte und Krankenhäuser über die Tatsache informieren können, dass sie Abtreibungen durchführen, erklärten die Fachminister. «Werbung für einen Schwangerschaftsabbruch darf